Rechtsprechung
   BSG, 23.10.2018 - B 11 AL 21/17 R   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,42542
BSG, 23.10.2018 - B 11 AL 21/17 R (https://dejure.org/2018,42542)
BSG, Entscheidung vom 23.10.2018 - B 11 AL 21/17 R (https://dejure.org/2018,42542)
BSG, Entscheidung vom 23. Januar 2018 - B 11 AL 21/17 R (https://dejure.org/2018,42542)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,42542) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Arbeitslosenversicherung

  • Wolters Kluwer

    Anspruch auf Arbeitslosengeld; Berücksichtigung von Zeiten des Bundesfreiwilligendienstes im Bemessungsrahmen; Ummittelbarkeit des Anschlusses an ein Versicherungspflichtverhältnis

  • rewis.io

Kurzfassungen/Presse

  • Bundessozialgericht (Terminbericht)

    R. S. ./: Bundesagentur für Arbeit

    Arbeitslosenversicherung und übrige Aufgaben der Bundesagentur für Arbeit

Besprechungen u.ä.

  • Wolters Kluwer (Entscheidungsbesprechung)

    Berücksichtigung von Zeiten des Bundesfreiwilligendienstes bei Bemessung von Arbeitslosengeld

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZS 2019, 237
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BSG, 07.05.2019 - B 11 AL 18/18 R

    Arbeitslosengeldanspruch - Mindestbemessungsentgelt - Bewilligung von

    Sie begehrt für den Zeitraum vom 1.1.2014 bis 31.7.2014 höhere Geldleistungen, was auch im Höhenstreit dem Grunde nach (§ 130 Abs. 1 Satz 1 SGG) , also ohne exakte Bezifferung, zulässig ist (vgl zuletzt BSG vom 21.6.2018 - B 11 AL 8/17 R - SozR 4-4300 § 150 Nr. 4 RdNr 10; BSG vom 23.10.2018 - B 11 AL 21/17 R - RdNr 13) .

    Die - auch in einem Höhenstreit stets zu prüfenden (stRspr; vgl nur BSG vom 21.6.2018 - B 11 AL 8/17 R - SozR 4-4300 § 150 Nr. 4 RdNr 12; BSG vom 23.10.2018 - B 11 AL 21/17 R - RdNr 14) - Anspruchsvoraussetzungen für Alg liegen dem Grunde nach vor.

  • BSG, 12.03.2020 - B 11 AL 61/19 B

    Anrechnung von Mutterschaftsgeld als Arbeitsentgelt

    Was die Darlegung der Klärungsfähigkeit angeht, entspricht die in der Beschwerde vertretene Rechtsauffassung, dass der Teilabrechnungszeitraum vom 4.10.2014 bis 31.10.2014 zu berücksichtigen sei, nicht der Bemessungsregelung des § 150 Abs. 1 Satz 1 SGB III (vgl BSG vom 8.7.2009 - B 11 AL 14/08 R - SozR 4-4300 § 130 Nr. 6 RdNr 21; zuletzt BSG vom 23.10.2018 - B 11 AL 21/17 R - RdNr 23) .
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht