Rechtsprechung
   BSG, 28.08.2018 - B 8 SO 31/16 R   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,41427
BSG, 28.08.2018 - B 8 SO 31/16 R (https://dejure.org/2018,41427)
BSG, Entscheidung vom 28.08.2018 - B 8 SO 31/16 R (https://dejure.org/2018,41427)
BSG, Entscheidung vom 28. August 2018 - B 8 SO 31/16 R (https://dejure.org/2018,41427)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,41427) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Sozialhilfe

  • Wolters Kluwer

    Anspruch auf Leistungen der Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung nach dem SGB XII; Einbeziehung von Aufhebungs-, Erstattungs- und Aufrechnungsbescheiden in ein bereits anhängiges Widerspruchsverfahren

  • rewis.io

Sonstiges

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZS 2019, 559
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • BSG, 24.06.2020 - B 4 AS 7/20 R

    Sozialleistungen: Betriebskostenerstattungen anrechenbar?

    Für eine analoge Anwendung des § 86 Halbsatz 1 SGG bei fehlender Teilidentität ist mangels Regelungslücke (zu diesem Erfordernis etwa BSG vom 28.3.2017 - B 1 KR 15/16 R - BSGE 123, 10 = SozR 4-1300 § 107 Nr. 7, RdNr 18; BSG vom 11.9.2018 - B 1 KR 7/18 R - BSGE 126, 277 = SozR 4-7610 § 812 Nr. 8, RdNr 25 mwN; BSG vom 23.10.2018 - B 11 AL 20/17 R - SozR 4-6065 Art. 61 Nr. 1 RdNr 29) jedenfalls im Bereich der Grundsicherung für Arbeitsuchende kein Raum (wie hier auch für vertragsärztliche Honorarstreitigkeiten BSG vom 23.2.2005 - B 6 KA 45/03 R - SozR 4-1500 § 86 Nr. 2 RdNr 13 mwN; vgl auch BSG vom 25.11.2015 - B 3 KR 12/15 R - SozR 4-5420 § 9 Nr. 2 RdNr 16; im Ergebnis einhellige Meinung in der Literatur, siehe stellvertretend nur: Becker in Roos/Wahrendorf, BeckOGK, § 86 RdNr 14, Stand 1.9.2019; Schmidt in Meyer-Ladewig/Keller/Leitherer/Schmidt, SGG, 13. Aufl 2020, § 86 SGG RdNr 3; Senger in Schlegel/Voelzke, jurisPK-SGG, 2017, § 86 RdNr 21, 23 mwN; aA für das Sozialhilferecht für die Einbeziehung von Erstattungsbescheiden in ein Vorverfahren BSG vom 28.8.2018 - B 8 SO 31/16 R - SozR 4-1500 § 86 Nr. 4 RdNr 15 und für Folgezeiträume in einem obiter dictum zuletzt BSG vom 9.12.2016 - B 8 SO 14/15 R - juris RdNr 11; ferner BSG vom 17.6.2008 - B 8 AY 11/07 R - juris RdNr 10; BSG vom 14.4.2011 - B 8 SO 12/09 R - juris RdNr 11, insoweit in BSGE 108, 123 ff = SozR 4-3500 § 82 Nr. 7 nicht abgedruckt; wie hier hingegen bereits zu § 96 Abs. 1 SGG aF BSG vom 7.11.2006 - B 7b AS 14/06 R - BSGE 97, 242 = SozR 4-4200 § 20 Nr. 1, RdNr 30; BSG, Urteil vom 31.10.2007 - B 14/11b AS 59/06 R - juris RdNr 13; BSG vom 15.4.2008 - B 14/7b AS 58/06 R - SozR 4-4200 § 9 Nr. 5 RdNr 27; vgl zum Gleichlauf von § 86 Halbsatz 1 SGG und § 96 Abs. 1 SGG auch BSG vom 5.7.2017 - B 14 AS 36/16 R - SozR 4-1500 § 86 Nr. 3 RdNr 19 ff); die bloße Zweckmäßigkeit oder - ohnehin ambivalente - Gesichtspunkte der Prozessökonomie allein rechtfertigen die analoge Anwendung einer Rechtsnorm nicht.
  • BSG, 03.04.2019 - B 6 KA 64/17 R

    Vertragsärztliche Versorgung - Verbleiben des Versorgungsauftrages in einer

    Wenn die Kläger demgegenüber auf den "innerlichen Zusammenhang" der Bescheide hinweisen, so reicht das nach der Neufassung des § 96 SGG (durch das SGGArbGGÄndG vom 26.3.2008, BGBl I 444) für eine Anwendung dieser Norm nicht mehr aus (BSG Urteil vom 17.10.2012 - B 6 KA 40/11 R - SozR 4-2500 § 95 Nr. 27 RdNr 21; BSG Urteil vom 28.8.2018 - B 8 SO 31/16 R - SozR 4-1500 § 86 Nr. 4 RdNr 13; s auch Klein in juris-PK SGG, 2017, § 96 RdNr 23) .
  • LSG Nordrhein-Westfalen, 04.06.2020 - L 7 AS 1298/18
    Dies gilt anders als vom Sozialgericht angenommen auch für den Erstattungsbescheid (zur Anwendung von § 96 SGG auf Erstattungsbescheide BSG Urteil vom 28.08.2018 - B 8 SO 31/16 R).
  • LSG Niedersachsen-Bremen, 27.04.2020 - L 8 AY 20/19

    Kirchenasyl als rechtsmissbräuchliches Verhalten iSd § 2 Abs. 1 AsylbLG

    Das Klageverfahren bezieht sich auf den Zeitraum von Januar bis März 2019 (Bescheid vom 25.1.2019 in Gestalt des Widerspruchsbescheides vom 21.3.2019), wobei die konkludente Leistungsbewilligung für März 2019 durch Auszahlung der Leistungen nach § 3 AsylbLG Anfang des Monats in analoger Anwendung von § 86 SGG Gegenstand des mit dem Widerspruchsbescheid vom 21.3.2019 abgeschlossenen Vorverfahrens geworden ist (vgl. BSG, Urteil vom 28.8.2018 - B 8 SO 31/16 R - juris Rn. 14).
  • BSG, 08.04.2019 - B 8 SO 42/17 BH

    Bestimmung der abstrakten Angemessenheitsgrenze von Unterkunftskosten

    Insbesondere die Ausführungen des LSG, dass sämtliche Bescheide, die wegen des streitigen Zeitraums im Laufe des Widerspruchsverfahren ergangen sind (auch wenn sie lediglich konkludent durch Auszahlung erfolgt sind), Gegenstand des Verfahrens geworden sind, lassen keinen Verfahrensfehler erkennbar werden (vgl dazu zuletzt BSG vom 28.8.2018 - B 8 SO 31/16 R - zur Veröffentlichung in SozR 4 vorgesehen).
  • BSG, 08.04.2019 - B 8 SO 44/17 BH

    Nach Erlass eines Widerspruchsbescheids ergangene Bescheide für Folgezeiträume

    Zutreffend hat das LSG entschieden, dass sämtliche Bescheide, die im Laufe des Widerspruchsverfahrens gegen den Bescheid des 9.3.2015 ergangen sind (auch soweit sie lediglich konkludent durch Auszahlung erfolgt sind), in analoger Anwendung des § 86 SGG Gegenstand des dortigen Widerspruchsverfahrens geworden sind (vgl dazu zuletzt BSG vom 28.8.2018 - B 8 SO 31/16 R - zur Veröffentlichung in SozR 4 vorgesehen).
  • SG Aachen, 03.03.2020 - S 14 AS 62/20
    1 SGG direkt zur Anwendung käme, wäre im Alternativgeschehen die Vorschrift analog anzuwenden (bzgl. einer (extensiven) Analogiefähigkeit des § 86 SGG vgl. BSG, Urteil vom 28. August 2018 - B 8 SO 31/16 R -, SozR 4-1500 § 86 Nr. 4, Rn. 12; BSG, Urteil vom 04. März 2014 - B 1 KR 64/12 R -, BSGE 115, 158-164, SozR 4-2500 § 186 Nr. 4, Rn. 9).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht