Rechtsprechung
   BGH, 26.07.2017 - XII ZB 125/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,29623
BGH, 26.07.2017 - XII ZB 125/17 (https://dejure.org/2017,29623)
BGH, Entscheidung vom 26.07.2017 - XII ZB 125/17 (https://dejure.org/2017,29623)
BGH, Entscheidung vom 26. Juli 2017 - XII ZB 125/17 (https://dejure.org/2017,29623)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,29623) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (14)

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 1598a Abs 1 S 1 Nr 1 BGB
    Abstammungssache: Anspruch allein des rechtlichen Vaters auf Einwilligung in eine genetische Abstammungsuntersuchung

  • IWW

    §§ 70 Abs. 1, ... 111 Nr. 3, 169 Nr. 2 FamFG, §§ 48 ff. PStG, § 1598 a Abs. 1 Satz 1 BGB, § 1598 a Abs. 2 BGB, § 1598 a Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 BGB, § 1598 a BGB, Art. 1 Abs. 1 GG, Art. 19 Abs. 1 Satz 1 EGBGB, Art. 19 Abs. 1 Satz 2 EGBGB, Art. 19 Abs. 1 Satz 3 EGBGB, Art. 14 Abs. 1 EGBGB, § 1591 BGB, § 1592 BGB, § 1594 Abs. 2 BGB, § 54 Abs. 3 Satz 1 PStG, § 169 StGB, § 54 Abs. 1 Satz 1 PStG, § 1592 Nr. 1 BGB, Art. 19 Abs. 1 Satz 2 und 3 EGBGB

  • Deutsches Notarinstitut

    BGB § 1598a
    Anspruch auf Einwilligung in eine genetische Abstammungsuntersuchung

  • Wolters Kluwer

    Anspruch des rechtlichen Vaters auf Einwilligung in eine genetische Abstammungsuntersuchung zur Klärung der leiblichen Abstammung; Recht eines Mannes auf Kenntnis der Abstammung des ihm rechtlich zugeordneten Kindes; Fälschung des Personenstandsregisters oder der ...

  • rewis.io

    Abstammungssache: Anspruch allein des rechtlichen Vaters auf Einwilligung in eine genetische Abstammungsuntersuchung

  • ra.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 1598 a
    Anspruch des rechtlichen Vaters auf Einwilligung in eine genetische Abstammungsuntersuchung zur Klärung der leiblichen Abstammung; Recht eines Mannes auf Kenntnis der Abstammung des ihm rechtlich zugeordneten Kindes; Fälschung des Personenstandsregisters oder der ...

  • rechtsportal.de

    BGB § 1598a; BGB Art. 1 Abs. 1 ; BGB Art. 2 Abs. 1
    Anspruch des rechtlichen Vaters auf Einwilligung in eine genetische Abstammungsuntersuchung zur Klärung der leiblichen Abstammung; Recht eines Mannes auf Kenntnis der Abstammung des ihm rechtlich zugeordneten Kindes; Fälschung des Personenstandsregisters oder der ...

  • datenbank.nwb.de

    Abstammungssache: Anspruch allein des rechtlichen Vaters auf Einwilligung in eine genetische Abstammungsuntersuchung

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (7)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Das in der Türkei geborene Kind - und die Geltung deutschen Abstammungsrechts

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Genetische Abstammungsuntersuchung - und der Anspruch auf Einwilligung

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Anspruch allein des rechtlichen Vaters auf Einwilligung in eine genetische Abstammungsuntersuchung

  • famrz.de (Kurzinformation)

    Einwilligung in eine genetische Abstammungsuntersuchung

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Einwilligung in eine genetische Abstammungsuntersuchung

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Einwilligung in genetische Abstammungsuntersuchung

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Klärung der Abstammung nur für rechtlichen Vater

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2017, 2829
  • MDR 2017, 1187
  • FamRZ 2017, 1685
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 31.07.2018 - 19 A 166/17

    Beweiseignung eines nachträglich vorgelegten weiteren türkischen

    vgl. dazu BGH, Beschluss vom 26. Juli 2017 - XII ZB 125/17 -, NJW 2017, 2829, juris, Rn. 23.
  • OLG Düsseldorf, 10.05.2019 - 1 WF 28/19

    Anfechtung einer Vaterschaft

    Denn Eintragungen in Personenstandsregister wirken nur deklaratorisch, nicht aber konstitutiv (BGH, FamRZ 2017, 1685, Rn. 17), weshalb hierdurch keine rechtliche Vaterschaft begründet werden konnte.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 08.08.2018 - 19 A 1539/17

    Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit durch den Erwerb einer ausländischen

    vgl. dazu BGH, Beschluss vom 26. Juli 2017 - XII ZB 125/17 -, NJW 2017, 2829, juris, Rn. 23.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht