Rechtsprechung
   BSG, 20.02.2001 - B 2 U 9/00 R   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2001,1848
BSG, 20.02.2001 - B 2 U 9/00 R (https://dejure.org/2001,1848)
BSG, Entscheidung vom 20.02.2001 - B 2 U 9/00 R (https://dejure.org/2001,1848)
BSG, Entscheidung vom 20. Februar 2001 - B 2 U 9/00 R (https://dejure.org/2001,1848)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,1848) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (11)

  • REHADAT Informationssystem (Volltext/Leitsatz/Kurzinformation)

    Unfallversicherung - Schadensersatz für zerstörte Brille - Abgrenzung zum Heilverfahren - Festbetragsregelung - Begriff des Hilfsmittels - Begrenzung des Schadensersatzanspruchs - Naturalrestitution -

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Kostenerstattung - Arbeitsunfall - Brille - Optikerrechnung - Krankenkasse - Brillenfassung - Brillengläser - Festbetrag

  • Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung PDF (Volltext/Leitsatz)

    Ersatz beschädigter oder zerstörter Brillen

  • heymanns.com PDF
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Keine Festbetragsregelung beim Schadensersatz für zerstörte Brille in der Unfallversicherung

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • aerzteblatt.de (Kurzinformation)

    Unfallversicherung: Neue Brille darf kosten

  • 123recht.net (Pressemeldung, 14.5.2001)

    Neue Brille von der Berufsgenossenschaft // Unfallversicherung zahlt mehr als Kasse

Papierfundstellen

  • BSGE 87, 301
  • NJW 2001, 3143 (Ls.)
  • NZS 2001, 547
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BSG, 09.11.2010 - B 2 U 24/09 R

    Gesetzliche Unfallversicherung - Arbeitsunfall - Hilfsmittel - Hörgerät - Raub -

    Er umfasst nur die in § 33 SGB V genannten und nicht wegen der Folgen eines Versicherungsfalles von einem anderen Leistungsträger als einem Unfallversicherungsträger geleisteten Hilfsmittel (vgl BSG vom 20.2.2001 - B 2 U 9/00 R - BSGE 87, 301, 303 f = SozR 3-2700 § 27 Nr. 1 S 4) .
  • BSG, 11.09.2001 - B 2 U 38/00 R

    Unfallversicherung - Schadensersatzanspruchshöhe für zerstörte Brille - keine

    Der Senat hat bereits entschieden, daß die Festbetragsregelung des § 31 Abs. 1 Satz 3 SGB VII auf einen Ersatzanspruch des § 27 Abs. 2 SGB VII nicht anzuwenden, dieser aber insoweit begrenzt ist, als Ersatz für Luxusausführungen nicht verlangt werden kann (BSG Urteil vom 20. Februar 2001 - B 2 U 9/00 R - zur Veröffentlichung in BSGE und SozR 3 vorgesehen).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht