Rechtsprechung
   BSG, 01.06.1978 - 12 RK 50/76   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1978,2734
BSG, 01.06.1978 - 12 RK 50/76 (https://dejure.org/1978,2734)
BSG, Entscheidung vom 01.06.1978 - 12 RK 50/76 (https://dejure.org/1978,2734)
BSG, Entscheidung vom 01. Juni 1978 - 12 RK 50/76 (https://dejure.org/1978,2734)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1978,2734) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Rechtmäßigkeit einer Umlage zur Aufbringung der Mittel für die Produktive Winterbauförderung - Feststellung der Zugehörigkeit zum Kreis der umlagepflichtigen Inhaber von Baubetrieben - Anforderungen an die Auslegung des Begriffs "bauliche Leistungen"

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BSG, 29.09.1997 - 10 RK 2/97

    Versicherungspflicht landwirtschaftlicher Unternehmer in der KVdL, Gewinn aus

    Auf das Urteil des BSG vom 24. Oktober 1978 - Az 12 RK 50/76 - könne sich das LSG nicht berufen, da hiernach das - zumal für die Abgrenzung von selbständiger und abhängiger Tätigkeit entwickelte - Merkmal der Selbsteinschätzung als Auslegungshilfe nur in Ermangelung - hier aber vorliegender - objektiver Kriterien in Betracht zu ziehen sei.
  • LSG Schleswig-Holstein, 11.12.2002 - L 3 P 13/01
    Denn die gesetzlichen Vorgaben erlauben hier eine punktuelle Lückenfüllung des Regelungsdefizits (vgl. dazu allg. - bezogen auf ein Untätigwerden des Verordnungsgebers bei gesetzlich vorgesehener Ausfüllung einer gesetzlichen Regelung durch Rechtsverordnung - BVerfG, Beschluss vom 30. November 1988 - 1 BvR 1301/84 -, NJW 1989 S. 1271; zu den Rechtsfolgen einer unwirksamen Verordnungsregelung vgl. auch BSG, Urteil vom 01. Juni 1978 - 12 RK 50/76 -, SozR 4100 § 186a Nr. 4 ).
  • BSG, 14.09.1978 - 12 RK 57/76

    Grenzschutzbeamter - Versicherungsfreiheit - Berufsförderung -

    Die hilfsweise erhobene Feststellungsklage ist hingegen unzulässig, weil insoweit ein Rechtsschutzbedürfnis fehlt (BSG, Urteil vom 1. Juni 1978 - 12 RK 50/76 - zur Veröffentlichung bestimmt -).
  • BSG, 14.09.1978 - 12 RAr 53/77

    Betrieb des Baugewerbes - Vermietung von Betonentladegeräten

    Das LSG wird die fehlenden Feststellungen zu Uef&nxxn.saknnzzner Beachtung der Vom Senat aufgestellten Grundsätze (Urteile vom 2. September 1977 - 42 RK 57/76 - SozR 4400 @ 486a Nr. 2 und vom 1. Juni 4978 - 12 RK 50/76 - ) zu entscheiden haben.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht