Rechtsprechung
   BPatG, 04.06.2014 - 26 W (pat) 520/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,17658
BPatG, 04.06.2014 - 26 W (pat) 520/13 (https://dejure.org/2014,17658)
BPatG, Entscheidung vom 04.06.2014 - 26 W (pat) 520/13 (https://dejure.org/2014,17658)
BPatG, Entscheidung vom 04. Juni 2014 - 26 W (pat) 520/13 (https://dejure.org/2014,17658)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,17658) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Bundespatentgericht PDF
  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 9 Abs 1 Nr 2 MarkenG, § 82 Abs 1 S 3 MarkenG, § 6 Abs 2 PatKostG, § 2 Abs 1 PatKostG, § 125b MarkenG
    Markenbeschwerdeverfahren - "BETTY-BAG/Betty Barclay (Gemeinschaftswortmarke)/Betty Barclay (Gemeinschaftsbildmarke)/Betty Barclay (Wort-Bild-Marke)" - zur Zulässigkeit der Beschwerde - ein Verfahrensbeteiligter - Widersprüche aus drei Marken - eine Beschwerdegebühr - ...

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Verwechslungsgefahr der zur Eintragung ins Register angemeldeten Wortmarke "BETTYBAG" mit der eingetragenen Wortmarke "Betty Barclay"

  • rewis.io
  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig)

    Markenbeschwerdeverfahren - "BETTY-BAG/Betty Barclay (Gemeinschaftswortmarke)/Betty Barclay (Gemeinschaftsbildmarke)/Betty Barclay (Wort-Bild-Marke)" - zur Zulässigkeit der Beschwerde - ein Verfahrensbeteiligter - Widersprüche aus drei Marken - eine Beschwerdegebühr - ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • online-und-recht.de (Kurzinformation)

    Markenbeschwerdeverfahren - "BETTY-BAG/Betty Barclay (Gemeinschaftswortmarke)/Betty Barclay (Gemeinschaftsbildmarke)/Betty Barclay (Wort-Bild-Marke)" - zur Zulässigkeit der Beschwerde - ein Verfahrensbeteiligter - Widersprüche aus drei Marken - eine Besch

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BPatG, 11.10.2016 - 27 W (pat) 554/16

    Markenbeschwerdeverfahren - "Wiedereinsetzung in die Frist zur Zahlung der

    Hat ein Widersprechender aus mehreren Marken Widersprüche gegen eine Marke erhoben, die - wie hier - alle mit einem Beschluss zurückgewiesen worden sind, ist indes nur eine Beschwerdegebühr zu zahlen, weil nur ein Verfahrensbeteiligter einen Beschluss des Deutschen Patent- und Markenamts anficht (vgl. BPatG, Beschluss vom 4. April 2014, 26 W (pat) 520/13 m. w. N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht