Rechtsprechung
   BGH, 22.03.2010 - II ZR 193/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,7242
BGH, 22.03.2010 - II ZR 193/08 (https://dejure.org/2010,7242)
BGH, Entscheidung vom 22.03.2010 - II ZR 193/08 (https://dejure.org/2010,7242)
BGH, Entscheidung vom 22. März 2010 - II ZR 193/08 (https://dejure.org/2010,7242)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,7242) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Fehlerhaftigkeit eines Prospekts aufgrund eines vermittelten Eindrucks eines etwaigen Rechtsanspruchs auf eine Anschlussförderung; Widerlegung der Kausalitätsvermutung durch den Aufklärungspflichtigen bzgl. einer möglichen Nichtbeachtung des unterlassenen Hinweises durch ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 280 Abs. 1 S. 2; ZPO § 167
    Fehlerhaftigkeit eines Prospekts aufgrund eines vermittelten Eindrucks eines etwaigen Rechtsanspruchs auf eine Anschlussförderung; Widerlegung der Kausalitätsvermutung durch den Aufklärungspflichtigen bzgl. einer möglichen Nichtbeachtung des unterlassenen Hinweises durch ...

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • bundesgerichtshof.de (Pressemitteilung)

    Zur Prospekthaftung bei geschlossenen Immobilienfonds der GEHAG in Berlin

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BGH, 10.01.2017 - XI ZR 365/14

    Rückabwicklungsprozess wegen Bankenhaftung aus fehlerhafter

    Den für diese Auffassung in Bezug genommenen Urteilen (BGH, Urteile vom 22. März 2010 - II ZR 193/08, juris, vom 31. Mai 2010 - II ZR 30/09, WM 2010, 1310 und vom 17. Mai 2011 - II ZR 202/09, AG 2011, 554; OLG Hamm, Urteil vom 2. April 2009 - 27 U 105/07, juris) lässt sich aber nichts dafür entnehmen, dass es für die Indizwirkung auf weiteren Vortrag, die erstrebte Steuerersparnis sei nur bei Kapitalanlagen mit vergleichbaren Rückvergütungen zu erzielen gewesen, ankommen könnte.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht