Rechtsprechung
   BGH, 28.04.1958 - II ZR 12/57   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1958,3600
BGH, 28.04.1958 - II ZR 12/57 (https://dejure.org/1958,3600)
BGH, Entscheidung vom 28.04.1958 - II ZR 12/57 (https://dejure.org/1958,3600)
BGH, Entscheidung vom 28. April 1958 - II ZR 12/57 (https://dejure.org/1958,3600)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1958,3600) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Hamm, 03.08.2006 - 18 U 114/05

    Fristlose Kündigung eines Handelsvertretervertrages wegen Verstoßes gegen ein

    Der Begriff des wichtigen Grundes ist dabei nur dann richtig angewendet, wenn die für die Würdigung in Frage kommenden Tatsachen hinreichend erschöpfend und widerspruchslos gewürdigt sind (BGH, Urteil vom 28.04.1958 - II ZR 12/57 -, HVR Nr. 159).

    Des Weiteren spricht auch die grundsätzlich unbegrenzte Vertragsbindung - wie sie hier vorliegt (siehe unter I.2.a)bb)) - ebenfalls dafür, einen strengen Maßstab anzulegen, weil der Dienstverpflichtete durch den Vertrag in besonderer Weise gesichert werden soll (vgl. BGH, Urteil vom 28.04.1958 - II ZR 12/57 - HVR Nr. 159).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht