Rechtsprechung
   BGH, 26.01.2017 - IX ZR 315/14   

Volltextveröffentlichungen (14)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 87 InsO, § 174 InsO, § 175 Abs 1 S 1 InsO, § 178 InsO, § 179 InsO
    Insolvenztabelle: Aufnahme eines unterbrochenen Rechtsstreits nach Widerspruch; Gegenstand des Feststellungsprozesses; Feststellungs- und Anmeldefähigkeit einer von einer Zug um Zug zu erbringenden Gegenleistung abhängigen Forderung

  • Jurion

    Wirksame Aufnahme eines durch die Eröffnung des Insolvenzverfahrens unterbrochenen Rechtsstreits über eine Insolvenzforderung durch einen Insolvenzgläubiger; Stützung des Widerspruchs nur auf insolvenzrechtliche Einwendungen; Zulässigkeit der Feststellung einer nach dem Inhalt der Anmeldung von einer Zug um Zug zu erbringenden Gegenleistung abhängigen Forderung; Feststellung einer Forderung nach Grund, Betrag und Rang nach der Anmeldung der Forderung durch den Gläubiger in einem Feststellungsprozess; Verpflichtung des Insolvenzverwalters zur Eintragung einer ordnungsgemäßen Anmeldung einer Forderung als Insolvenzforderung in die Tabelle

  • Betriebs-Berater

    Aufnahme einer Forderung in die Insolvenztabelle

  • zvi-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Aufnahme des insolvenzbedingt unterbrochenen Rechtsstreits über eine Insolvenzforderung durch Gläubiger auch bei lediglich insolvenzrechtlichen Einwendungen

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 11,50 €)

    Aufnahme des Rechtsstreits auch durch einen Insolvenzgläubiger, dessen Widerspruch nur auf insolvenzrechtliche Einwendungen gestützt wird; zur Verpflichtung des Insolvenzverwalters, aufgrund einer formal ordnungsgemäßen Anmeldung einer Forderung diese auch dann in die Tabelle einzutragen, wenn er meint, der Forderung stünden insolvenzrechtliche Einwendungen entgegen; keine Feststellung einer Forderung zur Tabelle, die nach dem Inhalt der Anmeldung von einer Zug um Zug zu erbringenden Gegenleistung abhängig ist

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Wirksame Aufnahme eines durch die Eröffnung des Insolvenzverfahrens unterbrochenen Rechtsstreits über eine Insolvenzforderung durch einen Insolvenzgläubiger; Stützung des Widerspruchs nur auf insolvenzrechtliche Einwendungen; Zulässigkeit der Feststellung einer nach dem Inhalt der Anmeldung von einer Zug um Zug zu erbringenden Gegenleistung abhängigen Forderung; Feststellung einer Forderung nach Grund, Betrag und Rang nach der Anmeldung der Forderung durch den Gläubiger in einem Feststellungsprozess; Verpflichtung des Insolvenzverwalters zur Eintragung einer ordnungsgemäßen Anmeldung einer Forderung als Insolvenzforderung in die Tabelle

  • datenbank.nwb.de

    Insolvenztabelle: Aufnahme eines unterbrochenen Rechtsstreits nach Widerspruch; Gegenstand des Feststellungsprozesses; Feststellungs- und Anmeldefähigkeit einer von einer Zug um Zug zu erbringenden Gegenleistung abhängigen Forderung

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Formal ordnungsgemäß angemeldete Insolvenzforderungen sind in die Tabelle aufzunehmen

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Aufnahme des insolvenzbedingt unterbrochenen Rechtsstreits über eine Insolvenzforderung durch Gläubiger auch bei lediglich insolvenzrechtlichen Einwendungen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Sonstiges

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Pflicht zur Eintragung in Tabelle trotz insolvenzrechtlicher Einwendungen - Anmerkung zum Teilurteíl des BGH vom 26.01.2017" von RA Dr. Christian Willmer, original erschienen in: NZI 2017, 300 - 304.

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BGHZ 213, 362
  • NJW 2017, 1752
  • ZIP 2017, 436
  • MDR 2017, 544
  • NZI 2017, 300
  • WM 2017, 440
  • BB 2017, 513
  • DB 2017, 606
  • Rpfleger 2017, 357
  • NZG 2017, 784



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • AG Düsseldorf, 06.02.2018 - 502 IN 155/14  

    Gesonderte Feststellung der "Restschuldbefreiungsfestigkeit" im Anmeldeverfahren

    Zwar ist für die Frage der Verjährung nicht der Inhalt der Insolvenztabelle maßgeblich, sondern die Forderungsanmeldung als solche (vgl. zum Gegenstand eines aufgenommenen Rechtsstreits: BGH, Teilurteil vom 26. Januar 2017 - IX ZR 315/14 -).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht