Rechtsprechung
   BGH, 28.09.2006 - I ZB 100/05   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2006,123
BGH, 28.09.2006 - I ZB 100/05 (https://dejure.org/2006,123)
BGH, Entscheidung vom 28.09.2006 - I ZB 100/05 (https://dejure.org/2006,123)
BGH, Entscheidung vom 28. September 2006 - I ZB 100/05 (https://dejure.org/2006,123)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,123) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (14)

  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Judicialis
  • Jurion

    Warenähnlichkeit und Dienstleistungsähnlichkeit zwischen "Zigarren" und "Verpflegung"; Beurteilung des Vorliegens einer Verwechslungsgefahr; Zusammenhang zwischen der Herstellung von Zigarren und der Erbringung von Verpflegungsdienstleistungen; Säumnisfolgen im Rechtsbeschwerdeverfahren nach dem Markengesetz (MarkenG); Berechtigter Grund für die Nichtbenutzung einer Marke; Hemmung des Laufs der Benutzungsschonfrist; Verringerung des Abstands der Waren und Dienstleistungen durch den Zeichenbestandteil "Lounge" in der angegriffenen Marke

  • diekmann-rechtsanwaelte.de

    Zur Warenähnlichkeit zwischen Zigarren und Verpflegung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    "COHIBA"; Ähnlichkeit von Waren und Dienstleistungen; Rechtsfolgen der Nichtbenutzung einer Marke

  • rechtsportal.de

    "COHIBA"; Ähnlichkeit von Waren und Dienstleistungen; Rechtsfolgen der Nichtbenutzung einer Marke

  • wrp (Wettbewerb in Recht und Praxis)(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    COHIBA

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Markenrecht - Ähnlichkeit der Waren "Zigarren" und "Verpflegung"

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • MIR - Medien Internet und Recht (Leitsatz)

    COHIBA

    Ein berechtigter Grund für die Nichtbenutzung einer Marke kann sich aus einem für einen vorübergehenden Zeitraum geltenden Werbeverbot für die von der Marke erfassten Waren oder Dienstleistungen ergeben.

  • Kanzlei Prof. Schweizer (Kurzinformation)

    Ein vorübergehendes Werbeverbot kann die Benutzungs-Schonfrist verlängern

  • it-rechtsinfo.de (Kurzinformation)

    Werbeverbot kann berechtigter Grund für Nichtbenutzung sein

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2007, 1186
  • GRUR 2007, 321



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (174)  

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht