Rechtsprechung
   BGH, 30.03.2011 - VIII ZR 173/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,1192
BGH, 30.03.2011 - VIII ZR 173/10 (https://dejure.org/2011,1192)
BGH, Entscheidung vom 30.03.2011 - VIII ZR 173/10 (https://dejure.org/2011,1192)
BGH, Entscheidung vom 30. März 2011 - VIII ZR 173/10 (https://dejure.org/2011,1192)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,1192) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (14)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 554 Abs 4 BGB, § 559 Abs 1 BGB
    Wohnraummiete: Umlage der aufgrund baulicher Modernisierungsarbeiten erforderlichen Aufwendungen für Tapezierarbeiten als Mieterhöhung

  • Kanzlei Prof. Schweizer (Volltext/Auszüge)

    Umlage von Modernisierungskosten

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Aufwendungen zur Wiederherstellung einer durch Bauarbeiten beschädigten Dekoration als Kosten baulicher Modernisierungsarbeiten; Umlage der Kosten im Falle der Durchführung der Arbeiten durch den Mieter selbst und Erstattung dieser Aufwendungen durch den Vermieter

  • iurado.de (Kurzinformation und Volltext)

    Renovierungskosten in Folge von Modernisierungsmaßnahmen bei Mieterhöhung

  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Schönheitsreparaturen als Modernisierungskosten

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Aufwendungen zur Wiederherstellung einer durch Bauarbeiten beschädigten Dekoration als Kosten baulicher Modernisierungsarbeiten; Umlage der Kosten im Falle der Durchführung der Arbeiten durch den Mieter selbst und Erstattung dieser Aufwendungen durch den Vermieter

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Kosten baulicher Modernisierungsarbeiten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (26)

  • bundesgerichtshof.de (Pressemitteilung)

    Zur Umlagefähigkeit von Renovierungskosten bei Modernisierungsmaßnahmen in einer Mietwohnung

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Umlagefähigkeit von Renovierungskosten bei Modernisierungsmaßnahmen

  • lto.de (Kurzinformation)

    Mieter müssen für neue Tapete nach Renovierung zahlen

  • lto.de (Kurzinformation)

    Mieter müssen für neue Tapete nach Renovierung zahlen

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Mietrecht - Umlagefähigkeit von Renovierungskosten bei Modernisierungsmaßnahmen in einer Mietwohnung

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Renovierungskosten werden auf die Miete umgelegt - Auch dann, wenn der Mieter mit Vorschuss vom Vermieter selbst tapeziert

  • Berliner Mietergemeinschaft (Kurzmitteilung/Auszüge)

    Renovierungskosten der Mieter gehören zu den umlagefähigen Modernisierungskosten

  • haus-und-grund-bonn.de (Kurzinformation)

    Modernisierungsbedingte Renovierungskosten sind auf den Mieter umlegbar

  • rabüro.de (Pressemitteilung)

    Zur Umlagefähigkeit von Renovierungskosten bei Modernisierungsmaßnahmen in einer Mietwohnung

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Zur Umlagefähigkeit von Renovierungskosten bei Modernisierungsmaßnahmen

  • koelner-hug.de (Kurzinformation/Leitsatz)

    Modernisierung: Umlegbarkeit der Wiederherstellungskosten

  • mein-mietrecht.de (Kurzinformation)

    Modernisierungskosten der Mietwohnung - Umlage auf Mieter

  • vermieter-ratgeber.de (Kurzinformation/Auszüge)

    Renovierungskosten

  • etl-rechtsanwaelte.de (Kurzinformation)

    Umlagefähigkeit von Renovierungskosten bei Modernisierungsmaßnahmen in einer Mietwohnung

  • hausundgrund-rheinland.de (Kurzinformation)

    Zur Umlagefähigkeit von Renovierungskosten bei Modernisierungsmaßnahmen in einer Mietwohnung

  • wkblog.de (Rechtsprechungsübersicht)

    Eine Stadt im Umbruch - Wohnkomfortsteigerung gleich Mieterhöhung?

  • msw-ra-berlin.de (Kurzinformation)

    Die mit der Modernisierung notwendig werdenden Renovierungskosten sind umlagefähig

  • rechtstipps.de (Kurzinformation)

    Mieterhöhung: Renovierungskosten im Zusammenhang mit Modernisierungsmaßnahmen ebenfalls umlagefähig

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Auch Renovierungskosten bei Modernisierung umlagefähig

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Auch Renovierungskosten bei Modernisierung umlagefähig

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Umlage von Renovierungskosten bei Modernisierung einer Mietwohnung

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Zur Mieterhöhung wegen Modernisierung

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Renovierungskosten nach vermieterseitiger Modernisierung trägt der Mieter

  • promietrecht.de (Kurzinformation)

    Modernisierungsmieterhöhung - Kosten einer Renovierung umlegbar?

  • 123recht.net (Kurzinformation)

    Infolge Modernisierungsmaßnahmen mieterseitig anfallende Renovierungskosten sind umlagefähig

  • 123recht.net (Kurzinformation)

    Mieter müssen Kosten der Neutapezierung tragen

Besprechungen u.ä. (4)

  • kanzlei-klumpe.de PDF, S. 9 (Entscheidungsbesprechung)

    Zur Frage der Umlegungsfähigkeit von Modernisierungsmaßnahmen, die ein Mieter selbst erbringt und die ihm vom Vermieter bezahlt werden

  • rechtsportal.de (Entscheidungsbesprechung)

    Umlage von Renovierungskosten wegen Modernisierung auf die Mieter

  • rechtsportal.de (Entscheidungsbesprechung)

    Umlage von Renovierungskosten wegen Modernisierung auf die Mieter

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Modernisierung: Anschlussrenovierung als Modernisierungskosten? (IMR 2011, 220)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2011, 1499
  • MDR 2011, 591
  • NZM 2011, 358
  • ZMR 2011, 622
  • NJ 2011, 423
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG Berlin, 30.10.2019 - 65 S 142/19

    Miethöhe entspricht nicht der Mietenbegrenzungsverordnung

    Letzteres entspricht im Übrigen dem Stand der Rechtsprechung zu § 559 BGB (vgl. nur: BGH, Urt. v. 30.03.2011 - VIII ZR 173/10).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht