Rechtsprechung
   BGH, 26.04.2018 - VII ZR 139/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,13493
BGH, 26.04.2018 - VII ZR 139/17 (https://dejure.org/2018,13493)
BGH, Entscheidung vom 26.04.2018 - VII ZR 139/17 (https://dejure.org/2018,13493)
BGH, Entscheidung vom 26. April 2018 - VII ZR 139/17 (https://dejure.org/2018,13493)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,13493) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (12)

  • rechtsprechung-im-internet.de

    Art 7 Nr 1 Buchst b EUV 1215/2012, Art 25 Abs 1 S 3 Buchst c EUV 1215/2012, Art 25 Abs 2 EUV 1215/2012
    Internationale Zuständigkeit: Überprüfung der Behauptung einer bestimmten Form einer Gerichtsstandsvereinbarung als Handelsbrauch

  • Wolters Kluwer

    Form der Gerichtsstandsvereinbarung unter Kaufleuten in dem betreffenden Geschäftszweig des internationalen Handelsverkehrs als Handelsbrauch i.R.d. von Amts wegen durchzuführenden Prüfung der internationalen Zuständigkeit; Vergütungsanspruch aus einem Vertrag über die ...

  • Betriebs-Berater

    Gerichtsstandsvereinbarung durch Handelsbrauch - Prüfung der internationalen Zuständigkeit

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 12,79 €)

    Zur Beweiserhebung über die Behauptung einer Partei, eine bestimmte Form der Gerichtsstandsvereinbarung entspreche unter Kaufleuten in dem betreffenden Geschäftszweig des internationalen Handelsverkehrs einem Handelsbrauch im Sinne des Art. 25 Abs. 1 Satz 3 Buchst. c) ...

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Form der Gerichtsstandsvereinbarung unter Kaufleuten in dem betreffenden Geschäftszweig des internationalen Handelsverkehrs als Handelsbrauch i.R.d. von Amts wegen durchzuführenden Prüfung der internationalen Zuständigkeit; Vergütungsanspruch aus einem Vertrag über die ...

  • datenbank.nwb.de

    Internationale Zuständigkeit: Überprüfung der Behauptung einer bestimmten Form einer Gerichtsstandsvereinbarung als Handelsbrauch

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Gerichtsstandsvereinbarung im internationalen Verkehr ein Handelsbrauch?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • cmshs-bloggt.de (Kurzinformation)

    AGB mit Gerichtsstandsklausel im internationalen B2B-Geschäft

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Internationale gerichtliche Zuständigkeit - aufgrund eines Handelsbrauchs

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Internationale gerichtliche Zuständigkeit nach der Brüssel-Ia-VO - und der Erfüllungsort

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Gerichtsstandsvereinbarung nach der Brüssel-Ia-VO - und das Schriftformerfordernis

  • online-und-recht.de (Kurzinformation)

    Überprüfung der Behauptung einer bestimmten Form einer Gerichtsstandsvereinbarung als Handelsbrauch

  • hoffmann-christlein.de (Kurzinformation)

    Bau- und Architektenrecht: Mündliche Gerichtsstandsvereinbarung als Handelsbrauch gem. Art. 25 Abs. 1 Satz 3 c), Abs. 2 Brüssel-Ia-VO

Besprechungen u.ä.

  • zjs-online.com PDF (Entscheidungsbesprechung)

    Anforderungen an die Form von Gerichtsstandsvereinbarungen im internationalen Handel - Behauptung der Formwirksamkeit aufgrund eines internationalen Handelsbrauchs (Silke Schulz-Pabst; ZIS 2019, 415)

Papierfundstellen

  • NJW 2019, 76
  • MDR 2018, 781
  • WM 2018, 1332
  • BB 2018, 1281
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • BGH, 17.10.2019 - III ZR 42/19

    Schadensersatzanspruch bei Verletzung einer Gerichtsstandvereinbarung durch Klage

    Die internationale Zuständigkeit der deutschen Gerichte, die im Revisionsrechtszug von Amts wegen zu prüfen ist (vgl. BGH, Urteile vom 26. April 2018 - VII ZR 139/17, NJW 2019, 76 Rn. 20; vom 14. November 2017 - VI ZR 73/17, NJW-RR 2018, 290 Rn. 6, jew. mwN; grundlegend Senat, Urteil vom 28. November 2002 - III ZR 102/02, BGHZ 153, 82, 84 ff), folgt gemäß Art. 25 der Verordnung (EU) Nr. 1215/2012 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 12. Dezember 2012 über die gerichtliche Zuständigkeit und die Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen (ABl. Nr. L 351 S. 1, ber. 2016 Nr. L 264 S. 43 - EuGVVO) aus der von den Parteien in § 14 Abs. 3 des Vertrags getroffenen Gerichtsstandsvereinbarung.

    Dass diese vor dem in Art. 66 Abs. 1 EuGVVO bestimmten Zeitpunkt geschlossen wurde, steht der Anwendbarkeit von Art. 25 EuGVVO nicht entgegen (vgl. BGH, Urteil vom 26. April 2018 - VII ZR 139/17 aaO Rn. 21).

  • OLG Nürnberg, 13.06.2018 - 12 U 1919/16

    Bestimmtheit, Partnerempfehlung, Sittenwidrigkeit, Partnervermittlungsvertrag,

    Die Vorlagepflicht letztinstanzlicher Gerichte der Mitgliedstaaten entfällt nicht nur, wenn die unionsrechtliche Bestimmung bereits Gegenstand einer Auslegung durch den Gerichtshof war ("acte éclairé"), sondern auch dann, wenn die richtige Anwendung des Unionsrechts derart offenkundig ist, dass für einen vernünftigen Zweifel kein Raum mehr bleibt ("acte clair") (vgl. nur EuGH, Urteil vom 09.09.2015 - C-160/14, EuZW 2016, 111 - João Filipe Ferreira da Silva e Brito, Rn. 38f. bei juris; BGH, Urteil vom 26.04.2018 - VII ZR 139/17, Rn. 31 bei juris; jeweils m.w.N.).
  • LG Stuttgart, 25.07.2019 - 30 O 34/19

    Temperaturabhängige Steuerung der Abgasrückführung (sog. Thermofenster)

    In der Regel wird sie nur bei Fehlen jeglicher Anhaltspunkte vorliegen (vgl. nur BGH, Urteile vom 8. Mai 2012 - XI ZR 262/10, BGHZ 193, 159 Rn. 40; vom 24. Juni 2014 - VI ZR 560/13, WM 2014, 1470 Rn. 36; vom 26. April 2018 - VII ZR 139/17, WM 2018, 1332 Rn. 34; jeweils mwN).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht