Rechtsprechung
   BVerfG, 02.06.2015 - 2 BvE 5/12, 2 BvE 3/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,14593
BVerfG, 02.06.2015 - 2 BvE 5/12, 2 BvE 3/13 (https://dejure.org/2015,14593)
BVerfG, Entscheidung vom 02.06.2015 - 2 BvE 5/12, 2 BvE 3/13 (https://dejure.org/2015,14593)
BVerfG, Entscheidung vom 02. Juni 2015 - 2 BvE 5/12, 2 BvE 3/13 (https://dejure.org/2015,14593)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,14593) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • lexetius.com
  • Bundesverfassungsgericht

    Einstellung zweier Organstreitverfahren nach Verzicht des Antragstellers auf sein Bundestagsmandat und Antragsrücknahme

  • rechtsprechung-im-internet.de

    §§ 63 ff BVerfGG, § 63 BVerfGG, § 46 Abs 1 S 1 Nr 4 BWahlG
    Einstellung zweier Organstreitverfahren nach Verzicht des Antragstellers auf sein Bundestagsmandat und Antragsrücknahme

  • Wolters Kluwer

    Rücknahme der Anträge i.R. der Organklage bzgl. Auskunfts-, Informations- und Beratungsrechten gegenüber der Bundesregierung und dem Deutschen Bundestag; Beteiligung des Parlaments an der Bewältigung der Krise der europäischen Währungsunion

  • rewis.io

    Einstellung zweier Organstreitverfahren nach Verzicht des Antragstellers auf sein Bundestagsmandat und Antragsrücknahme

  • ra.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Rücknahme der Anträge i.R. der Organklage bzgl. Auskunfts-, Informations- und Beratungsrechten gegenüber der Bundesregierung und dem Deutschen Bundestag; Beteiligung des Parlaments an der Bewältigung der Krise der europäischen Währungsunion

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Sonstiges

Papierfundstellen

  • BVerfGE 139, 239
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (13)

  • BVerfG - 2 BvR 1440/12 (anhängig)
    2 BvF 1/12 1. Ingrid Arndt-Brauer, Verfahren zur verfassungsrechtlichen Prüfung, Platz der Republik 1, 11011 Berlin ob die Verordnung über Ausnahmen von straßenverkehrsrechtlichen Vorschriften für Fahrzeuge und Fahrzeugkombinationen mit Überlänge und 213 weitere Antragsteller (LKWÜberIStVAusnV) vom 19. Dezember 2011 mit dem Grundgesetz vereinbar ist 2 BvE 5/12 Fraktion Die Linke gegen ESM und Fiskalpakt 2 BvE 6/12 BVerfG Antragsteller Streitsache Aktenzeichen 2 BvF 3/12 1. Regierung des Landes Baden-Württemberg, Verfahren zur verfassungsrechtlichen Prüfung, vertreten durch das Ministerium für Verkehr, ob die Verordnung über Ausnahmen von straßenverkehrsrec.~tlichen und Infrastruktur Vorschriften für Fahrzeuge und Fahrzeugkombinationen mit Uberlänge Hauptstätter Straße 67, 70178 Stuttgart (LKWÜberIStVAusnV) vom 19. Dezember 2011 mit dem Grundgesetz 2. Regierung des Landes Schleswig-Holstein, vereinbar ist vertreten durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie, Düsternbrooker Weg 94, 24105 Kiel 2 BvE 11/12 Nationaldemokratische Partei Deutschlands NPD, Antrag der NPD "Feststellung, dass die NPD nicht verfassungswidrig ist" vertr.
  • VerfG Schleswig-Holstein, 21.09.2017 - LVerfG 4/17

    Organstreitverfahren (Wortentzug) - Ordnungsruf in der 140. Sitzung des

    (vgl. zur vergleichbaren Rechtslage auf Bundesebene: BVerfG, Beschluss vom 2. Juni 2015 - 2 BvE 5/12 -, BVerfGE 139, 239 ff., Juris Rn. 13 m.w.N.).
  • BVerfG - 2 BvR 1438/12 (anhängig)
    2 BvF 1/12 1. Ingrid Arndt-Brauer, Verfahren zur verfassungsrechtlichen Prüfung, Platz der Republik 1, 11011 Berlin ob die Verordnung über Ausnahmen von straßenverkehrsrechtlichen Vorschriften für Fahrzeuge und Fahrzeugkombinationen mit Überlänge und 213 weitere Antragsteller (LKWÜberIStVAusnV) vom 19. Dezember 2011 mit dem Grundgesetz vereinbar ist 2 BvE 5/12 Fraktion Die Linke gegen ESM und Fiskalpakt 2 BvE 6/12 BVerfG Antragsteller Streitsache Aktenzeichen 2 BvF 3/12 1. Regierung des Landes Baden-Württemberg, Verfahren zur verfassungsrechtlichen Prüfung, vertreten durch das Ministerium für Verkehr, ob die Verordnung über Ausnahmen von straßenverkehrsrec.~tlichen und Infrastruktur Vorschriften für Fahrzeuge und Fahrzeugkombinationen mit Uberlänge Hauptstätter Straße 67, 70178 Stuttgart (LKWÜberIStVAusnV) vom 19. Dezember 2011 mit dem Grundgesetz 2. Regierung des Landes Schleswig-Holstein, vereinbar ist vertreten durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie, Düsternbrooker Weg 94, 24105 Kiel 2 BvE 11/12 Nationaldemokratische Partei Deutschlands NPD, Antrag der NPD "Feststellung, dass die NPD nicht verfassungswidrig ist" vertr.
  • BVerfG - 2 BvR 1439/12 (anhängig)
    2 BvF 1/12 1. Ingrid Arndt-Brauer, Verfahren zur verfassungsrechtlichen Prüfung, Platz der Republik 1, 11011 Berlin ob die Verordnung über Ausnahmen von straßenverkehrsrechtlichen Vorschriften für Fahrzeuge und Fahrzeugkombinationen mit Überlänge und 213 weitere Antragsteller (LKWÜberIStVAusnV) vom 19. Dezember 2011 mit dem Grundgesetz vereinbar ist 2 BvE 5/12 Fraktion Die Linke gegen ESM und Fiskalpakt 2 BvE 6/12 BVerfG Antragsteller Streitsache Aktenzeichen 2 BvF 3/12 1. Regierung des Landes Baden-Württemberg, Verfahren zur verfassungsrechtlichen Prüfung, vertreten durch das Ministerium für Verkehr, ob die Verordnung über Ausnahmen von straßenverkehrsrec.~tlichen und Infrastruktur Vorschriften für Fahrzeuge und Fahrzeugkombinationen mit Uberlänge Hauptstätter Straße 67, 70178 Stuttgart (LKWÜberIStVAusnV) vom 19. Dezember 2011 mit dem Grundgesetz 2. Regierung des Landes Schleswig-Holstein, vereinbar ist vertreten durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie, Düsternbrooker Weg 94, 24105 Kiel 2 BvE 11/12 Nationaldemokratische Partei Deutschlands NPD, Antrag der NPD "Feststellung, dass die NPD nicht verfassungswidrig ist" vertr.
  • BVerfG, 16.06.2015 - 2 BvR 1849/11

    Gestärkte Rechte von Beschuldigten bei Durchsuchungen

    2 BvF 1/12 1. Ingrid Arndt-Brauer, Verfahren zur verfassungsrechtlichen Prüfung, Platz der Republik 1, 11011 Berlin ob die Verordnung über Ausnahmen von straßenverkehrsrechtlichen Vorschriften für Fahrzeuge und Fahrzeugkombinationen mit Überlänge und 213 weitere Antragsteller (LKWÜberIStVAusnV) vom 19. Dezember 2011 mit dem Grundgesetz vereinbar ist 2 BvE 5/12 Fraktion Die Linke gegen ESM und Fiskalpakt 2 BvE 6/12 BVerfG Antragsteller Streitsache Aktenzeichen 2 BvF 3/12 1. Regierung des Landes Baden-Württemberg, Verfahren zur verfassungsrechtlichen Prüfung, vertreten durch das Ministerium für Verkehr, ob die Verordnung über Ausnahmen von straßenverkehrsrec.~tlichen und Infrastruktur Vorschriften für Fahrzeuge und Fahrzeugkombinationen mit Uberlänge Hauptstätter Straße 67, 70178 Stuttgart (LKWÜberIStVAusnV) vom 19. Dezember 2011 mit dem Grundgesetz 2. Regierung des Landes Schleswig-Holstein, vereinbar ist vertreten durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie, Düsternbrooker Weg 94, 24105 Kiel 2 BvE 11/12 Nationaldemokratische Partei Deutschlands NPD, Antrag der NPD "Feststellung, dass die NPD nicht verfassungswidrig ist" vertr.
  • BVerfG - 2 BvR 1564/12 (anhängig)
    2 BvF 1/12 1. Ingrid Arndt-Brauer, Verfahren zur verfassungsrechtlichen Prüfung, Platz der Republik 1, 11011 Berlin ob die Verordnung über Ausnahmen von straßenverkehrsrechtlichen Vorschriften für Fahrzeuge und Fahrzeugkombinationen mit Überlänge und 213 weitere Antragsteller (LKWÜberIStVAusnV) vom 19. Dezember 2011 mit dem Grundgesetz vereinbar ist 2 BvE 5/12 Fraktion Die Linke gegen ESM und Fiskalpakt 2 BvE 6/12 BVerfG Antragsteller Streitsache Aktenzeichen 2 BvF 3/12 1. Regierung des Landes Baden-Württemberg, Verfahren zur verfassungsrechtlichen Prüfung, vertreten durch das Ministerium für Verkehr, ob die Verordnung über Ausnahmen von straßenverkehrsrec.~tlichen und Infrastruktur Vorschriften für Fahrzeuge und Fahrzeugkombinationen mit Uberlänge Hauptstätter Straße 67, 70178 Stuttgart (LKWÜberIStVAusnV) vom 19. Dezember 2011 mit dem Grundgesetz 2. Regierung des Landes Schleswig-Holstein, vereinbar ist vertreten durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie, Düsternbrooker Weg 94, 24105 Kiel 2 BvE 11/12 Nationaldemokratische Partei Deutschlands NPD, Antrag der NPD "Feststellung, dass die NPD nicht verfassungswidrig ist" vertr.
  • BVerfG - 1 BvR 2146/10 (anhängig)
    2 BvF 1/12 1. Ingrid Arndt-Brauer, Verfahren zur verfassungsrechtlichen Prüfung, Platz der Republik 1, 11011 Berlin ob die Verordnung über Ausnahmen von straßenverkehrsrechtlichen Vorschriften für Fahrzeuge und Fahrzeugkombinationen mit Überlänge und 213 weitere Antragsteller (LKWÜberIStVAusnV) vom 19. Dezember 2011 mit dem Grundgesetz vereinbar ist 2 BvE 5/12 Fraktion Die Linke gegen ESM und Fiskalpakt 2 BvE 6/12 BVerfG Antragsteller Streitsache Aktenzeichen 2 BvF 3/12 1. Regierung des Landes Baden-Württemberg, Verfahren zur verfassungsrechtlichen Prüfung, vertreten durch das Ministerium für Verkehr, ob die Verordnung über Ausnahmen von straßenverkehrsrec.~tlichen und Infrastruktur Vorschriften für Fahrzeuge und Fahrzeugkombinationen mit Uberlänge Hauptstätter Straße 67, 70178 Stuttgart (LKWÜberIStVAusnV) vom 19. Dezember 2011 mit dem Grundgesetz 2. Regierung des Landes Schleswig-Holstein, vereinbar ist vertreten durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie, Düsternbrooker Weg 94, 24105 Kiel 2 BvE 11/12 Nationaldemokratische Partei Deutschlands NPD, Antrag der NPD "Feststellung, dass die NPD nicht verfassungswidrig ist" vertr.
  • BVerfG - 2 BvR 1563/12 (anhängig)
  • VerfGH Nordrhein-Westfalen, 25.08.2020 - VerfGH 65/20

    Einstellung eines Organstreitverfahrens nach übereinstimmender

  • VerfGH Nordrhein-Westfalen, 19.01.2021 - VerfGH 77/20

    Einstellung eines für erledigt erklärten Organstreitverfahrens

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht