Rechtsprechung
   BGH, 28.01.1976 - 2 StR 453/75   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1976,9198
BGH, 28.01.1976 - 2 StR 453/75 (https://dejure.org/1976,9198)
BGH, Entscheidung vom 28.01.1976 - 2 StR 453/75 (https://dejure.org/1976,9198)
BGH, Entscheidung vom 28. Januar 1976 - 2 StR 453/75 (https://dejure.org/1976,9198)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1976,9198) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • Jurion

    Besorgnis der Befangenheit des Hilfsschöffens - Untersagung von Bekleidung öffentlichen Ämtern - Unbefangenheit der Richter - Grundsatz der Öffentlichkeit der Verhandlung




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)  

  • BGH, 22.12.1993 - 3 StR 419/93

    Bierflasche mit Salzsäure - § 255 StGB, Dauergefahr, § 250 Abs. 1 Nr. 3 StGB aF

    Auch auf chemischem Wege wirkende Stoffe können Mittel zur Anwendung von Gewalt sein (st. Rspr., BGHSt 1, 1 f. [BGH 21.11.1950 - 4 StR 20/50] (verdünnte Salzsäure); BGHSt 1, 145, 146 (Chlorethyl); BGH, Urteil vom 28. Januar 1976 - 2 StR 453/75 (Äther).
  • BGH, 19.04.1989 - 2 StR 97/89

    Schwerer Raub - Fesselungsmaterial - Fesselung des Opfers - Widerstand brechen -

    Dementsprechend hat der Bundesgerichtshof in seiner bisherigen Rechtsprechung stets angenommen, daß die Gefährlichkeit des Werkzeugs oder Mittels im Blick auf erhebliche Verletzungen des Betroffenen kein Tatbestandsmerkmal des § 250 Abs. 1 Nr. 2 StGB darstelle (BGH, Urteile vom 28. Januar 1976 - 2 StR 453/75 - und 19. September 1978 - 5 StR 42/78; beiläufig auch BGH bei Holtz MDR 1978, 987 f).
  • BGH, 23.04.1980 - 3 StR 434/79

    Strafbarkeit wegen gemeinschaftlicher verfassungsfeindlicher Befürwortung von

    Nach allem war dem Gebot der Öffentlichkeit der Hauptverhandlung damit auch Genüge getan (vgl. auch BGH, Urteile vom 10. Juni 1975 - 1 StR 184/75 und vom 28. Januar 1976 - 2 StR 453/75).
  • BGH, 25.07.1978 - 1 StR 276/78

    Verurteilung wegen versuchten Diebstahls - Überschreitung der Schwelle zum "jetzt

    Im übrigen "gehört das Merkmal der Gefährlichkeit nicht zum Tatbestand und braucht somit auch nicht vom Vorsatz umfaßt zu sein" (BGH, Urteil vom 28. Januar 1976 - 2 StR 453/75).
  • BGH, 19.09.1978 - 5 StR 42/78

    Êntscheidungsbefugnis über den Entwicklungsstand von Heranwachsenden

    Die Voraussetzungen des § 250 Abs. 1 Nr. 2 StGB sind schon deshalb erfüllt, weil die Angeklagten den Zeugen G. mit Äther betäubt haben, um dessen Widerstand gegen die Wegnahme des Geldes zu überwinden (BGH Urteil vom 28. Januar 1976 - 2 StR 453/75).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht