Rechtsprechung
   BGH, 22.07.2015 - IV ZR 223/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,21176
BGH, 22.07.2015 - IV ZR 223/15 (https://dejure.org/2015,21176)
BGH, Entscheidung vom 22.07.2015 - IV ZR 223/15 (https://dejure.org/2015,21176)
BGH, Entscheidung vom 22. Juli 2015 - IV ZR 223/15 (https://dejure.org/2015,21176)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,21176) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (13)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 167 VVG, § 851c Abs 1 ZPO
    Private Rentenversicherung: Anspruch des Versicherungsnehmers auf Umwandlung des Vertrages zur Erlangung eines Pfändungsschutzes; Vorliegen der Voraussetzungen des Pfändungsschutzes

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Pfändungsschutz bei einem Umwandlungsverlangen eines Versicherungsnehmers; Fortführung des Versicherungsvertrags als pfändungsgeschützten Vertrag; Erlöschen der Versicherung aufgrund der Kündigung des Insolvenzverwalters

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 12,79 €)

    Zum Pfändungsschutz nach § 851c ZPO bei einem Umwandlungsverlangen eines Versicherungsnehmers gemäß 167 VVG

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    VVG § 167; ZPO § 851c; InsO § 80
    Pfändungsschutz bei einem Umwandlungsverlangen eines Versicherungsnehmers; Fortführung des Versicherungsvertrags als pfändungsgeschützten Vertrag; Erlöschen der Versicherung aufgrund der Kündigung des Insolvenzverwalters

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (8)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Die bestehende Lebensversicherung - und der Pfändungs- und Insolvenzschutz

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Zum Pfändungsschutz nach § 851c ZPO beim Umwandlungsverlangen eines Versicherungsnehmers gem. § 167 VVG

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Umwandlung einer Lebensversicherung in einen pfändungsgeschützten Versicherungsvertrag

Besprechungen u.ä.

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Umwandlung einer Lebensversicherung in eine Versicherung mit Pfändungsschutz

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2015, 3506
  • MDR 2015, 1070
  • NZI 2015, 942
  • VersR 2015, 1150
  • WM 2015, 1681
  • DB 2015, 2080
  • Rpfleger 2016, 110
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG Stuttgart, 23.09.2015 - 9 U 31/15

    Sparvertrag: Bindung einer Sparkasse an die in einem Werbeflyer angebotenen

    cc) Entsprechend der Vereinbarung wäre die Beklagte gehalten gewesen, noch am 22. Juli 2013 die Annahme des Angebots zu erklären (vgl. BGH, Urteil vom 22. Juli 2015 - IV ZR 223/15 WM 2015, 1681).
  • OLG Karlsruhe, 27.04.2018 - 9 U 62/16

    Schadensersatzpflicht des Versicherers bei fehlgeschlagener Umwandlung einer

    Dabei ist davon auszugehen, dass nicht schon der Umwandlungsantrag des Klägers, sondern erst das anschließende Zustandekommen der Umwandlungsvereinbarung den Pfändungsschutz bewirkt hätte (BGH, NJW 2015, 3506 ; a. A. Reiff in Prölss/Martin, VVG , 30. Auflage 2018, § 167 VVG Rn. 14).

    Bei der Frage, wann und unter welchen Voraussetzungen die Umwandlung einer Lebensversicherung gemäß § 167 VVG wirksam wird, folgt der Senat der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs (vgl. BGH, NJW 2015, 3506 ).

  • OLG Köln, 09.10.2018 - 9 U 53/18

    Formularmäßige Vereinbarung der Überwälzung der Mahnkosten im Falle des

    Insoweit geht auch der Senat davon aus, dass nach dem Gesetzeswortlaut von § 193 VI VVG, dem die angegriffenen streitgegenständlichen Klauseln nachgebildet sind, der darin vom Versicherer vorzunehmenden Mahnung eine gesetzliche Verpflichtung des Versicherers zugrunde liegt (vgl. OLG Köln, Urt. v. 06.03.2015, - 20 U 131/14 -, r+s 2015, 454 f. in juris Rn. 48; LG Nürnberg-Fürth, Urt. v. , - 8 O 6702/15 -, r+s 2015, 555 in juris Rn. 3).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht