Rechtsprechung
   BGH, 25.01.1991 - 2 StR 614/90   

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Jurion

    Verurteilung wegen Mordes und vorsätzlicher Körperverletzung - Aberkennung staatsbürgerlicher Rechte - Ausspruch über die Verpflichtung zur Leistung von Schadenersatz

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Auszüge)

    JGG § 81, § 105
    Aufhebung der Verurteilung eines Heranwachsenden nach dem Strafrecht der DDR

Papierfundstellen

  • MDR 1991, 555
  • NStZ 1991, 235
  • JR 1991, 347



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)  

  • BGH, 03.12.2002 - 4 StR 426/02  

    Heranwachsende (Strafzumessung; Ausschluss der Vorschriften über die

    Im Fall der Anwendung von Jugendstrafrecht schließt § 109 Abs. 2 i.V.m. § 81 JGG auch im Verfahren gegen einen Heranwachsenden die Anwendung der Vorschriften über die Entschädigung des Verletzten nach §§ 403 bis 406 c StPO aus (vgl. BGHR StPO § 406 Abs. 1 Entscheidung 1; Meyer-Goßner StPO 46. Aufl. § 403 Rdn. 8).
  • BGH, 01.04.1992 - 5 StR 457/91  

    Verwertbarkeit von Aussagen eines Beschuldigten, der nach dem im Zeitpunkt der

    Soweit der Bundesgerichtshof die Verlesung von polizeilichen Vernehmungsprotokollen nach § 224 Abs. 2 StPO-DDR durch Bezirksgerichte nicht beanstandet hat (BGHR DDR-StPO § 224 Verlesung 1; BGH Beschluß vom 25. Januar 1991 - 2 StR 614/90 - ), handelte es sich um andere Fallgestaltungen.
  • BGH, 13.07.2005 - 1 StR 226/05  

    Keine Anwendung der Vorschriften über die Entschädigung des Verletzten bei

    Danach aber gilt gemäß § 109 Abs. 2 Satz 1 JGG die Vorschrift des § 81 JGG entsprechend, wonach die §§ 403-406 c StPO über die Entschädigung des Verletzten nicht anwendbar sind (BGHR JGG § 81 Entschädigung 1; Eisenberg JGG 10. Aufl. § 109 Rdnr. 24 m. H. a. BGH StV 1998, 325).".
  • BGH, 24.07.1991 - 2 StR 617/90  

    Zulässigkeit der Verlesung und Verwertung nichtrichterlicher Protokolle in der

    Der Ausspruch über die Verpflichtung zur Leistung von Schadenersatz ist im Hinblick auf § 81 JGG aufzuheben (vgl. BGHR JGG § 81 Entschädigung 1 = BGH NStZ 1991, 235).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht