Rechtsprechung
   BGH, 22.03.2011 - XI ZR 157/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,6872
BGH, 22.03.2011 - XI ZR 157/09 (https://dejure.org/2011,6872)
BGH, Entscheidung vom 22.03.2011 - XI ZR 157/09 (https://dejure.org/2011,6872)
BGH, Entscheidung vom 22. März 2011 - XI ZR 157/09 (https://dejure.org/2011,6872)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,6872) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (11)

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 32 ZPO, § 1031 Abs 5 ZPO, § 37h WpHG, Art 29 Abs 3 S 2 BGBEG vom 21.09.1994, § 826 BGB
    Formerfordernis bei Schiedsklauseln ausländischer Broker mit inländischen Verbrauchern; bedingt vorsätzliche Beihilfe eines ausländischen Brokers zu einer sittenwidrigen Schädigung von Kapitalanlegern durch einen inländischen Terminoptionsvermittler

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Durch die Eröffnung des Zugangs zur New Yorker Börse kann eine objektive Beteiligung an einer vorsätzlichen und sittenwidrigen Schädigung begründet werden; Begründung der objektiven Beteiligung an einer vorsätzlichen und sittenwidrigen Schädigung durch die Eröffnung des ...

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    EGBGB Art. 40 f.; BGB § 826; BGB § 830
    Begründung der objektiven Beteiligung an einer vorsätzlichen und sittenwidrigen Schädigung durch die Eröffnung des Zugangs zur New Yorker Börse

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Kapitalanlage - Ausl. Broker und dt. Vermittler bei vorsätzlicher Schädigung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Düsseldorf, 18.05.2015 - 14 U 173/14

    Vorsätzliche sittenwidrige Schädigung von Kapitalanlegern durch ein

    Dazu genügt es, dass das Geschäftsmodell vor Beginn der Zusammenarbeit mit dem/den Vermittler/n keiner Überprüfung unterzogen wird, sondern bei gleichzeitiger Haftungsfreizeichnung zu erkennen gegeben wird, ihn unkontrolliert nach Belieben schalten und walten zu lassen (BGH, Urteil vom 22. März 2011 - XI ZR 157/09 -, Rn. 32, juris).
  • OLG Düsseldorf, 18.05.2017 - 14 U 173/14
    Dazu genügt es, dass das Geschäftsmodell vor Beginn der Zusammenarbeit mit dem/den Vermittler/n keiner Überprüfung unterzogen wird, sondern bei gleichzeitiger Haftungsfreizeichnung zu erkennen gegeben wird, ihn unkontrolliert nach Belieben schalten und walten zu lassen (BGH, Urteil vom 22. März 2011 - XI ZR 157/09 -, Rn. 32, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht