Rechtsprechung
   BGH, 25.05.1965 - V ZR 5/63   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1965,6682
BGH, 25.05.1965 - V ZR 5/63 (https://dejure.org/1965,6682)
BGH, Entscheidung vom 25.05.1965 - V ZR 5/63 (https://dejure.org/1965,6682)
BGH, Entscheidung vom 25. Mai 1965 - V ZR 5/63 (https://dejure.org/1965,6682)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1965,6682) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Verkauf eines von Holzschädlingen befallenen Fachwerkgebäudes - Für den Kauferentschluss maßgeblicher Mangel der Kaufsache - Reichweite der Sachmangelgewährleistung - Mangelhaftigkeit eines Fachwerkhauses - Haftung für den baulichen Zustand eines Hauses - Arglistiges Verschweigen des Schädlingsbefalls - Schadensersatzanspruch wegen Nichterfüllung - Zusicherung der Abwesenheit von Mängeln - Begriff des Verkäufers

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 22.11.1968 - V ZR 53/67

    Abschluss eines Kaufvertrages über ein Grundstück - Entrichtung von

    Der Umstand, daß das Oberlandesgericht zu den Ansprüchen, welche die Beklagte sich von der Stadt abtreten ließ, Stellung genommen und den Rechtsweg auch insoweit irrtümlich für gegeben erachtet hat, hindert den erkennenden Senat nicht, das Klagebegehren anders zu verstehen als der Berufungsrichter; denn die Auslegung prozessualer Erklärungen ist in der Revisionsinstanz unbeschränkt nachprüfbar (Urteil des Senats vom 25. Mai 1965, V ZR 5/63, S. 8 f, m.w.Nachw.).
  • BGH, 27.05.1966 - V ZR 165/63

    Einräumung eines Nießbrauchrechts - Abschluss eines Vertrages über die Lieferung

    Das Berufungsgericht hat bei der Auslegung des Widerklageantrags den wirklichen Willen der Beklagten erforscht (vgl. Urteil des Senats vom 25. Mai 1965 - V ZR 5/63).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht