Rechtsprechung
   BVerfG, 22.01.2020 - 1 BvR 556/19   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,2592
BVerfG, 22.01.2020 - 1 BvR 556/19 (https://dejure.org/2020,2592)
BVerfG, Entscheidung vom 22.01.2020 - 1 BvR 556/19 (https://dejure.org/2020,2592)
BVerfG, Entscheidung vom 22. Januar 2020 - 1 BvR 556/19 (https://dejure.org/2020,2592)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,2592) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Bundesverfassungsgericht

    Allgemeines Persönlichkeitsrecht bei Äußerung mit satirisch-spöttischer Anspielung ohne herabsetzenden Inhalt nicht verletzt

  • rechtsprechung-im-internet.de

    Art 1 Abs 1 GG, Art 2 Abs 1 GG, Art 5 Abs 1 S 1 GG, Art 9 Abs 3 GG, § 93a Abs 2 BVerfGG
    Nichtannahmebeschluss: Bildnisveröffentlichung eines Gewerkschaftsvorsitzenden in Werbeanzeige eines Autovermieters während eines Streiks ("Unser Mitarbeiter des Monats") verletzt nicht das allgemeine Persönlichkeitsrecht des Abgebildeten (Art 2 Abs 1 iVm Art 1 Abs 1 GG)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Nichtannahmebeschluss: Bildnisveröffentlichung eines Gewerkschaftsvorsitzenden in Werbeanzeige eines Autovermieters während eines Streiks ("Unser Mitarbeiter des Monats") verletzt nicht das allgemeine Persönlichkeitsrecht des Abgebildeten (Art. 2 Abs. 1 iVm Art. 1 Abs. 1 ...

  • rechtsportal.de

    BVerfGG § 93a Abs. 2
    Bildnisveröffentlichung eines Gewerkschaftsvorsitzenden in Werbeanzeige eines Autovermieters während eines Streiks als Verletzung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts des Abgebildeten i.R.d. Annahme der Verfassungsbeschwerde zur Entscheidung

  • datenbank.nwb.de

    Nichtannahmebeschluss: Bildnisveröffentlichung eines Gewerkschaftsvorsitzenden in Werbeanzeige eines Autovermieters während eines Streiks ("Unser Mitarbeiter des Monats") verletzt nicht das allgemeine Persönlichkeitsrecht des Abgebildeten (Art 2 Abs 1 iVm Art 1 Abs 1 GG)

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Chef der Lokführergewerkschaft scheitert mit Verfassungsklage gegen Sixt

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht