Rechtsprechung
   BGH, 24.01.2019 - I ZR 160/17   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2019,3297
BGH, 24.01.2019 - I ZR 160/17 (https://dejure.org/2019,3297)
BGH, Entscheidung vom 24.01.2019 - I ZR 160/17 (https://dejure.org/2019,3297)
BGH, Entscheidung vom 24. Januar 2019 - I ZR 160/17 (https://dejure.org/2019,3297)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,3297) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (13)

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 280 Abs 1 S 1 BGB, § 652 Abs 1 BGB

  • zfir-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    BGB § 280 Abs. 1 Satz 1, § 652 Abs. 1
    Rechtsfolgen des wegen Pflichtverletzung des Maklers gegen diesen bestehenden Schadensersatzanspruchs des Verkäufers

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 11,50 €)

    Zur Pflichtverletzung des Maklers mit Alleinauftrag des Verkäufers, der dem Verkäufer gegenüber ein Kaufangebot unzutreffend darstellt, ihm ein Kaufangebot verschweigt, den Kontakt zu Kaufinteressenten abreißen lässt, keine ausreichenden Vermarktungsbemühungen unternimmt oder bei eigenem Kaufinteresse Kaufinteressenten überhöhte Preisvorstellungen der Verkäuferseite nennt, um sie von einer Abgabe eines Kaufangebots abzuhalten; zu den Ansprüchen des Maklerkunden in einer solchen Fallkonstellation

  • Wolters Kluwer

    Verpflichtung eines Maklers zur Zahlung von Schadensersatz aufgrund der Veräußerung eines Grundstücks unter Wert; Prüfung der Verletzung von Maklerp...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 280 Abs. 1 S. 1; BGB § 652 Abs. 1

  • rechtsportal.de

    BGB § 280 Abs. 1 S. 1; BGB § 652 Abs. 1
    Verpflichtung eines Maklers zur Zahlung von Schadensersatz aufgrund der Veräußerung eines Grundstücks unter Wert; Prüfung der Verletzung von Maklerpflichten

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Makleralleinauftrag: Schadensersatzauslösende Pflichtverletzungen

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Zur Haftung des Maklers für Pflichtverletzungen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation)

    Maklervertrag: Pflichtverletzung des Maklers löst Schadensersatzpflicht und Rücktrittsrecht aus

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Schadensersatzanspruch gegen Makler wegen Pflichtverletzung wenn Kaufangebote verschwiegen werden

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Makler legt Auftraggeber herein - Makler vergrault Interessenten und erwirbt den zum Verkauf stehenden Bauernhof selbst weit unter Wert

  • Jurion (Kurzinformation)

    Anspruch vom Maklerkunden gegen pflichtwidrig handelnden Makler auf Rückabwicklung von Kaufvertrag

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Schadensersatzauslösende Pflichtverletzungen beim Makleralleinauftrag (IMR 2019, 163)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2019, 1596
  • ZIP 2019, 472
  • MDR 2019, 538
  • NZM 2019, 547
  • WM 2019, 1371
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht