Rechtsprechung
   BSG, 01.06.2017 - B 5 R 2/16 R   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,17389
BSG, 01.06.2017 - B 5 R 2/16 R (https://dejure.org/2017,17389)
BSG, Entscheidung vom 01.06.2017 - B 5 R 2/16 R (https://dejure.org/2017,17389)
BSG, Entscheidung vom 01. Juni 2017 - B 5 R 2/16 R (https://dejure.org/2017,17389)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,17389) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • lexetius.com

    Kein Fortbestehen des Waisenrentenanspruches während der erziehungsbedingten Ausbildungsunterbrechung - Elterngeldbezug

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Rentenversicherung

  • Bundessozialgericht

    Kein Fortbestehen des Waisenrentenanspruches während der erziehungsbedingten Ausbildungsunterbrechung - Elterngeldbezug

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 48 Abs 4 Nr 2 Buchst a SGB 6 vom 19.02.2002, § ... 48 Abs 4 S 1 Nr 2 Buchst a SGB 6 vom 21.07.2004, § 48 Abs 4 S 2 SGB 6 vom 21.07.2004, § 48 Abs 4 S 3 SGB 6 vom 21.07.2004, § 48 Abs 4 S 4 SGB 6 vom 21.07.2004
    Wegfall des Anspruchs auf Waisenrenten während einer erziehungsbedingten Ausbildungsunterbrechung

  • Wolters Kluwer

    Aufhebung der Bewilligung einer Halbwaisenrente; Inanspruchnahme von Elternzeit; Keine Rentenunschädlichkeit einer Unterbrechungszeit wegen Erziehungsurlaub

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Kein Anspruch auf Waisenrente bei Unterbrechung der Ausbildung wegen der Inanspruchnahme von Elternzeit

  • rechtsportal.de

    Kein Anspruch auf Waisenrente bei Unterbrechung der Ausbildung wegen der Inanspruchnahme von Elternzeit

  • datenbank.nwb.de

    Wegfall des Anspruchs auf Waisenrenten während einer erziehungsbedingten Ausbildungsunterbrechung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Bundessozialgericht (Terminbericht)

    Recht der gesetzlichen Rentenversicherung; Überführung von Ansprüchen und Anwartschaften aus Zusatz- und Sonderversorgungssystemen des Beitrittsgebiets

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Keine Waisenrente während der Elternzeit

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BSGE 123, 205
  • NZS 2018, 601
  • FamRZ 2018, 1038
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BSG, 07.05.2019 - B 2 U 27/17 R

    Anspruch auf Halbwaisenrente in der gesetzlichen Unfallversicherung nach

    Der Anspruch auf (Halb-)Waisenrente ersetzt in typisierender, generalisierender und stark pauschalierender Weise den Ausbildungsunterhalt, den der Versicherte ggf gemäß §§ 1601, 1602 Abs. 2, § 1610 BGB hätte gewähren müssen, wenn er nicht verstorben wäre (vgl BSG Urteile vom 1.6.2017 - B 5 R 2/16 R - BSGE 123, 205 = SozR 4-2600 § 48 Nr. 6, RdNr 23; vom 17.4.2008 - B 13/4 R 49/06 R - BSGE 100, 210 = SozR 4-2600 § 48 Nr. 3, RdNr 18, 20; vom 17.4.2007 - B 5 R 62/06 R - SozR 4-2600 § 58 Nr. 8 RdNr 26 und vom 18.6.2003 - B 4 RA 37/02 R - SozR 4-2600 § 48 Nr. 2 RdNr 17; jeweils zum Recht der gesetzlichen Rentenversicherung) .

    Eine Divergenz zu den Entscheidungen des ehemals für Angelegenheiten der gesetzlichen Rentenversicherung zuständigen 4. Senats (BSG Urteil vom 18.6.2003 - B 4 RA 37/02 R - SozR 4-2600 § 48 Nr. 2) oder des 5. Senats des BSG (BSG Urteil vom 1.6.2017 - B 5 R 2/16 R - BSGE 123, 205 = SozR 4-2600 § 48 Nr. 6) liegt nicht vor.Obgleich § 48 Abs. 4 S 1 Nr. 2 Buchst a SGB VI einerseits und § 67 Abs. 3 S 1 Nr. 2 Buchst a SGB VII andererseits annähernd wortidentisch formuliert sind, ist im Hinblick auf die Auslegung dieser Vorschriften keine Divergenz iS des § 41 Abs. 2 SGG ersichtlich, sodass sich Anfragen iS des § 41 Abs. 3 S 1 SGG an den 5. und 13. Senat erübrigen, die derzeit für Streitigkeiten aus der gesetzlichen Rentenversicherung zuständig sind (vgl zu den Anforderungen Leitherer in Meyer-Ladewig/Keller/Leitherer/Schmidt, SGG, 12. Aufl 2017, § 41 RdNr 13 ff mwN) .

    Auch der 5. Senat hat in seinem Urteil vom 1.6.2017 (B 5 R 2/16 R - BSGE 123, 205 = SozR 4-2600 § 48 Nr. 6) nicht über einen Waisenrentenanspruch aus der gesetzlichen Rentenversicherung während einer konsekutiven Schulausbildung, sondern darüber entschieden, ob während der Unterbrechung einer Ausbildung iS des § 48 Abs. 4 S 1 Nr. 2 Buchst a SGB VI wegen der Inanspruchnahme von Elternzeit Waisenrente zu zahlen ist, und dies verneint.

  • BSG, 07.05.2019 - B 2 U 30/17 R

    Anspruch auf Halbwaisenrente in der gesetzlichen Unfallversicherung nach

    Der Anspruch auf (Halb-)Waisenrente ersetzt in typisierender, generalisierender und stark pauschalierender Weise den Ausbildungsunterhalt, den der Versicherte ggf gemäß §§ 1601, 1602 Abs. 2, § 1610 BGB hätte gewähren müssen, wenn er nicht verstorben wäre (vgl BSG Urteile vom 1.6.2017 - B 5 R 2/16 R - BSGE 123, 205 = SozR 4-2600 § 48 Nr. 6, RdNr 23; vom 17.4.2008 - B 13/4 R 49/06 R - BSGE 100, 210 = SozR 4-2600 § 48 Nr. 3, RdNr 18, 20; vom 17.4.2007 - B 5 R 62/06 R - SozR 4-2600 § 58 Nr. 8 RdNr 26 und vom 18.6.2003 - B 4 RA 37/02 R - SozR 4-2600 § 48 Nr. 2 RdNr 17; jeweils zum Recht der gesetzlichen Rentenversicherung) .

    Eine Divergenz zu den Entscheidungen des ehemals für Angelegenheiten der gesetzlichen Rentenversicherung zuständigen 4. Senats (BSG Urteil vom 18.6.2003 - B 4 RA 37/02 R - SozR 4-2600 § 48 Nr. 2) oder des 5. Senats des BSG (BSG Urteil vom 1.6.2017 - B 5 R 2/16 R - BSGE 123, 205 = SozR 4-2600 § 48 Nr. 6) liegt nicht vor.Obgleich § 48 Abs. 4 S 1 Nr. 2 Buchst a SGB VI einerseits und § 67 Abs. 3 S 1 Nr. 2 Buchst a SGB VII andererseits annähernd wortidentisch formuliert sind, ist im Hinblick auf die Auslegung dieser Vorschriften keine Divergenz iS des § 41 Abs. 2 SGG ersichtlich, sodass sich Anfragen iS des § 41 Abs. 3 S 1 SGG an den 5. und 13. Senat erübrigen, die derzeit für Streitigkeiten aus der gesetzlichen Rentenversicherung zuständig sind (vgl zu den Anforderungen Leitherer in Meyer-Ladewig/Keller/Leitherer/Schmidt, SGG, 12. Aufl 2017, § 41 RdNr 13 ff mwN) .

    Auch der 5. Senat hat in seinem Urteil vom 1.6.2017 (B 5 R 2/16 R - BSGE 123, 205 = SozR 4-2600 § 48 Nr. 6) nicht über einen Waisenrentenanspruch aus der gesetzlichen Rentenversicherung während einer weiteren Berufsausbildung, sondern darüber entschieden, ob während der Unterbrechung einer Ausbildung iS des § 48 Abs. 4 S 1 Nr. 2 Buchst a SGB VI wegen der Inanspruchnahme von Elternzeit Waisenrente zu zahlen ist, und dies verneint.

  • LSG Niedersachsen-Bremen, 18.12.2019 - L 2 R 139/19
    Solche sind schon nach allgemeinen Auslegungsgrundsätzen im Zweifel eng auszulegen (BSG, Urteil vom 01. Juni 2017 - B 5 R 2/16 R -, BSGE 123, 205).
  • LSG Niedersachsen-Bremen, 11.09.2019 - L 2 R 307/19

    Rentenversicherung

    § 172 Abs. 2 SGG stellt eine Ausnahmevorschrift dar, solche sind nach allgemeinen Auslegungsgrundsätzen eng auszulegen (BSG, Urteil vom 01. Juni 2017 - B 5 R 2/16 R -, BSGE 123, 205).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht