Rechtsprechung
   BGH, 30.09.1996 - II ZR 51/95   

Volltextveröffentlichungen (6)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Jurion

    GmbH - Anteilserwerb - Stammkapital - Softwarelizenzen

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Berechnung des den Erwerb eigener GmbH-Anteile deckenden Vermögens nach fortgeführten Buchwerten ohne Berücksichtigung stiller Reserven

  • Deutsches Notarinstitut

    GmbHG § 33
    Erwerb eigener Anteile

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Pflicht zur Aktivierung entgeltlich erworbener Softwarelizenzen; Erhaltung des Eigenkapitals bei Erwerb eigener Geschäftsanteile einer GmbH

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NJW 1997, 196
  • NJW-RR 1997, 284 (Ls.)
  • ZIP 1996, 1984
  • MDR 1997, 152
  • WM 1996, 2237
  • BB 1996, 2561
  • DB 1996, 2484



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • BGH, 19.06.2000 - II ZR 73/99  

    Einziehung eines GmbH-Geschäftsanteils bei Pfändung

    Da der Stichtag des Einziehungsbeschlusses sehr nahe an dem Stichtag der Jahresbilanz liegt, spricht eine hohe Wahrscheinlichkeit dafür, daß eine zum 29. Oktober 1997 erstellte Bilanz zu fortgeführten Buchwerten, auf die für die Feststellung einer Unterbilanz abzustellen ist (vgl. zuletzt, BGH, Urt. v. 30. September 1996 - II ZR 51/95, ZIP 1996, 1984), zu keinem wesentlich anderem Ergebnis führt.
  • OLG Dresden, 21.08.2001 - 2 U 673/01  

    Nebenintervention; Amortisationsbeschluss; Ladungsmangel

    aa) Keiner Entscheidung bedarf dabei, ob im Zeitpunkt der Beschlussfassung eine - auf der Basis fortgeschriebener Buchwerte zu ermittelnde - Unterbilanz der Beklagten gegeben war (vgl. BGH ZIP 1996, 1984 [1986]; BGHZ 144, 365 [369]).
  • OLG Köln, 22.04.2004 - 8 U 68/03  

    Darlegungspflicht bei Schadensersatzansprüchen gegen Abschlussprüfer

    Nach wohl h. M. tritt die Nichtigkeit der nachfolgenden Jahrsabschlüsse jedenfalls nicht ohne weiteres ein (vgl. BGH NJW 1997, 196, 197; MünchKommAktG/Hüffer § 256 Rdn. 81; Hüffer AktG 5. Aufl. § 256 Rdn. 34); das Gegenteil ergibt sich auch nicht aus der von der Berufung herangezogenen Kommentierung von Zöllner (vgl. insbesondere Zöllner in Kölner Kommentar zum Aktiengesetz, 1985, § 256 Rdn. 109).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht