Rechtsprechung
   BGH, 28.10.1959 - V ZR 70/58   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1959,754
BGH, 28.10.1959 - V ZR 70/58 (https://dejure.org/1959,754)
BGH, Entscheidung vom 28.10.1959 - V ZR 70/58 (https://dejure.org/1959,754)
BGH, Entscheidung vom 28. Januar 1959 - V ZR 70/58 (https://dejure.org/1959,754)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1959,754) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Papierfundstellen

  • BGHZ 31, 115
  • NJW 1960, 242
  • MDR 1960, 124
  • DVBl 1960, 64



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)  

  • VG Würzburg, 14.06.2016 - W 1 K 15.1244

    Keine Baulast am Kirchturm für die Gemeinde

    Kirchliche Baulasten dienen dem Zweck der Religionsausübung, der einen öffentlichen Zweck darstellt und daher dem öffentlich-rechtlichen Wirkungskreis der Beteiligten als juristischen Personen des öffentlichen Rechtes zuzuordnen ist; das durch sie begründete Rechtsverhältnis und daraus abgeleitete Ansprüche sind deshalb öffentlich-rechtlicher Natur (vgl. BVerwG, U.v. 15.11.1990 - 7 C 9/89 - juris Rn. 18; BayVGH, U.v. 23.5.1969 - 252 III 65 - VGHE n. F., 22, 78/79; BGH, U.v. 28.10.1959 - V ZR 70/58 - BGHZ 31, 115/121 ff.; VG Würzburg, U.v. 20.7.1993 - W 9 K 92.425 - UA S. 16 f.).
  • BGH, 11.06.1968 - VI ZR 34/67

    Expansion eines Gewerbebetriebes - Verlagerung des Betriebes auf mehrere

    Zu fragen ist, durch welche Rechtssätze der Sachverhalt entscheidend geprägt wird (BGHZ 49, 282 [BGH 13.02.1968 - VI ZR 19/66]; 31, 115, 121 [BGH 28.09.1959 - V ZR 70/58]; 29, 187, 189 [BGH 19.01.1959 - III ZR 160/57]; BGH Urteil vom 26. Mai 1961 - I ZR 177/60 - LM Nr. 1 zu NRW - GemeindeO).
  • BVerwG, 26.04.1968 - VII C 91.65

    Voraussetzungen für die Zulassung einer Revision - Anforderungen an die Darlegung

    Dies folgt aus dem Verweisungsbeschluß des Amtsgerichts Prüm vom 9. Dezember 1960 und dessen bindender Wirkung nach § 41 Abs. 2 VwGO und steht im Einklang mit der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs (Urteil vom 28. Oktober 1959 - V Z R 70/58 - [BGHZ 31, 115 [BGH 28.09.1959 - V ZR 70/58]] und des Bundesverwaltungsgerichts, Urteile vom 3. November 1967 - BVerwG VII C 68 und 69.66 -).
  • BGH, 16.12.1964 - VIII ZR 225/63

    Rechtsmittel

    Maßgebend ist das tatsächliche Vorbringen des Klägers, nicht die vom Kläger gegebene rechtliche Würdigung (BGHZ 29, 187, 188 [BGH 19.01.1959 - III ZR 160/57]; 31, 115, 121) [BGH 28.09.1959 - V ZR 70/58].
  • BGH, 30.09.1964 - V ZR 86/62

    Rechtsmittel

    Sie waren nach einer vom Reichsgericht begründeten und vom Bundesgerichtshof übernommenen Rechtsauffassung bis zu diesem Zeitpunkt von den ordentlichen Gerichten zu entscheiden (BGHZ 31, 115, 116) [BGH 28.09.1959 - V ZR 70/58], soweit nicht durch Landesgesetz die Entscheidungsbefugnis anderer Gerichte ausdrücklich vorgesehen war.
  • VG Würzburg, 02.05.1991 - W 1 K 88.1395

    Übergang einer Baulast wegen des Wegfalls eines primär baupflichtigen Trägers ;

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht