Rechtsprechung
   BGH, 23.03.2000 - X ZR 177/97   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2000,797
BGH, 23.03.2000 - X ZR 177/97 (https://dejure.org/2000,797)
BGH, Entscheidung vom 23.03.2000 - X ZR 177/97 (https://dejure.org/2000,797)
BGH, Entscheidung vom 23. März 2000 - X ZR 177/97 (https://dejure.org/2000,797)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2000,797) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (15)

Besprechungen u.ä. (3)

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    BGB §§ 521, 523
    Garantiehaftung des Schenkers für anfängliches Unvermögen

  • WuB Entscheidungsanmerkungen zum Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb 12,79 €) (Entscheidungsbesprechung)

    Ansprüche auf Erfüllung und Schadensersatz wegen Nichterfüllung im Falle anfänglichen Unvermögens einer schenkungshalber versprochenen Leistung

  • Alpmann Schmidt | RÜ(Abo oder Einzelheftbestellung) (Fallmäßige Aufbereitung - für Studienzwecke)

    Schuldrecht BT, Zur Garantiehaftung des Schenkers für anfängliches Unvermögen

Papierfundstellen

  • BGHZ 144, 118
  • NJW 2000, 2101
  • ZIP 2000, 1059
  • MDR 2000, 1424
  • DNotZ 2000, 843
  • FamRZ 2000, 1080 (Ls.)
  • WM 2000, 1859
  • DB 2000, 1510
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BGH, 24.10.2002 - III ZR 107/02

    Erwerb selbständigen Gebäudeeigentums aufgrund des öffentlichen Glaubens des

    Der X. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat allerdings entschieden, daß den Schenker aufgrund seiner Einstandspflicht für anfängliches Unvermögen grundsätzlich eine Garantiehaftung trifft (Urteil vom 23. März 2000 - X ZR 177/97 - BGHZ 144, 118 = LM BGB § 276 [A] Nr. 19 m. Anm. Teichmann/Kießling = JZ 2001, 355 m. Anm. Löwisch = DNotZ 2000, 846 m. Anm. Wegmann = ZIP 200, 1372 m. Anm. Huber), wobei jedoch die Auslegung des Schenkungsvertrages im Einzelfall ergeben kann, daß eine Garantiehaftung des Schenkers für sein anfängliches Unvermögen dem Parteiwillen nicht entspricht (BGHZ 144, 118, 122).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht