Rechtsprechung
   BGH, 27.05.1982 - I ZR 114/80   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1982,3019
BGH, 27.05.1982 - I ZR 114/80 (https://dejure.org/1982,3019)
BGH, Entscheidung vom 27.05.1982 - I ZR 114/80 (https://dejure.org/1982,3019)
BGH, Entscheidung vom 27. Mai 1982 - I ZR 114/80 (https://dejure.org/1982,3019)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1982,3019) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Wolters Kluwer

    Ordentlicher Rechtsweg bei Urheberrechtsstreitigkeiten - Verletzung in Anspruch genommenen Leistungschutzrechts - Art und dem Umfang der konkret erbrachten Leistung - Schuldlose Unwissenheit über Umfang einer anderweiten Verwertung - Begriff des ausübenden Künstlers - ...

  • debier datenbank(Leitsatz frei, Volltext 2,50 €)

    Tonmeister

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NJW 1984, 1110
  • MDR 1983, 198
  • GRUR 1983, 22
  • afp 1984, 121
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • AG Hamburg, 24.07.2001 - 36a C 2514/00
    Unmittelbar darbietende Künstler sind jedoch allein die Interpreten, die durch ihre Stimmen und/oder Musikinstrumente das Klangbild erzeugen, das den Hörer erreicht (vgl. BGH GRUR 1983, 22, 25 - Tonmeister).

    Seine Stellung ähnelt insoweit derjenigen eines Tonmeisters, der trotz zum Teil großer künstlerischer Leistung keine Leistungsschutzrechte erwerben kann, wenn er nicht die persönlichen Darbietung selber, sondern deren Aufnahme beeinflußt (vgl. BGH GRUR 1983, 22, 24 - Tonmeister; Schricker a.a.O. Rn. 32).

    Die Reihe der geschützten geistigen Leistungen ist daher abschließend und klammert andere Verwertungsformen von Künstlerschutz aus (Rehbinder Urheberrecht Rn. 394; Fromm/Nordemann/Hertie a.a.O. § 73 Rn. 3; vgl. Auch BGH GRUR 1983, 22, 25 - Tonmeister).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht