Rechtsprechung
   BSG, 01.06.2017 - B 5 RS 2/17 R   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,29248
BSG, 01.06.2017 - B 5 RS 2/17 R (https://dejure.org/2017,29248)
BSG, Entscheidung vom 01.06.2017 - B 5 RS 2/17 R (https://dejure.org/2017,29248)
BSG, Entscheidung vom 01. Juni 2017 - B 5 RS 2/17 R (https://dejure.org/2017,29248)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,29248) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Feststellung weiterer Arbeitsentgelte für Zeiten der Zugehörigkeit zur zusätzlichen Altersversorgung der technischen Intelligenz in der ehemaligen DDR; Zulässigkeit einer Glaubhaftmachung der Höhe zugeflossener Jahresendprämien

  • rechtsportal.de

    AAÜG § 6 ; AAÜG § 8 ; SGB VI § 256a
    Feststellung weiterer Arbeitsentgelte für Zeiten der Zugehörigkeit zur zusätzlichen Altersversorgung der technischen Intelligenz in der ehemaligen DDR

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LSG Berlin-Brandenburg, 19.10.2017 - L 27 R 124/15

    Berücksichtigung in der DDR bezogener Jahresendprämien bei der Rentenberechnung

    Darüber hinausgehende Erleichterungen in Gestalt einer Schätzung sind dagegen nicht vorgesehen und auch unzulässig (vgl. insoweit BSG, Urteil vom 1. Juni 2017, B 5 RS 2/17 R, juris, Rn. 30).
  • LSG Berlin-Brandenburg, 21.04.2017 - L 27 R 124/15

    Rentenversicherung

    Darüber hinausgehende Erleichterungen in Gestalt einer Schätzung sind dagegen nicht vorgesehen und auch unzulässig (vgl. insoweit BSG, Urteil vom 1. Juni 2017, B 5 RS 2/17 R, juris, Rn. 30).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht