Rechtsprechung
   BGH, 24.11.2016 - 4 StR 87/16   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,56629
BGH, 24.11.2016 - 4 StR 87/16 (https://dejure.org/2016,56629)
BGH, Entscheidung vom 24.11.2016 - 4 StR 87/16 (https://dejure.org/2016,56629)
BGH, Entscheidung vom 24. November 2016 - 4 StR 87/16 (https://dejure.org/2016,56629)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,56629) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • HRR Strafrecht

    § 263 Abs. 1 StGB; § 52 Abs. 1 StGB; § 267 Abs. 1 StPO
    Betrug (Mitursächlichkeit der Täuschung für den Irrtum; Umgang mit massenhaft vorliegenden Sachverhalten); Tateinheit (uneigentliches Organisationsdelikt: Darstellung im Urteil)

  • lexetius.com
  • IWW

    § 111i Abs. 2 StPO, § 73 Abs. 1 Satz 2 StGB, § 154a Abs. 1, 2 StPO, § 52 Abs. 1 StGB, § 357 Satz 1 StPO, § 154a Abs. 2 StPO, § 73c StGB

  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 52 Abs 1 StGB, § 262 Abs 1 StGB, § 267 Abs 1 StPO
    Uneigentliches Organisationsdelikt: Tateinheit bei wiederkehrenden gleichartigen Betrugstaten; notwendige Urteilsfeststellungen zu Einzelakten und Schuldumfang

  • Wolters Kluwer

    Abschluss von Lottospielverträgen unter wahrheitswidriger Vorspiegelung von gesteigerten Gewinnaussichten; Beurteilung eines Tatgeschehens als vollendeten bzw. versuchten (Eingehungs-)Betrug unter Heranziehung der Grundsätze des uneigentlichen Organisationsdelikts; "Organisiertes" Begehen von Straftaten unter Schaffung und Ausnutzung einer Unternehmensstruktur; Hinreichend konkrete Feststellungen zu den Einzelakten; Schwerwiegende Mängel bei der Eingrenzung des Schuldumfangs

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Abschluss von Lottospielverträgen unter wahrheitswidriger Vorspiegelung von gesteigerten Gewinnaussichten; Beurteilung eines Tatgeschehens als vollendeten bzw. versuchten (Eingehungs-)Betrug unter Heranziehung der Grundsätze des uneigentlichen Organisationsdelikts; "Organisiertes" Begehen von Straftaten unter Schaffung und Ausnutzung einer Unternehmensstruktur; Hinreichend konkrete Feststellungen zu den Einzelakten; Schwerwiegende Mängel bei der Eingrenzung des Schuldumfangs

  • datenbank.nwb.de

    Uneigentliches Organisationsdelikt: Tateinheit bei wiederkehrenden gleichartigen Betrugstaten; notwendige Urteilsfeststellungen zu Einzelakten und Schuldumfang

Kurzfassungen/Presse

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Betrug - als uneigentliches Organisationsdelikt

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NStZ 2017, 340
  • NStZ 2017, 689
  • StV 2018, 34
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht