Rechtsprechung
   BGH, 28.02.2017 - I ZB 55/16   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2017,7530
BGH, 28.02.2017 - I ZB 55/16 (https://dejure.org/2017,7530)
BGH, Entscheidung vom 28.02.2017 - I ZB 55/16 (https://dejure.org/2017,7530)
BGH, Entscheidung vom 28. Februar 2017 - I ZB 55/16 (https://dejure.org/2017,7530)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,7530) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (18)

  • lexetius.com

    RVG VV Vorbemerkung 3 Abs. 4 Satz 1 und Satz 5

  • IWW

    § 15a Abs. 2 RVG, § 574 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 ZPO, Vorbemerkung 3 Abs. 5 RVG VV, § 15 Abs. 3 RVG, § 97 Abs. 1 ZPO

  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    Vorbem 3 Abs 4 S 1 RVG-VV, Vorbem 3 Abs 4 S 5 RVG-VV
    Kostenfestsetzungsverfahren: Anrechnung der mehrfach angefallenen anwaltlichen Geschäftsgebühr auf die einheitliche Verfahrensgebühr bei objektiver Klagehäufung

  • Wolters Kluwer

    Mehrfaches Anfallen der Geschäftsgebühr für die vorgerichtliche Tätigkeit des Rechtsanwalts; Verfolgung der vorgerichtlich geltend gemachten Ansprüche im Wege objektiver Klagehäufung in einem einzigen gerichtlichen Verfahren; Anteilige Anrechnung aller entstandenen ...

  • rabüro.de

    Zur nrechnung der mehrfach angefallenen anwaltlichen Geschäftsgebühr auf die einheitliche Verfahrensgebühr bei objektiver Klagehäufung

  • BRAK-Mitteilungen

    Anrechnung einer mehrfach angefallenen Geschäftsgebühr

    Direkte Verlinkung nicht möglich.
    Eingabe in der Suchmaske auf der nächsten Seite: Jahrgang 2017, Seite 133

  • Anwaltsblatt

    RVG VV Vorbemerkung 3 Abs. 4 Satz 1 und Satz 5
    Anteilige Anrechnung mehrerer Geschäftsgebühren bei objektiver Klagehäufung

  • Anwaltsblatt

    RVG VV Vorbemerkung 3 Abs. 4 Satz 1 und Satz 5
    Anteilige Anrechnung mehrerer Geschäftsgebühren bei objektiver Klagehäufung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    RVG VV Vorbemerkung 3 Abs. 4 S. 1 und S. 5
    Mehrfaches Anfallen der Geschäftsgebühr für die vorgerichtliche Tätigkeit des Rechtsanwalts; Verfolgung der vorgerichtlich geltend gemachten Ansprüche im Wege objektiver Klagehäufung in einem einzigen gerichtlichen Verfahren; Anteilige Anrechnung aller entstandenen ...

  • rechtsportal.de

    Mehrfaches Anfallen der Geschäftsgebühr für die vorgerichtliche Tätigkeit des Rechtsanwalts; Verfolgung der vorgerichtlich geltend gemachten Ansprüche im Wege objektiver Klagehäufung in einem einzigen gerichtlichen Verfahren; Anteilige Anrechnung aller entstandenen ...

  • rechtsportal.de

    Mehrfaches Anfallen der Geschäftsgebühr für die vorgerichtliche Tätigkeit des Rechtsanwalts; Verfolgung der vorgerichtlich geltend gemachten Ansprüche im Wege objektiver Klagehäufung in einem einzigen gerichtlichen Verfahren; Anteilige Anrechnung aller entstandenen ...

  • rechtsportal.de

    Mehrfaches Anfallen der Geschäftsgebühr für die vorgerichtliche Tätigkeit des Rechtsanwalts; Verfolgung der vorgerichtlich geltend gemachten Ansprüche im Wege objektiver Klagehäufung in einem einzigen gerichtlichen Verfahren; Anteilige Anrechnung aller entstandenen ...

  • wrp (Wettbewerb in Recht und Praxis)(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Wettbewerbsrecht/Verfahrensrecht: Anrechnung der Geschäftsgebühr auf die Verfahrensgebühr bei objektiver Klagehäufung

  • datenbank.nwb.de

    Kostenfestsetzungsverfahren: Anrechnung der mehrfach angefallenen anwaltlichen Geschäftsgebühr auf die einheitliche Verfahrensgebühr bei objektiver Klagehäufung

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Mehrere Geschäftsgebühren gehen in Verfahrensgebühr auf: Hat Anrechnung zu erfolgen?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • beck-blog (Kurzinformation)

    Anrechnung mehrerer Geschäftsgebühren in der tatsächlichen Höhe anteilig auf die Verfahrensgebühr bei objektiver Klagehäufung

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Anteilige Anrechnung auf Verfahrensgebühr wenn mehrfach Geschäftsgebühr angefallen ist und diese per objektiver Klagehäufung eingeklagt werden

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Mehrere Geschäftsgebühren - und ihre Anrechnung auf eine Verfahrensgebühr

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Anrechnung der mehrfach anfallenden Geschäftsgebühr für die vorgerichtliche Tätigkeit des Rechtsanwalts

  • lawgistic.de (Kurzmitteilung/Auszüge)

    VB 3 (4) VV RVG
    Zwei Geschäftsgebühren auf eine Verfahrensgebühr - ungekürzte Anrechnung bei objektiver Klagehäufung

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2017, 1821
  • MDR 2017, 670
  • FamRZ 2017, 990
  • AnwBl 2017, 558
  • AnwBl Online 2017, 268
  • Rpfleger 2017, 483
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht