Rechtsprechung
   BGH, 27.02.2003 - I ZR 145/00   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2003,2355
BGH, 27.02.2003 - I ZR 145/00 (https://dejure.org/2003,2355)
BGH, Entscheidung vom 27.02.2003 - I ZR 145/00 (https://dejure.org/2003,2355)
BGH, Entscheidung vom 27. Februar 2003 - I ZR 145/00 (https://dejure.org/2003,2355)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,2355) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Judicialis
  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Haftung für den Diebstahl eines beladenen Lastkraftwagens aus einer Lagerhalle; Darlegungs- und Beweislast für eine Eigentumsverletzungshandlung und deren Ursächlichkeit für den eingetretenen Schaden; Freie Zugänglichkeit zum Innenraum einer Halle als Ursache für einen begangenen Diebstahl; Voraussetzungen einer grob fahrlässigen Vernachlässigung der Sicherung des Transportgutes gegen Diebstahl ; Bemessung des Handelswerts von gestohlenen Gütern

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Führung des Rechtsstreits durch einfache Streitgenossen; Gemeiner Handelswert abhanden gekommenen Transportguts

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Transportrecht - Handelswert von abhanden gekommenem Transportgut

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • datenbank.nwb.de (Kurzinformation)

    Handelsrecht; Wertersatz bei abhanden gekommenem Transportgut

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2003, 1343
  • NJW-RR 2003, 1344
  • MDR 2003, 1362
  • FamRZ 2003, 1175 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • BGH, 25.04.2007 - IV ZR 85/05

    Umfang des Ausschlusses der Haftpflicht für Tierhalter in der

    Insbesondere kann das Bestreiten voneinander abweichen und nur für den einzelnen Streitgenossen wirken (BGH, Urteil vom 27. Februar 2003 - I ZR 145/00 - NJW-RR 2003, 1344 unter II A 1 a).
  • OLG Düsseldorf, 22.08.2018 - U (Kart) 1/17

    Schadensersatzansprüche eines kommunalen Verkehrsunternehmens wegen Verstoßes der

    Auch ist im Hinblick auf § 61 ZPO zu berücksichtigen, dass es sich bei den Beklagten um einfache Streitgenossen handelt, die der Klägerin grundsätzlich jeweils selbständig gegenüberstehen und die grundsätzlich nicht daran gehindert sind, Angriffs- oder Verteidigungsmittel selbständig vorzutragen und sich hierbei gegebenenfalls auch in Widerspruch zu anderen Streitgenossen zu setzen (vgl. etwa BGH, Urteil v. 27. Februar 2003 - I ZR 145/00 , NJW-RR 2003, 1344 [unter II.A.1.a)]; BeckOK-ZPO- Dressler , § 61 Rz. 6; Musielak/Voit- Weth , § 61 Rz. 6, alle m.w.N.).
  • BGH, 28.11.2008 - LwZR 12/07

    Verfassungs- und völkerrechtliche Wirksamkeit des Restitutionsausschlusses

    Jeder Streitgenosse führt seinen eigenen Prozess - trotz äußerlicher Verbindung der Verfahren - formell und inhaltlich unabhängig von dem anderen (BGH, Urt. v. 27. Februar 2003, I ZR 145/00, NJW-RR 2003, 1344).
  • OLG Düsseldorf, 29.08.2018 - U (Kart) 11/17
    Auch ist im Hinblick auf § 61 ZPO zu berücksichtigen, dass es sich bei den Beklagten um einfache Streitgenossen handelt, die der Klägerin grundsätzlich jeweils selbständig gegenüberstehen und die grundsätzlich nicht daran gehindert sind, Angriffs- oder Verteidigungsmittel selbständig vorzutragen und sich hierbei gegebenenfalls auch in Widerspruch zu anderen Streitgenossen zu setzen (vgl. etwa BGH, Urteil v. 27. Februar 2003 - I ZR 145/00 , NJW-RR 2003, 1344 [unter II.A.1.a)]; BeckOK-ZPO- Dressler , § 61 Rz. 6; Musielak/Voit- Weth , § 61 Rz. 6, alle m.w.N.).
  • OLG Düsseldorf, 24.10.2014 - 22 U 2/12

    Baumaterial inhomogen: Auftragnehmer muss Stichproben machen!

    Jeder Streitgenosse ist deshalb gemäß § 61 ZPO so zu behandeln, als ob nur er allein mit dem Gegner prozessieren würde (vgl. BGH, Urteil vom 27.02.2003, I ZR 145/00, Rn. 21 f., juris).
  • LG Münster, 21.08.2008 - 15 O 111/08

    Anwaltshaftung - Wenn unsicher ist, welche Versicherung eintrittspflichtig ist

    Insoweit wird auf die überzeugende Begründung in dem Urteil des Oberlandesgerichts vom 23.02.2005 Bezug genommen (vgl. darüber hinaus auch BGH NJW-RR 2003, 1344 sowie Zöller, ZPO, 26. Aufl., § 61 Rdnr. 8).
  • LG Memmingen, 16.03.2016 - 2 HKO 952/15

    Anpruch auf Zahlung der Haftungshöchstsumme wegen eines Transportschadens bei

    Maßgeblich ist, auf welchem Markt das Gut gehandelt worden ist, bevor es zum Transport gegeben wurde (BGH, TranspR 2003, 298 Rn. 57 - zitiert nach Juris; Koller, a.a.O., Artikel 23 CMR Rn. 3).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht