Rechtsprechung
   BGH, 29.06.2016 - XII ZB 300/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,22519
BGH, 29.06.2016 - XII ZB 300/15 (https://dejure.org/2016,22519)
BGH, Entscheidung vom 29.06.2016 - XII ZB 300/15 (https://dejure.org/2016,22519)
BGH, Entscheidung vom 29. Juni 2016 - XII ZB 300/15 (https://dejure.org/2016,22519)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,22519) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (14)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 180 BGB, § 1638 BGB, § 1909 Abs 1 BGB
    Beschränkung der elterlichen Sorge durch Testament: Erbschaftsausschlagung durch ein von der Vermögensverwaltung ausgeschlossenes Elternteil

  • Deutsches Notarinstitut

    BGB §§ 180, 1638, 1909 Abs. 1
    Ausschluss der Vermögenssorge über ererbtes Vermögen: kein Recht des ausgeschlossenen Elternteils zur Erbausschlagung im Namen des erbenden Kindes

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Anordnung einer Ergänzungspflegschaft wegen Beschränkung der elterlichen Sorge durch Testament; Anordnung des Ausschlusses der elterlichen Vermögensverwaltung für vom Kind ererbtes Vermögen durch Verfügung von Todes wegen; Ausschluss der Befugnis zur Ausschlagung der ...

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anordnung einer Ergänzungspflegschaft wegen Beschränkung der elterlichen Sorge durch Testament; Anordnung des Ausschlusses der elterlichen Vermögensverwaltung für vom Kind ererbtes Vermögen durch Verfügung von Todes wegen; Ausschluss der Befugnis zur Ausschlagung der ...

  • rechtsportal.de

    Anordnung einer Ergänzungspflegschaft wegen Beschränkung der elterlichen Sorge durch Testament; Anordnung des Ausschlusses der elterlichen Vermögensverwaltung für vom Kind ererbtes Vermögen durch Verfügung von Todes wegen; Ausschluss der Befugnis zur Ausschlagung der ...

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Elterliche Vermögensverwaltung kraft Testaments ausgeschlossen: Mutter kann Erbe des Kindes nicht ausschlagen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (12)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Testamentarischer Ausschluss der elterlichen Vermögensverwaltung - und die Ausschlagung der Erbschaft

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Erbausschlagung bei Ausschluss der elterlichen Vermögensverwaltung?

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Umfang des durch Verfügung von Todes wegen angeordneten Ausschlusses der elterlichen Vermögensverwaltung für vom Kind ererbtes Vermögen

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Bestellung eines Ergänzungspflegers bei Erbausschlagung eines minderjährigen Kindes

  • famrz.de (Kurzinformation)

    Ausgeschlossener Elternteil kann Erbschaft im Namen des Kindes nicht ausschlagen

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Ausschlagung einer Erbschaft kann bei fehlender Vertretungsmacht eines Elternteils unwirksam sein

  • sh-recht.de (Kurzinformation)

    Ausschluss von der Vermögensverwaltung umfasst auch das Ausschlagungsrecht

  • dresdner-fachanwaelte.de (Kurzinformation)

    Wenn Kinder erben: Der Ausschluss von Sorgeberechtigten von der Verwaltung des Erbes

  • haerlein.de (Kurzinformation)

    Verfügung des Erblassers, Eltern des minderjährigen Erben nicht über Erbschaft verwalten zu lassen

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Wenn Kinder erben: Der Ausschluss von Sorgeberechtigten von der Verwaltung des Erbes

  • sh-recht.de (Kurzinformation)

    Ausschluss von der Vermögensverwaltung umfasst auch das Ausschlagungsrecht

  • erbrecht-papenmeier.de (Kurzinformation)

    Ausschluss der Eltern bei Erbschaft des Kindes

Besprechungen u.ä.

  • Alpmann Schmidt | RÜ(Abo oder Einzelheftbestellung) (Fallmäßige Aufbereitung - für Studienzwecke)

    Erfasst der Ausschluss des § 1638 BGB auch die Entscheidung über die Ausschlagung der Erbschaft?

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2016, 3032
  • MDR 2016, 1149
  • FamRZ 2016, 1660
  • Rpfleger 2016, 735
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Brandenburg, 15.03.2019 - 9 WF 265/18

    Bestellung eines Ergänzungspflegers für die Verwaltung von Kindern ererbten

    Insbesondere ist die Mutter gegen die Anordnung der Ergänzungspflegschaft nach § 59 Abs. 1 FamFG beschwerdeberechtigt, da durch den angefochtenen Beschluss in die elterliche Sorge als Bestandteil ihres Elternrechts nach Art. 6 Abs. 2 GG eingegriffen worden ist (BGH, FamRZ 2016, 1660; FamRZ 2008, 1156).
  • OLG Saarbrücken, 02.04.2019 - 6 UF 9/19

    Versorgungsausgleich: Ausgleich eines geringfügigen Anrechts aus der

    Bei dieser Sachlage gewinnt unter den gegebenen Umständen der Halbteilungsgrundsatz entscheidendes Gewicht und es ist auch das geringfügige Anrecht auszugleichen (BGH, a.a.O.; vgl. auch Saarländisches Oberlandesgericht, Senatsbeschluss vom 14. November 2018 - 6 UF 109/18 - Borth, FamRZ 2016, 1660; Götsche, FamRB 2016, 383).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht