Rechtsprechung
   BGH, 22.02.1984 - VIII ZR 316/82   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1984,528
BGH, 22.02.1984 - VIII ZR 316/82 (https://dejure.org/1984,528)
BGH, Entscheidung vom 22.02.1984 - VIII ZR 316/82 (https://dejure.org/1984,528)
BGH, Entscheidung vom 22. Februar 1984 - VIII ZR 316/82 (https://dejure.org/1984,528)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1984,528) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Kauf eines Turmdrehkrans - Vorliegen von Modelländerungen für einen Kran - Schadensersatz für angeblich mängelbedingten zeitweiligen Ausfall eines Kranes - Wandelung wegen eines Sachmangels

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Kein Wandelungsrecht wegen Fehlens einer "Typ-Prüfung" bei Beseitigung des Mangels vor Wandelungserklärung

  • Juristenzeitung(kostenpflichtig)

    Zum Fehlen der "Typ-Prüfung" als Sachmangel

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 242, § 459; UVV § 25
    Fehlen einer Typ-Prüfung als Sachmangel

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • BGHZ 90, 198
  • NJW 1984, 2287
  • ZIP 1984, 606
  • MDR 1984, 661
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (26)

  • BGH, 17.10.2017 - VI ZR 423/16

    Haftung bei Kfz-Unfall: Aktivlegitimation eines geschädigten Beifahrers gegenüber

    Das stellt eine unzulässige Rechtsausübung dar (vgl. BGH, Urteile vom 22. Februar 1984 - VIII ZR 316/82, BGHZ 90, 198, 205; vom 24. Februar 1994 - IX ZR 120/93, NJW 1994, 1351, 1352; vom 3. März 2004 - VIII ZR 124/03, NJW 2004, 1797 Rn. 14).
  • BGH, 04.06.2013 - XI ZR 505/11

    Bürgschaftsvertrag: Erlöschen der Bürgschaft trotz Rückerwerb einer zunächst

    Danach kommt eine Abweichung vom Gesetzeswortlaut nur in besonders gelagerten Ausnahmefällen in Betracht (vgl. BGH, Urteil vom 25. Februar 1966 - V ZR 126/64, BGHZ 45, 179, 182 zu gesetzlichen Formvorschriften; siehe auch BGH, Urteil vom 22. Februar 1984 - VIII ZR 316/82, BGHZ 90, 198, 205).
  • BAG, 22.05.2003 - 2 AZR 426/02

    Kündigungsschutz - Wartezeit - Treuwidrigkeit - Maßregelungsverbot

    Das ist dann der Fall, wenn die Ausübung des Rechts als Vorwand dient, um vertragsfremde oder unlautere Zwecke zu erreichen (BGH 22. Februar 1984 - VIII ZR 316/82 - BGHZ 90, 198; Palandt/Heinrichs BGB 62. Aufl. § 242 Rn. 50 ff.).
  • BAG, 27.02.1997 - 2 AZR 160/96

    Wiedereinstellungsanspruch

    Es ist allgemein anerkannt, daß in derartigen Fällen die Anwendung des § 242 BGB ausnahmsweise anspruchsbegründende Wirkung haben kann (zum Recht des Anfechtungsgegners, bei der Irrtumsanfechtung die angefochtene Erklärung so gelten zu lassen, wie der Erklärende selbst sie verstanden hatte, und damit die Nichtigkeitsfolge abzuwenden vgl. Larenz, Allgem. Teil des BGB, 7. Aufl., § 20 II c, m.w.N.; Flume, Das Rechtsgeschäft, 4. Aufl., § 21, 6, S. 421 f.; ebenso Schweizerisches Obligationenrecht Art. 25 Abs. 2; zur Berücksichtigung eines nachträglichen Wegfalls des Eigenbedarfs bei der Kündigung eines Mietverhältnisses OLG Karlsruhe, Rechtsentscheid vom 7. Oktober 1981 - 3 Re-Miet 6/81 - NJW 1982, 54 und Urteil vom 22. April 1993 - 11 U 60/92 - NJW-RR 1994, 80; zur Wandlung trotz inzwischen behobenen Sachmangels BGHZ 90, 198).
  • OLG Düsseldorf, 21.01.2016 - 6 U 296/14

    Rechtsmissbräuchlichkeit des Widerrufs eines Verbraucherdarlehens nach

    So ist z.B. die Wandlung [heute: der Rücktritt] eines Kaufvertrags unzulässig, wenn im Zeitpunkt der Erklärung der Wandlung die Kaufsache gar nicht mehr mangelbehaftet ist (BGH, Urteil vom 22.02.1984 - VIII ZR 316/82, NJW 1984, S. 2287, 2288).
  • BAG, 16.09.2004 - 2 AZR 511/03

    Anhörung des Betriebsrats zur ordentlichen Kündigung eines Arbeitnehmers während

    Das ist der Fall, wenn die Ausübung des Rechts nur als Vorwand dient, um vertragsfremde oder unlautere Zwecke zu erreichen (BGH 22. Februar 1984 - VIII ZR 316/82 - BGHZ 90, 198; Senat 22. Mai 2003 - 2 AZR 426/02 - aaO; Palandt/Heinrichs BGB 62. Aufl. § 242 Rn. 50 ff.).
  • BGH, 20.10.2000 - V ZR 207/99

    Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft

    Der Bundesgerichtshof hat die Frage bisher offengelassen (BGHZ 90, 198, 204; BGH, Urt. v. 19. Juni 1996, VIII ZR 252/95, NJW 1996, 2647, 2648).

    Eine solche Ausnahme kommt nach der Rechtsprechung in Betracht, wenn der Mangel der Kaufsache für den Käufer tatsächlich keine nachteiligen Auswirkungen hat und er die Sache zunächst in Betrieb genommen sowie einige Zeit genutzt hat (BGHZ 90, 198, 204; BGH, Urt. v. 8. Februar 1984, VIII ZR 295/82, NJW 1984, 1525, 1526).

  • BGH, 20.06.1984 - VIII ZR 137/83

    Schadensersatzanspruch aus positiver Vertragsverletzung - Verwendung von

    Denn anders als in dem in BGHZ 80, 64, 67 f [BGH 13.02.1981 - I ZR 67/79] entschiedenen Fall hat das Berufungsgericht den wesentlichen Inhalt dieser Unterlagen, insbesondere der AGB, in den Entscheidungsgründen mitgeteilt, so daß die Beurteilung des Parteivorbringens durch das Revisionsgericht nicht erschwert wird (dazuSenatsurteil vom 22. Februar 1984 - VIII ZR 316/82 = ZIP 1984, 606, 607 m.Nachw.).
  • BGH, 19.06.1996 - VIII ZR 252/95

    Wandelungsrecht des Käufers bei erfolgreicher Nachbesserung gegen seinen Willen

    Es bedarf hier keiner Entscheidung, ob bei einem Streit über die Berechtigung der Wandelung der Sachmangel, auf den das Wandelungsverlangen gestützt wird, im Zeitpunkt des Vollzugs der Wandelung noch vorliegen muß (offengelassen auch im Senatsurteil BGHZ 90, 198, 204 m.Nachw.).
  • BGH, 16.01.1985 - VIII ZR 317/83

    Auswirkungen der Nichtberücksichtigung des Klägervortrags hinsichtlich der

    Diese Frage hat der erkennende Senat in seinem Urteil vom 22. Februar 1984 - VIII ZR 316/82 = BGHZ 90, 198, 201 = WM 1984, 561, 562 für den Verstoß gegen eine Unfallverhütungsvorschrift offengelassen.
  • OLG Düsseldorf, 19.05.2016 - 6 U 116/15

    Anforderungen an die Widerrufsbelehrung beim Abschluss eines

  • BGH, 17.12.1997 - VIII ZR 231/96

    Ausschluß der Wandelung bei gelungener Nachbesserung

  • OLG Düsseldorf, 10.11.2015 - 6 U 296/14
  • OLG Hamm, 26.02.2008 - 28 U 135/07

    Rückabwicklung eines Kaufvertrages: Weitere Gelegenheit zur Nacherfüllung;

  • LAG Mecklenburg-Vorpommern, 24.06.2008 - 5 Sa 52/08

    Treuwidrigkeit einer Kündigung sieben Stunden vor Ablauf der Wartezeit nach § 1

  • OLG Zweibrücken, 16.05.2002 - 4 U 257/99

    Wandelungsklage des Wohnungseigentumskäufers: Erlöschen des Wandelungsrechts

  • OLG Saarbrücken, 19.11.2002 - 4 U 152/02

    Erlöschen des Wandelungsanspruchs nach erfolgloser Mängelbeseitigung bei

  • LAG Mecklenburg-Vorpommern, 08.10.2013 - 5 Sa 11/13

    Kündigung im Kleinbetrieb - Kündigungsschutz außerhalb des

  • OLG Stuttgart, 27.07.2000 - 19 U 115/99

    Berechtigte Geltendmachung "großen" Schadensersatzes trotz nur geringfügigen

  • OLG Düsseldorf, 19.12.1997 - 22 U 103/97

    Ausschluß der Wandelung bei wesentlicher durch den Käufer verschuldeten

  • VGH Baden-Württemberg, 08.10.1996 - 10 S 3/96

    Öffentlich-rechtlicher Vertrag zwischen einem Energieversorger und einer Gemeinde

  • OLG Koblenz, 07.11.1991 - 5 U 178/91

    Wandlungsklage, Löschung einer Auflassungsvormerkung, Vollstreckungsabwehrklage

  • OLG Stuttgart, 27.07.2000 - 15 U 115/99
  • OLG Hamburg, 18.08.1994 - 2 Wx 27/93

    Vorliegen von rechtsmissbräuchlichem Handeln des Antragsgegners bei Verfolgung

  • LG Offenburg, 08.04.1997 - 1 S 269/96

    Rückzahlung des Kaufpreises als Gewährleistungsanspruch wegen Mangelhaftigkeit

  • OLG Hamburg, 14.12.1994 - 5 U 224/93
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht