Rechtsprechung
   BGH, 28.10.1987 - 3 StR 381/87   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1987,1185
BGH, 28.10.1987 - 3 StR 381/87 (https://dejure.org/1987,1185)
BGH, Entscheidung vom 28.10.1987 - 3 StR 381/87 (https://dejure.org/1987,1185)
BGH, Entscheidung vom 28. Januar 1987 - 3 StR 381/87 (https://dejure.org/1987,1185)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1987,1185) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Jurion

    Bestimmung der Tagessatzhöhe bei Bildung einer Gesamtfreiheitsstrafe

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (30)  

  • BGH, 07.06.2000 - 2 StR 135/00

    Verminderte Schuldfähigkeit; Fortwährende Geltung der Grundsätze der actio libera

    Falls die neu erkennende Strafkammer wiederum auf Freiheitsstrafe und Geldstrafe erkennen sollte, wird sie die Höhe des Tagessatzes der Geldstrafe zu bestimmen (BGHSt 30, 93, 96; BGHR StGB § 54 Abs. 3 Tagessatzhöhe 1) und möglicherweise § 53 Abs. 2 Satz 2 StGB (vgl. BGHR StGB § 53 Abs. 2 Einbeziehung, nachteilige 1-5; BGH NJW 1999, 3132, 3133) zu erörtern haben.
  • BGH, 19.03.2003 - 2 StR 530/02

    Strafzumessung (Beihilfe: entscheidendes Gewicht der Beihilfehandlung; Schwere

    Der Tatrichter hat weiter nicht bedacht, daß auch dann, wenn wie hier, aus einer Einzelfreiheitsstrafe und einer Einzelgeldstrafe eine Gesamtfreiheitsstrafe gebildet worden ist, es einer Bestimmung der Tagessatzhöhe bedarf (vgl. u.a. BGHR StGB § 54 Abs. 3 Tagessatzhöhe 1).
  • BGH, 03.06.2008 - 3 StR 163/08

    Unterbringung in einer Entziehungsanstalt (obligatorische Erörterung bei

    Dessen bedarf es auch dann, wenn wie hier aus den Einzelgeldstrafen und Einzelfreiheitsstrafen eine Gesamtfreiheitsstrafe gebildet worden ist (BGHSt 30, 93, 96; BGHR StGB § 54 Abs. 3 Tagessatzhöhe 1).
  • BGH, 05.06.2018 - 2 StR 418/17

    Bildung der Gesamtstrafe (Gesamtfreiheitsstrafe aus Einzelfreiheitsstrafen und

    Einer solchen Festsetzung bedarf es aber auch dann, wenn - wie hier - aus Einzelfreiheitsstrafen und Einzelgeldstrafen eine Gesamtfreiheitsstrafe gebildet wird (st. Rspr.; siehe nur BGH, Beschluss vom 14. Mai 1981 - 4 StR 599/80, BGHSt 30, 93, 96; Urteil vom 28. Oktober 1987 - 3 StR 381/87, BGHR StGB § 54 Abs. 3 Tagessatzhöhe 1; Senat, Beschluss vom 16. August 2017 - 2 StR 295/17, juris Rn. 2).

    Die Tagessatzhöhe wird dabei auf den Mindestsatz des § 40 Abs. 2 Satz 3 StGB festgesetzt (BGH, Urteil vom 28. Oktober 1987 - 3 StR 381/87, aaO), der einen Euro beträgt.

  • BGH, 13.07.2011 - 1 StR 42/11

    Auffangrechtserwerb (Gesamtschuldnerschaft); Festsetzung der Tagessatzhöhe einer

    Der Festsetzung der Tagessatzhöhe bedarf es auch dann, wenn - wie hier - aus einer Einzelgeldstrafe und einer Freiheitsstrafe eine Gesamtfreiheitsstrafe gebildet worden ist (BGHR StGB § 54 Abs. 3 Tagessatzhöhe 1).
  • BGH, 16.03.2010 - 4 StR 48/10

    Lückenhafte Beweiswürdigung zur unerlaubten Handeltreiben mit Betäubungsmitteln

    Der Festsetzung der Tagessatzhöhe bedarf es auch dann, wenn - wie hier - aus Einzelgeldstrafen und Freiheitsstrafen eine Gesamtfreiheitsstrafe gebildet wird (vgl. BGHSt 30, 93, 96 f.; BGH, Urt. vom 28. Oktober 1987 - 3 StR 381/87, BGHR StGB § 54 Abs. 3 Tagessatzhöhe 1; vgl. auch Fischer StGB 57. Aufl. § 40 Rdn. 6 m.w.N.).
  • BGH, 21.06.2006 - 2 StR 10/06

    Überzeugungsbildung; Beweiswürdigung; fragwürdige Zeugenaussage; Tateinheit

    Einer solchen Bestimmung bedarf es auch dann, wenn, wie hier, aus Einzelgeldstrafen und Einzelfreiheitsstrafen eine Gesamtfreiheitsstrafe gebildet wird (vgl. u. a. BGHSt 30, 93, 96; BGHR StGB § 54 Abs. 3 Tagessatzhöhe 1).
  • BGH, 08.08.2007 - 2 StR 316/07

    Urteilsformel (Tagessatzhöhe bei Einzelgeldstrafen)

    Der Festsetzung der Tagessatzhöhe bedarf es auch dann, wenn, wie hier, aus Einzelgeldstrafen und Freiheitsstrafen eine Gesamtfreiheitsstrafe gebildet worden ist (vgl. BGHSt 30, 93, 96, 97; BGHR StGB § 54 Abs. 3 Tagessatzhöhe 1; Tröndle/Fischer StGB 54. Aufl. § 53 Rdn. 5).
  • BGH, 11.01.2006 - 2 StR 571/05

    Unerlaubtes Handeltreiben mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge

    Dieser bedarf es aber auch dann, wenn - wie hier - aus Einzelfreiheitsstrafen und einer Geldstrafe eine Gesamtfreiheitsstrafe gebildet worden ist (BGHSt 30, 93, 96; BGHR StGB § 54 Abs. 3 Tagessatzhöhe 1).
  • BGH, 11.08.2004 - 2 StR 224/04

    Urteilsformel (Tateinheit; Tatmehrheit; Teilfreispruch); Doppelverwertungsverbot;

    Einer solchen Bestimmung bedarf es aber auch dann, wenn, wie hier, aus Einzelgeldstrafen und einer Einzelfreiheitsstrafe eine Gesamtfreiheitsstrafe gebildet wird (vgl. BGHSt 30, 93, 96; BGHR StGB § 54 Abs. 3 Tagessatzhöhe 1 und 2).
  • BGH, 29.08.2006 - 4 StR 231/06

    Festsetzung der Tagessatzhöhe bei Verhängung einer Gesamtfreiheitsstrafe

  • BGH, 16.08.2017 - 2 StR 295/17

    Tatmehrheit (Festsetzung der Tagessatzhöhe bei Einbeziehung in eine

  • BGH, 27.04.2010 - 1 StR 122/10

    Geldstrafen (Festsetzung der Tagessatzhöhe; Gesamtstrafenbildung; eigene

  • BGH, 31.03.2010 - 2 StR 76/10

    Erörterungsmangel hinsichtlich der Unterbringung des Angeklagten in einer

  • BGH, 13.01.2010 - 2 StR 447/09

    Erörterungsmangel hinsichtlich einer möglichen Schuldunfähigkeit bei einer BAK

  • BGH, 26.10.2004 - 4 StR 216/04

    Festsetzung der Tagessatzhöhe für die Einzelgeldstrafe (Nachholung durch den BGH)

  • BGH, 08.01.2002 - 4 StR 567/01

    Gesamtstrafenbildung (Festsetzung der Tagessatzhöhe für die Einzelgeldstrafen)

  • BGH, 09.02.2010 - 3 StR 567/09

    Geldstrafe (obligatorische Festsetzung der Tagessatzhöhe auch bei Einbeziehung in

  • BGH, 23.02.2010 - 1 StR 647/09

    Verwerfung der Revision als unbegründet

  • BGH, 20.07.2011 - 2 StR 108/11

    Übersehene Festsetzung der Tagessatzhöhe

  • BGH, 08.10.1999 - 2 StR 511/98

    Vorläufige Einstellung des Verfahrens; Verwerfung der weitergehenden Revision als

  • BGH, 22.04.1998 - 5 StR 73/98

    Anforderungen an die Aufklärungsrüge - Ablehnung eines Hilfsantrags als

  • BGH, 20.04.1988 - 3 StR 138/88

    Unterlassen der Festsetzung der Tagessatzhöhe im tatrichterlichen Urteil

  • BGH, 29.06.1999 - 4 StR 14/99

    Verfahrenseinstellung; Vorenthaltens von Arbeitsentgelt; Tagessatzhöhe

  • BGH, 09.03.1993 - 4 StR 68/93

    Zulässigkeit einer Verfahrensbeschwerde - Nachholung der Festsetzung einer

  • BGH, 13.02.1992 - 4 StR 549/91

    Voraussetzungen des schweren Raubes - Vorliegen von Raub und räuberischer

  • BGH, 09.03.1995 - 4 StR 60/95

    Aktenwidrigkeit - Urteilsgründe - Urteilsbegründung - Rüge - Revision -

  • OLG Oldenburg, 15.11.2011 - 1 Ss 191/11

    Tagessatzhöhe, Sachentscheidung

  • BGH, 29.07.1998 - 2 StR 227/98

    Festsetzung der Tagessatzhöhe für Einzelgeldstrafen - Festsetzung einer

  • BGH, 05.08.1988 - 3 StR 144/88

    Notwendigkeit der Bestimmung der Höhe des Tagessatzes, wenn aus einer Geldstrafe

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht