Rechtsprechung
   BGH, 25.09.2020 - V ZR 288/19   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,41068
BGH, 25.09.2020 - V ZR 288/19 (https://dejure.org/2020,41068)
BGH, Entscheidung vom 25.09.2020 - V ZR 288/19 (https://dejure.org/2020,41068)
BGH, Entscheidung vom 25. September 2020 - V ZR 288/19 (https://dejure.org/2020,41068)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,41068) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 10 Abs 8 S 1 WoEigG

  • rewis.io
  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Auch in Zweiergemeinschaft kein direkter Anspruch gegen den anderen Eigentümer

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Kein unmittelbarer Anspruch des einen Wohnungseigentümers einer verwalterlosen Zweiergemeinschaft gegen den anderen auf anteilige Erstattung von Aufwendungen für Verbindlichkeiten des Verbands

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Zweiergemeinschaft: Gegen wen richtet sich ein Aufwendungsersatzanspruch? (IMR 2021, 75)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZIP 2021, 414
  • MDR 2021, 159
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG Frankfurt/Main, 28.01.2021 - 13 S 155/19

    Nach neuem WEG-Recht keine Klagebefugnis der einzelnen Eigentümer mehr

    Daher besteht ein Bedürfnis, einem einzelnen Eigentümer die Möglichkeit einzuräumen, für den Verband zu klagen, nicht, hier ist vielmehr das im WEG-Recht für diese Problemsituation entwickelte Prozedere einzuhalten (Lehmann-Richter/Wobst aaO Rn. 63, 363; Dötsch/Schultzky/Zschieschack aaO Kap. 14 Rn. 197 ff.; vgl. auch BGH, Urteil vom 25. September 2020 - V ZR 288/19 -, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht