Rechtsprechung
   BSG, 12.06.2003 - B 9 V 5/02 R   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2003,1635
BSG, 12.06.2003 - B 9 V 5/02 R (https://dejure.org/2003,1635)
BSG, Entscheidung vom 12.06.2003 - B 9 V 5/02 R (https://dejure.org/2003,1635)
BSG, Entscheidung vom 12. Juni 2003 - B 9 V 5/02 R (https://dejure.org/2003,1635)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,1635) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • lexetius.com

    Beitrittsgebiet - Kriegsopferversorgung - "Absenkung" - Grundrente - Beschädigtengrundrente - Hinterbliebenengrundrente - Witwenrente - immaterielle Komponente - Unterhaltsersatzfunktion - Solidarpakt II

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Entschädigungs-/Schwerbehindertenrecht

  • Judicialis
  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Anpassung der Witwenversorgung auf Westniveau; Verstoß gegen Art. 3 Abs. 1 Grundgesetz (GG); Lasten der Wiedervereinigung; Anpassung der Lebensverhältnisse; Immaterielle Zweckbestimmung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Verfassungsmäßigkeit der Absenkung der Witwenversorgung im Beitrittsgebiet

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • nomos.de PDF, S. 64 (Entscheidungsbesprechung)

    § 84a Satz 1 u. 3 BVG; EinigungsV Anl. I, Kap. VIII, Sachg. K, Abschn. III, Nr. 1 Buchst. a; GG Art. 3 Abs. 1
    Kriegsopferversorgung - Witwengrundrente

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJ 2003, 670
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (21)

  • BSG, 05.06.2007 - B 4 RS 5/07 R

    Vorlagebeschluss an das BVerfG - Verfassungsmäßigkeit unterschiedlicher

    Der 4. Senat beabsichtigt bei der Anwendung des § 2 DbAG auch weiterhin nicht, von der zu andersartigen Rechtsvorschriften ergangenen Rechtsprechung des 9. Senats (BSGE 73, 41, 42 = SozR 3-3100 § 84a Nr. 1 S 2; BSGE 80, 176 = SozR 3-3100 § 84a Nr. 2 S 8; BSGE 91, 114 = SozR 4-3100 § 84a Nr. 1, jeweils RdNr 8 ff; BSG SozR 4-3100 § 84a Nr. 2 RdNr 4; BSG SozR 4-3800 § 10a Nr. 1 RdNr 20; BSG SozR 4-3100 § 84a Nr. 7 RdNr 7) abzuweichen.
  • BSG, 07.09.2010 - B 5 RS 12/09 R

    Festhaltung an einem Vorlagebeschluss an das BVerfG - Verfassungsmäßigkeit

    bb) Soweit im Rahmen des Opferentschädigungsgesetzes (OEG) § 84a BVG idF des RVNG vom 21.7.2004 entsprechend anwendbar war, war in der Rechtsprechung des 9. Senats des BSG Höhe bzw Berechnung des Vomhundertsatzes nach Anlage I Kapitel VIII Sachgebiet K Abschnitt III Nr. 1 Buchst a EinigVtr nicht Gegenstand rechtlicher Ausführungen (vgl Urteil vom 16.12.2004 - B 9 VG 1/03 R - SozR 4-3800 § 10a Nr. 1; Urteil vom 20.7.2005 - B 9a/9 V 6/04 R - SozR 4-3100 § 84a Nr. 7; Beschluss über die Nichtzulassungsbeschwerde vom 28.4.2005 - B 9a/9 VG 15/04 B = SozR 4-1500 § 160 Nr. 5; Urteil vom 12.6.2003 - B 9 V 2/02 R - SozR 4-3100 § 84a Nr. 1 = BSGE 91, 114-124 und vom 12.6.2003 - B 9 V 5/02 R - SozR 4-3100 § 84a Nr. 2).
  • VGH Bayern, 22.01.2013 - 12 BV 12.2351

    Nach § 1 Abs. 8 Opferentschädigungsgesetz (OEG) in Verbindung mit §§ 45, 46

    18 b) Hiervon ausgehend ist die dem Kläger nach § 1 Abs. 8 OEG in Verbindung mit §§ 45, 46 BVG gewährte Waisen grundrente keine zweckidentische Leistung im Sinne des § 93 Abs. 1 Satz 3 SGB VIII (so auch BayLSG, U. v. 13.2.2007 - L 15 VG 1/06 - juris, RdNr. 21; VG Stuttgart, U. v. 28.6.2006 - 7 K 2459/05 - juris, RdNr. 25; Schindler, in: Münder/Meysen/Trenczek, Frankfurter Kommentar zum SGB VIII, 6. Aufl., 2009, § 93 RdNr. 14; Wiesner, SGB VIII, 4. Aufl., 2011, § 93 RdNr. 9; DIJuF-Gutachten vom 3.8.2000 - J 3.317 We -, DAVorm 2000, 668 [670]; DIJuF-Gutachten vom 14.6.2002 - J 3.317 My -, JAmt 2002, 345 [346]; DIJuF-Gutachten vom 8.12.2010 - J 9.160 Ho -, JAmt 2010, 558 [559]; a.A. : VG Saarlouis, U. v. 31.3.2010 - 11 K 471/08 -, juris, RdNr. 52 ff.; DIJuF-Gutachten vom 15.12.2011 - J 9.160 Ho -, JAmt 2012, 156 [157]; Kunkel, in: LPK - SGB VIII, 4. Aufl., 2011, § 93 RdNr. 12 allerdings ohne nähere Begründung; generell offen gelassen hingegen : BSG, U. v. 28.7.1999 - B 9 VG 6/98 R -, juris RdNr. 25; a.A. jedoch : BSG, U. v. 12.6.2003 - B 9 V 5/02 R - juris, RdNr. 27 für die Witwenrente).

    Diese Ausführungen machen deutlich, dass die Grundrenten der Witwen und Waisen gerade keine Unterhalts ersatz funktion besitzen (a.A. zu Unrecht BSG, U. v. 12.6.2003 - B 9 V 5/02 R - juris, RdNr. 27).

    Diese Motivationslage des Gesetzgebers hat entgegen der Auffassung des Bundessozialgerichts (vgl. U. v. 12.6.2003 - B 9 V 5/02 R - juris, RdNr. 27) - allerdings ohne dass es für die hier zu beurteilende Frage einer Anwendbarkeit des § 93 Abs. 1 Satz 3 SGB VIII hierauf überhaupt ankommen würde - auch einen hinreichenden Niederschlag im Bundesversorgungsgesetz gefunden, indem die Renten in eine am Bedarf des Einzelnen orientierte Ausgleichsrente (vgl. § 47 BVG) einerseits und in die in der Höhe eines einheitlichen Festbetrags gewährte (Hinterbliebenen-) Grundrente (vgl. § 46 BVG) andererseits aufgespalten wurden.

    Der Senat vermag daher der Auffassung des Bundessozialgerichts, das die Hinterbliebenengrundrenten, namentlich die Witwengrundrenten, als Unterhaltsersatz begreift (vgl. BSG, U. v. 12.6.2003 - B 9 V 5/02 R -, juris, RdNr. 27), nicht zu folgen.

  • BSG, 07.09.2010 - B 5 RS 15/09 R

    Festhaltung an einem Vorlagebeschluss an das BVerfG - Verfassungsmäßigkeit

    bb) Soweit im Rahmen des Opferentschädigungsgesetzes (OEG) § 84a BVG idF des RVNG vom 21.7.2004 entsprechend anwendbar war, war in der Rechtsprechung des 9. Senats des BSG Höhe bzw Berechnung des Vomhundertsatzes nach Anlage I Kapitel VIII Sachgebiet K Abschnitt III Nr. 1 Buchst a EinigVtr nicht Gegenstand rechtlicher Ausführungen (vgl Urteil vom 16.12.2004 - B 9 VG 1/03 R - SozR 4-3800 § 10a Nr. 1; Urteil vom 20.7.2005 - B 9a/9 V 6/04 R - SozR 4-3100 § 84a Nr. 7; Beschluss über die Nichtzulassungsbeschwerde vom 28.4.2005 - B 9a/9 VG 15/04 B = SozR 4-1500 § 160 Nr. 5; Urteil vom 12.6.2003 - B 9 V 2/02 R - SozR 4-3100 § 84a Nr. 1 = BSGE 91, 114-124 und vom 12.6.2003 - B 9 V 5/02 R - SozR 4-3100 § 84a Nr. 2).
  • BSG, 07.09.2010 - B 5 RS 14/09 R

    Festhaltung an einem Vorlagebeschluss an das BVerfG - Verfassungsmäßigkeit

    bb) Soweit im Rahmen des Opferentschädigungsgesetzes (OEG) § 84a BVG idF des RVNG vom 21.7.2004 entsprechend anwendbar war, war in der Rechtsprechung des 9. Senats des BSG Höhe bzw Berechnung des Vomhundertsatzes nach Anlage I Kapitel VIII Sachgebiet K Abschnitt III Nr. 1 Buchst a EinigVtr nicht Gegenstand rechtlicher Ausführungen (vgl Urteil vom 16.12.2004 - B 9 VG 1/03 R - SozR 4-3800 § 10a Nr. 1; Urteil vom 20.7.2005 - B 9a/9 V 6/04 R - SozR 4-3100 § 84a Nr. 7; Beschluss über die Nichtzulassungsbeschwerde vom 28.4.2005 - B 9a/9 VG 15/04 B = SozR 4-1500 § 160 Nr. 5; Urteil vom 12.6.2003 - B 9 V 2/02 R - SozR 4-3100 § 84a Nr. 1 = BSGE 91, 114-124 und vom 12.6.2003 - B 9 V 5/02 R - SozR 4-3100 § 84a Nr. 2).
  • BVerfG, 07.01.2005 - 1 BvR 286/04

    Höhe der Witwengrundrente von Berechtigten aus dem Beitrittsgebiet

    Dies entspricht auch der Auffassung im Schrifttum (Gelhausen, Soziales Entschädigungsrecht, 2. Auflage 1998, Rn. 483; Förster in Wilke, Soziales Entschädigungsrecht, Kommentar, 7. Auflage 1992, § 40 Rn. 1; Getrost, SGb 1981, S. 354 ; Krasney, ZSR 1973, S. 681 ; Lauterbach, NJ 2003, S. 670 ).
  • BSG, 12.06.2003 - B 9 V 2/02 R

    Zahlung der Schwerstbeschädigtenzulage im Beitrittsgebiet ohne Absenkung

    Im Übrigen verstößt das in § 84a Satz 1 BVG iVm dem EinigVtr zum Ausdruck kommende Anpassungskonzept insgesamt gesehen auch heute noch nicht gegen das GG (vgl auch Senatsurteil vom 12. Juni 2003 - B 9 V 5/02 R -, zur Veröffentlichung in SozR vorgesehen).
  • BSG, 16.12.2004 - B 9 VG 1/03 R

    Opferentschädigung - Kriegsopferversorgung - Beschädigtengrundrente - Absenkung -

  • BSG, 30.09.2009 - B 9 V 1/08 R

    Kriegsopferversorgung - Versagung - NS-Unrecht - Nationalsozialismus - Waffen-SS

  • BSG, 10.12.2003 - B 9 V 4/03 R

    Verfassungsmäßigkeit der Absenkung der Witwenversorgung im Beitrittsgebiet

  • BSG, 20.07.2005 - B 9a/9 V 6/04 R

    Beschädigtengrundrente - Alterserhöhungsbetrag - Absenkung - Genugtuungsfunktion

  • SG Berlin, 19.10.2004 - S 7 RA 4235/04

    Dienstbeschädigtenausgleich (DBA) in Höhe der Grundrente "West"; Prägung der

  • BSG, 12.06.2003 - B 9 V 7/02 R

    Zahlung der Schwerstbeschädigtenzulage in den neuen Bundesländern ohne Absenkung

  • LSG Berlin-Brandenburg, 23.09.2010 - L 33 R 1239/08

    Aktueller Rentenwert (Ost); aktueller Rentenwert; Verfassungsgemäßheit

  • LSG Baden-Württemberg, 09.11.2006 - L 6 VG 2519/05

    Gewaltopferentschädigung - Hinterbliebenenrente - Unterhaltsersatzfunktion -

  • VG Augsburg, 18.09.2012 - Au 3 K 12.826

    Kostenbeitrag; Halbwaisengrundrente

  • VGH Bayern, 28.03.2006 - 15 BV 05.3089

    Berücksichtigung einer Witwenrente aus der gesetzlichen Unfallversicherung beim

  • LSG Berlin, 28.10.2003 - L 13 VG 45/02

    Anspruch auf Beschädigtengrundrente nach dem Opferentschädigungsgesetz (OEG) in

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht