Rechtsprechung
   BSG, 19.11.2019 - B 1 KR 13/19 R   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2019,39111
BSG, 19.11.2019 - B 1 KR 13/19 R (https://dejure.org/2019,39111)
BSG, Entscheidung vom 19.11.2019 - B 1 KR 13/19 R (https://dejure.org/2019,39111)
BSG, Entscheidung vom 19. November 2019 - B 1 KR 13/19 R (https://dejure.org/2019,39111)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,39111) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

    Zu dieser Entscheidung liegt der Volltext noch nicht vor. Sie können sich automatisch per E-Mail benachrichtigen lassen, wenn der Volltext erscheint. Nutzen Sie hierfür die kostenlose Merkfunktion (
    ) von dejure.org.

Kurzfassungen/Presse (5)

  • Bundessozialgericht (Pressemitteilung)

    Ein Akutkrankenhaus hat Anspruch auf Vergütung, wenn es einen Versicherten, der nur noch stationärer medizinischer Reha-Leistungen bedarf, so lange stationär weiterbehandelt, bis er einen Reha-Platz erhält.

  • juris.de (Pressemitteilung)

    Anspruch eines Akutkrankenhauses auf Vergütung bei Reha-Patient

  • beck-aktuell.NACHRICHTEN (Kurzinformation)

    Akutkrankenhaus hat Anspruch auf Vergütung für auf Reha-Platz wartenden Patienten

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Akutkrankenhaus hat Anspruch auf Vergütung für Behandlung eines auf einen Reha-Platz wartenden Patienten - Krankenkasse muss für Krankenhauskosten während Wartezeit auf freien Reha-Platz aufkommen


  • Vor Ergehen der Entscheidung:


  • Bundessozialgericht (Pressemitteilung - vor Ergehen der Entscheidung)

    Hat ein Akutkrankenhaus Anspruch auf Vergütung, wenn es einen Versicherten, der nur noch stationärer medizinischer Reha-Leistungen bedarf, so lange stationär weiterbehandelt, bis er einen Reha-Platz erhält?

Sonstiges

  • Bundessozialgericht (Terminmitteilung)

    Stadt Memmingen als Trägerin des Klinikums Memmingen ./. AOK Bayern - Die Gesundheitskasse

    Krankenversicherung

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht