Rechtsprechung
   BGH, 25.06.1953 - 3 StR 557/52   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1953,4979
BGH, 25.06.1953 - 3 StR 557/52 (https://dejure.org/1953,4979)
BGH, Entscheidung vom 25.06.1953 - 3 StR 557/52 (https://dejure.org/1953,4979)
BGH, Entscheidung vom 25. Juni 1953 - 3 StR 557/52 (https://dejure.org/1953,4979)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1953,4979) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • Wolters Kluwer

    Beihilfe zur versuchten Urkundenfälschung - Anwendbarkeit des deutschen Strafrechts bezüglich einer im Inland verübten Beihilfe zu einer Auslandstat

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 18.12.1964 - 2 StR 461/64

    Unterhaltsquittung - § 263 StGB, Täuschung auch möglich bei Übereinstimmung mit

    Der Fall liegt insofern anders als die vom Bundesgerichtshof in den unveröffentlichten Urteilen vom 25. Juni 1953 - 3 StR 557/52 - und vom 22. Oktober 1953 - 3 StR 356/53 - entschiedenen.
  • BGH, 22.10.1953 - 3 StR 356/53

    Rechtsmittel

    Der erkennende Senat hat im Urteil 3 StR 557/52 vom 25. Juni 1953 entschieden, dass schon die Beschaffung von Vordrucken zum Zwecke der Anfertigung falscher Bezugscheine versuchte Urkundenfälschung sei, da schon darin der unmittelbare Beginn der nach der Vorstellung des Täters zur Vollendung nötigen Tätigkeit liege.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht