Rechtsprechung
   BGH, 25.09.1985 - IVa ZR 208/83   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1985,3320
BGH, 25.09.1985 - IVa ZR 208/83 (https://dejure.org/1985,3320)
BGH, Entscheidung vom 25.09.1985 - IVa ZR 208/83 (https://dejure.org/1985,3320)
BGH, Entscheidung vom 25. September 1985 - IVa ZR 208/83 (https://dejure.org/1985,3320)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1985,3320) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Abtretung einer Forderung durch Übergabe eines in Umlauf gebrachten Wechsels - Abschluss eines ausdrücklich vereinbarten Auskunfterteilungsvertrags durch ein Antwortschreiben über die Kenntnis einer abgetretenen Forderung an eine Bank - Auslegung einer Kenntnisnahmeerklärung als Willenserklärung oder als Wissenserklärung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 676
    Voraussetzungen der Haftung wegen der Erteilung einer unrichtigen Auskunft über das Bestehen abgetretener Forderungen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LAG Köln, 30.01.2001 - 13 (9) Sa 1198/00
    Dafür, ob ein bestimmtes Verhalten oder eine Erklärung die Wirkung einer Willenserkärung hat, kommt es im Rechtsverkehr nach allgemeinen Grundsätzen nur darauf an, ob der Erklärende aus der Sicht des Erklärungsempfängers einen auf eine bestimmte Rechtswirkung gerichteten Willen geäussert hat, nicht darauf, ob der Erklärende den Willen tatsächlich hatte (BAG, Urteil vom 04.05.1999 10 AZR 290/98AP Nr. 55 zu § 242 BGB Betriebliche Übung; Urteil vom 16.03.2000 2 AZR 196/99 nv; BGH Urteil vom 25.09.1985 IV a ZR 208/83 WM 1985, 1446; Urteil vom 17.05.1990 IX ZR 85/89 WM 1990, 1554; Urteil vom 18.05.1999 X ZR 100/98 ...).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht