Rechtsprechung
   BSG, 20.11.2003 - B 1 KR 55/02 B   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2003,22604
BSG, 20.11.2003 - B 1 KR 55/02 B (https://dejure.org/2003,22604)
BSG, Entscheidung vom 20.11.2003 - B 1 KR 55/02 B (https://dejure.org/2003,22604)
BSG, Entscheidung vom 20. November 2003 - B 1 KR 55/02 B (https://dejure.org/2003,22604)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,22604) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BUBRL-Ä Anl B Nr. 15; SGB V § 135 Abs. 1
    Gerichtliche Überprüfung der Entscheidungen des Bundesausschusses der Ärzte und Krankenkassen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LSG Bayern, 22.03.2007 - L 4 KR 1/07

    Lasik-Behandlung als unaufschiebbare Leistung; Kausalzusammenhang zwischen

    Nach der ständigen Rechtsprechung des BSG ist es nicht grundsätzlich die Aufgabe der Gerichte, die in einem ordnungsgemäßen Verfahren getroffene Entscheidung, mit der der Bundesausschuss der Ärzte und Krankenkassen eine neue Untersuchungs- und Behandlungsmethode von der Anwendung zu Lasten der Krankenversicherung ausgeschlossen hat, auf ihre medizinische Richtigkeit inhaltlich zu überprüfen (BSG vom 04.04.2006, B 1 KR 12/05 R; BSG vom 20.11.2003, B 1 KR 55/02 B (nicht veröffentlicht), BSG vom 19.02.2003 SozR 4-2500 § 135 Nr. 1).
  • LSG Bayern, 20.01.2005 - L 4 KR 209/02

    Kostenübernahme für eine Positronen-Emissions-Tomographie; Verletzung des

    Hat der Gemeinsame Bundesausschuss eine neue Untersuchungs- oder Behandlungsmethode von der Anwendung zu Lasten der Krankenversicherung ausgeschlossen, unterliegt diese Entscheidung nicht der inhaltlichen Überprüfung durch die Verwaltung und Gerichte (BSG a.a.O; BSG vom 28.03.2000 BSGE 86, 54 = SozR 3-2500 § 135 Nr. 14; BSG vom 20.11.2003, B 1 KR 55/02 B, unveröffentlicht).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht