Rechtsprechung
   BGH, 24.01.2017 - VIII ZR 285/15   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2017,6679
BGH, 24.01.2017 - VIII ZR 285/15 (https://dejure.org/2017,6679)
BGH, Entscheidung vom 24.01.2017 - VIII ZR 285/15 (https://dejure.org/2017,6679)
BGH, Entscheidung vom 24. Januar 2017 - VIII ZR 285/15 (https://dejure.org/2017,6679)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,6679) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (11)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 556 BGB, §§ 556 ff BGB
    Betriebskostenabrechnung bei Wohnraummiete: Zusammenfassung der Kostenpositionen Grundsteuer und Straßenreinigung

  • Wolters Kluwer

    Undifferenzierte Zusammenfassung der Kosten für Straßenreinigung und Grundsteuer in einer Position in der Betriebskostenabrechnung; Formelle Ordnungsgemäßheit der Betriebskostenabrechnung; Nachvollziehbarkeit und Prüffähigkeit für den Mieter

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Undifferenzierte Zusammenfassung der Kosten für Straßenreinigung und Grundsteuer in einer Position in der Betriebskostenabrechnung; Formelle Ordnungsgemäßheit der Betriebskostenabrechnung; Nachvollziehbarkeit und Prüffähigkeit für den Mieter

  • rechtsportal.de

    ZPO § 543 Abs. 2 S. 1
    Undifferenzierte Zusammenfassung der Kosten für Straßenreinigung und Grundsteuer in einer Position in der Betriebskostenabrechnung; Formelle Ordnungsgemäßheit der Betriebskostenabrechnung; Nachvollziehbarkeit und Prüffähigkeit für den Mieter

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Grundsteuer und Straßenreinigung zusammengefasst: Betriebskostenabrechnung nicht ordnungsgemäß!

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Mietrecht - Betriebskostenabrechnung - Zusammenfassung der Kostenpositionen Grundsteuer und Straßenreinigung

  • koelner-hug.de (Kurzinformation/Leitsatz)

    Betriebskostenabrechnung: Zusammenfassung von Kostenpositionen?

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Betriebskosten müssen einzeln aufgeschlüsselt werden

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Unzulässige Zusammenfassung der Kostenpositionen Grundsteuer und Straßenreinigung in Betriebskostenabrechnung - Unwirksamkeit der Nebenkostenabrechnung aus formellen Gründen

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Betriebskosten: Formeller Fehler bei Zusammenlegung von Kostenpositionen! (IMR 2017, 182)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZMR 2017, 464
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 06.06.2018 - VIII ZR 38/17

    Umlagefähigkeit der infolge eines Gebäudeschadens verursachten Kosten eines in

    Schließlich steht es der Umlage der Kosten der Gebäudeversicherung nicht entgegen, dass die Klägerin diese innerhalb der allgemein als "Versicherung" bezeichneten Kostenposition abgerechnet hat (vgl. Senatsurteile vom 15. Juli 2009 - VIII ZR 340/08, NZM 2009, 698 Rn. 18; vom 16. September 2009 - VIII ZR 346/08, NJW 2009, 3575 Rn. 7; vom 22. September 2010 - VIII ZR 285/09, NJW 2011, 143 Rn. 40; Senatsbeschluss vom 24. Januar 2017 - VIII ZR 285/15, WuM 2017, 205 Rn. 4).
  • LG Paderborn, 13.12.2017 - 1 S 10/17

    Nachweis eines Verstoßes gegen das Wirtschaftlichkeitsgebot

    Anders als in den Fällen, die dem beklagtenseits in Bezug genommenen Urteil des BGH vom 22.09.2010 - VIII ZR 285/15 - sowie Beschluss des BGH vom 24.01.2017 - VIII ZR 285/15 - zugrunde liegen, werden vorliegend die jeweiligen Kosten gesondert aufgeführt und nicht undifferenziert zu einer Kostenposition zusammengefasst.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht