Rechtsprechung
   BSG, 28.09.2017 - B 3 KS 1/17 R   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2017,36312
BSG, 28.09.2017 - B 3 KS 1/17 R (https://dejure.org/2017,36312)
BSG, Entscheidung vom 28.09.2017 - B 3 KS 1/17 R (https://dejure.org/2017,36312)
BSG, Entscheidung vom 28. September 2017 - B 3 KS 1/17 R (https://dejure.org/2017,36312)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,36312) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Rentenversicherung

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 2 S 1 KSVG, § 24 Abs 2 S 1 KSVG, § 25 KSVG
    Künstlersozialversicherung - Künstlersozialabgabepflicht - Honorar für Mitwirkung als Akteur (hier: Profi-Tänzer bzw Profi-Eiskunstläufer) in Fernsehproduktion des Factual Entertainment (hier: "Let's dance" und "Dancing on Ice") - keine künstlerische Leistung - Tanzsportler

  • Wolters Kluwer

    Keine Künstlersozialabgabepflicht für die Honorare der professionellen Tänzer bzw. Eistänzer in den Unterhaltungsshows "Let's Dance"/"Dancing on Ice" in der Künstlersozialversicherung; Abgrenzung von Kunst und Sport

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Künstlersozialabgabe; Fernsehformate "Let's Dance" und "Dancing on Ice"; Mitwirkende eines Factual-Entertainment-Formats; Besondere Legitimation für Belastungen mit Sozialversicherungsbeiträgen

  • rechtsportal.de

    KSVG § 2 S. 1; KSVG § 24 Abs. 2 S. 1; KSVG § 25
    Keine Künstlersozialabgabepflicht für die Honorare der professionellen Tänzer bzw. Eistänzer in den Unterhaltungsshows "Let's Dance"/"Dancing on Ice" in der Künstlersozialversicherung

Kurzfassungen/Presse (11)

  • Bundessozialgericht (Pressemitteilung)

    Professionelle (Eis-)Tänzer der TV-Shows "Let´s Dance" und "Dancing on Ice" sind keine Künstler im Sinne der Künstlersozialversicherung

  • Bundessozialgericht (Terminbericht)

    Künstlersozialversicherung; soziale Pflegeversicherung

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    KSK-Abgaben - Tänzer bei Lets Dance sind keine Künstler

  • lto.de (Kurzinformation)

    Sozialabgabe: "Let's Dance"-Profitänzer sind keine Künstler

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Professionelle (Eis-)Tänzer der TV-Shows "Let´s Dance" und "Dancing on Ice" sind keine Künstler im Sinne der Künstlersozialversicherung

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Tänzer der TV-Show "Let´s Dance" sind keine Künstler iSd. Künstlersozialversicherung

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Wann fällt die Künstlersozialabgabe an? Das Bundessozialgericht schafft weiter Klarheit!

  • tp-presseagentur.de (Kurzinformation)

    Professionelle (Eis-)Tänzer der TV-Shows "Let´s Dance" und "Dancing on Ice" sind keine Künstler im Sinne der Künstlersozialversicherung

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Für Professionelle (Eis-)Tänzer der TV-Shows "Let´s Dance" und "Dancing on Ice" sind keine Künstlersozialabgaben zu entrichten - Tänzer sind als Sportler und nicht als Künstler im Sinne der Künstlersozialversicherung anzusehen

  • datenbank.nwb.de (Kurzinformation)

    Künstlersozialversicherung - Künstlersozialabgabepflicht - Honorar für Mitwirkung als Akteur (hier: Profi-Tänzer bzw Profi-Eiskunstläufer) in Fernsehproduktion des Factual Entertainment (hier: "Let's dance" und "Dancing on Ice") - keine künstlerische Leistung - Tanzsportler


  • Vor Ergehen der Entscheidung:


  • Bundessozialgericht (Pressemitteilung - vor Ergehen der Entscheidung)

    Sind die in den TV-Shows "Let´s Dance" und "Dancing on Ice" mitwirkenden professionellen (Eis-)Tänzer Künstler im Sinne der Künstlersozialversicherung oder Sportler?

Besprechungen u.ä.

  • dgbrechtsschutz.de (Entscheidungsbesprechung, auf der Grundlage der Pressemitteilung)

    Heißer Tanz am Bundessozialgericht

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZS 2018, 286
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht