Rechtsprechung
   BGH, 26.10.2000 - NotSt (B) 3/00   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2000,8687
BGH, 26.10.2000 - NotSt (B) 3/00 (https://dejure.org/2000,8687)
BGH, Entscheidung vom 26.10.2000 - NotSt (B) 3/00 (https://dejure.org/2000,8687)
BGH, Entscheidung vom 26. Januar 2000 - NotSt (B) 3/00 (https://dejure.org/2000,8687)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2000,8687) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Judicialis
  • Wolters Kluwer

    Notar - Disziplinarverfahren - Einbeziehungsverfügung - Amtspflicht - Scheck - Geldanlage - Währungsgeschäft - Bauträger - Auflassungsvormerkung - Amtsenthebung - Dienstvergehen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BDO § 79; BNotO § 105, § 96
    Amtsenthebung eines Notars

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • DNotZ 2001, 567
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BGH, 20.03.2006 - NotSt (B) 4/05

    Vorläufige Amtsenthebung eines Notars bei langer Verfahrensdauer

    Sie setzt danach voraus, dass die zumindest befristete endgültige Amtsenthebung zu erwarten steht und das vorläufige Berufsverbot zur Abwehr konkreter Gefahren für wichtige Gemeinschaftsgüter geboten ist sowie dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit entspricht (vgl. Senatsbeschlüsse vom 25. April 1994 - NotZ 15/93 = BGHR BNotO § 96 Disziplinarverfahren 4; vom 20. Juli 1998 - NotZ 2/98 = NJW-RR 1999, 569; vom 26. Oktober 2000 - NotSt (B) 3/00 = DNotZ 2001, 567, 568).
  • BGH, 18.03.2002 - NotSt (B) 1/02

    Vorläufige Amtsenthebung eines Notars

    Danach setzt die vorläufige Amtsenthebung voraus, daß die endgültige, wenn auch nur befristete Amtsenthebung zu erwarten ist, die Maßnahme zur Abwehr konkreter Gefahren für wichtige Gemeinschaftsgüter geboten ist und daß sie dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit entspricht (Senatsbeschluß vom 26. Oktober 2000 - NotSt (B) 3/00 - DNotZ 2001, 567 ff., st. Rspr.).
  • BGH, 18.03.2002 - NotSt (B) 6/01

    Voraussetzungen der vorläufigen Amtsenthebung eines Notars

    Die vorläufige Amtsenthebung setzt nach den vom Senat im Anschluß an die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts entwickelten Grundsätzen voraus, daß die endgültige, wenn auch nur befristete Amtsenthebung zu erwarten ist, die Maßnahme zur Abwehr konkreter Gefahren für wichtige Gemeinschaftsgüter geboten ist und daß sie dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit entspricht (Senatsbeschluß vom 26. Oktober 2000 - NotSt (B) 3/00 - DNotZ 2001, 567 ff., st. Rspr.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht