Rechtsprechung
   BGH, 24.06.2021 - 5 StR 67/21   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2021,21004
BGH, 24.06.2021 - 5 StR 67/21 (https://dejure.org/2021,21004)
BGH, Entscheidung vom 24.06.2021 - 5 StR 67/21 (https://dejure.org/2021,21004)
BGH, Entscheidung vom 24. Juni 2021 - 5 StR 67/21 (https://dejure.org/2021,21004)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2021,21004) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • HRR Strafrecht

    § 162 StPO; § 168c StPO; Art. 6 Abs. 1 und 3 lit. d EMRK
    Verwertbarkeit einer ohne Anwesenheit des Angeklagten durchgeführten ermittlungsrichterlichen Vernehmung zu einem Thema der laufenden Hauptverhandlung (Zuständigkeit; Eilbedürftigkeit; Nachermittlung zur Sache durch die Staatsanwaltschaft; qualifizierte Belehrung; ...

  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF

Kurzfassungen/Presse (4)

  • bundesgerichtshof.de (Pressemitteilung)

    Verurteilung wegen Diebstahls einer Goldmünze aus dem Berliner Bode-Museum rechtskräftig

  • Burhoff online Blog (Kurzinformation und Auszüge)

    StPO: Vernehmung einer Zeugin neben der laufenden HV - Verwertbar, auch wenn Verteidiger fehlte

  • lto.de (Kurzinformation)

    Revisionen ohne Erfolg: Urteil zum Goldmünzen-Diebstahl rechtskräftig

  • tp-presseagentur.de (Kurzinformation)

    Verurteilung wegen Diebstahls einer Goldmünze aus dem Berliner Bode-Museum rechtskräftig

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NStZ 2021, 687
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BGH, 14.07.2022 - 6 StR 227/21

    Urteil wegen Verfüllung der Tongrube Vehlitz rechtskräftig

    Die Darstellung einer Vielzahl von Anträgen, darunter zahlreiche Ablehnungs- und Beweisanträge mit teils unterschiedlicher Stoßrichtung, sowie hierauf ergangener Beschlüsse ersetzt nicht die Mitteilung, worin genau der § 261 StPO verletzende Verfahrensfehler bestehen soll (vgl. BGH, Beschlüsse vom 24. Juni 2021 - 5 StR 67/21; vom 24. Februar 2022 - 6 StR 597/21).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht