Rechtsprechung
   BGH, 21.12.2005 - AK 16/05   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2005,10216
BGH, 21.12.2005 - AK 16/05 (https://dejure.org/2005,10216)
BGH, Entscheidung vom 21.12.2005 - AK 16/05 (https://dejure.org/2005,10216)
BGH, Entscheidung vom 21. Dezember 2005 - AK 16/05 (https://dejure.org/2005,10216)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,10216) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Jurion

    Verwertbarkeit der Erkenntnisse aus präventiver Wohnraumüberwachung auf landesgesetzlicher Grundlage; Fortdauer der Untersuchungshaft über sechs Monate hinaus; Dringender Verdacht auf Grund der Ergebnisse durchgeführter Telekommunikationsüberwachungen und Wohnraumüberwachungen; Fluchtgefahr auf Grund der einen Fluchtanreiz schaffenden drohenden empfindlichen Freiheitsstrafe

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    StPO § 100d Abs. 6 Nr. 3
    Verwertbarkeit einer präventiven - polizeilichen - Telefonüberwachung

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • BGH, 20.10.2009 - 3 StR 552/08

    Unbegründete Anhörungsrüge (überraschende Rechtsansicht)

    Er hat dies zur Grundlage zahlreicher Haftentscheidungen gemacht (Beschl. vom 19. Mai 2005 - StB 3/05 - sowie Beschl. vom 21. Dezember 2005 - AK 16/05 - betreffend den Verurteilten I. S. ; Beschl. vom 8. September 2005 - AK 8/05 - betreffend den Verurteilten K. ; Beschl. vom 8. September 2005 - AK 9/05, 21. Dezember 2005 - AK 17/05, 11. April 2006 - AK 4/06, 7. August 2007 - StB 17/07 und 8. November 2007 - StB 48/07 - betreffend den rechtskräftig schuldig gesprochenen Y. S.).
  • OLG München, 08.05.2007 - 6 St 1/07

    Verfassungsmäßiger Straftatbestand der Unterstützung ausländischer

    b) Der Bundesgerichtshof (3. Strafsenat) hat sich in den veröffentlichten Beschlüssen vom 28.10.2004, 8.9.2005 und 21.12.2005 (NStZ-RR 2005, 73; 2006, 240; StraFo 2006, 377) mit § 129b StGB befasst und ebenfalls keine verfassungsrechtlichen Bedenken geäußert.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht