Rechtsprechung
   BGH, 23.09.2015 - XII ZB 234/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,29428
BGH, 23.09.2015 - XII ZB 234/15 (https://dejure.org/2015,29428)
BGH, Entscheidung vom 23.09.2015 - XII ZB 234/15 (https://dejure.org/2015,29428)
BGH, Entscheidung vom 23. September 2015 - XII ZB 234/15 (https://dejure.org/2015,29428)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,29428) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (12)

  • lexetius.com

    EuUnthVO Art. 34

  • IWW

    § 41 AUG, § 46 Abs. 1 AUG, Verordnung (EG) Nr. 4/2009, Verordnung (EG) Nr. 44/2001, § 67 AUG, § 27 AVAG, § 67 Abs. 1 AUG, § 767 ZPO, § 44 AUG, § 59 a AUG, § 48 Abs. 2 Satz 2 AUG, § 74 Abs. 7 FamFG

  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    Art 32 EGV 4/2009, Art 33 EGV 4/2009, Art 34 EGV 4/2009
    Vollstreckbarerklärung einer ausländischen Entscheidung über Kindesunterhalt: Prüfungsumfang der deutschen Gerichte

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Vollstreckbarerklärung einer niederländischen Unterhaltsentscheidung; Berücksichtigung der in den Niederlanden erfolgten Abänderung der zu vollstreckenden Entscheidung bereits im Verfahren der Vollstreckbarerklärung; Prüfung der formellen Vollstreckbarkeit des Titels im ...

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Vollstreckbarerklärung einer niederländischen Unterhaltsentscheidung; Berücksichtigung der in den Niederlanden erfolgten Abänderung der zu vollstreckenden Entscheidung bereits im Verfahren der Vollstreckbarerklärung; Prüfung der formellen Vollstreckbarkeit des Titels im ...

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Vollstreckbarerklärung von EU-Unterhaltstiteln - und der Erfüllungseinwand

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Vollstreckbarerklärung exequaturbedürftiger Unterhaltstitel - und die Abänderung im Ursprungsland

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Vollstreckbarerklärung einer niederländischen Unterhaltsentscheidung

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2016, 248
  • MDR 2015, 1388
  • FamRZ 2015, 2144
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • BGH, 27.05.2020 - XII ZB 102/20

    Antrag auf Gewährung von Vollstreckungsschutz in einem auf die

    Das gilt unbeschadet der Frage, ob die hierfür erforderliche Aussicht der Rechtsbeschwerde auf Erfolg (vgl. Senatsbeschluss vom 17. Juni 2009 - XII ZB 82/09 - FamRZ 2009, 1402 Rn. 8 zu § 22 AVAG) wegen der im Rechtsbeschwerdeverfahren vorgetragenen Aufhebung des Unterhaltstitels im Ursprungsstaat vorliegt (vgl. zur Berücksichtigung einer wirksamen Aufhebung etwa Senatsbeschlüsse vom 23. September 2015 - XII ZB 234/15 - FamRZ 2015, 2144 Rn. 11 f. mwN und BGHZ 171, 310 = FamRZ 2007, 989 Rn. 15 mwN).

    Vielmehr ist dieser Umstand auch von den mit den Rechtsbehelfen im Vollstreckbarerklärungsverfahren befassten Gerichten bis zu dessen rechtskräftigem Abschluss uneingeschränkt zu prüfen (Senatsbeschluss vom 23. September 2015 - XII ZB 234/15 - FamRZ 2015, 2144 Rn. 11 mwN) und mithin zu berücksichtigen.

  • BGH, 09.07.2020 - IX ZB 86/18

    Unzulässige Rechtsbeschwerde gegen die Verurteilung zur Zahlung eines

    Eine im Ursprungsstaat aufgehobene Entscheidung kann im Inland nicht anerkannt und demzufolge auch nicht zur Vollstreckung zugelassen werden, weil die ausländische Entscheidung im Exequaturstaat keine stärkeren Rechtswirkungen entfalten kann als im Ursprungsstaat (vgl. BGH, Beschluss vom 30. April 1980 - VIII ZB 34/78, NJW 1980, 2022; vom 14. März 2007 - XII ZB 174/04, BGHZ 171, 310 Rn. 15; vom 10. Dezember 2009 - IX ZB 143/07, NJOZ 2010, 1477 Rn. 6; vom 23. September 2015 - XII ZB 234/15, NJW 2016, 248 Rn. 11).
  • OLG Frankfurt, 09.02.2018 - 4 UF 266/17

    Vollstreckbarerklärung eines ungarischen Unterhaltsvergleichs

    Soweit dem Vortrag des Antragstellers selbst entnommen werden kann, dass der Antragsgegner seine in dem (auch) verfahrensgegenständlichen Zeitraum vom 1. Januar 2017 bis zum 31.10.2017 teilweise erfüllt hat, handelt es sich um eine nachträgliche rechtsvernichtende Einwendung im Sinne von § 767 ZPO, die nicht unter Art. 24 EuUnthVO fällt und im Vollstreckbarerklärungsverfahren daher nicht berücksichtigt werden kann (vgl. BGH FamRZ 2015, 2144-2146).
  • OLG Hamburg, 08.06.2018 - 12 UF 35/18

    Vollstreckbarerklärung eines polnischen Unterhaltstitels

    Soweit der Antragsgegner hingegen Leistungen an die Antragstellerin behauptet, stehen diese als nachträglich entstandene rechtsvernichtende Einwendungen i.S.v. § 767 ZPO der Vollstreckbarerklärung nicht entgegen (vgl. BGH, FamRZ 2015, 2144 , Rdnrn. 18 f.), sondern rechtfertigen allenfalls einen Vollstreckungsabwehrantrag nach den §§ 120 Abs. 1 FamFG , 767 Abs. 1 ZPO .
  • OLG Koblenz, 24.03.2017 - 13 UF 438/16
    Der nachträgliche Erfüllungseinwand ist im Gegensatz zum Verfahren nach der EuUntVO sowie der Brüssel I-VO (EuGVVO) bzw. der Brüssel la-VO (EuGVVO n. F.) - als rechtsvernichtende Einwendung sowohl im Anwendungsbereich des HUVÜ 73 als auch des LugÜ 1988 im Vollstreckbarkeitserklärungsverfahren zu berücksichtigen (Abgrenzung zu BGH, FamRZ 2015, 2144, und EuGH, NJW 2011, 3506 Rz. 34 ff.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht