Rechtsprechung
   BVerfG, 23.05.2001 - 1 BvR 1392/99   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2001,3651
BVerfG, 23.05.2001 - 1 BvR 1392/99 (https://dejure.org/2001,3651)
BVerfG, Entscheidung vom 23.05.2001 - 1 BvR 1392/99 (https://dejure.org/2001,3651)
BVerfG, Entscheidung vom 23. Mai 2001 - 1 BvR 1392/99 (https://dejure.org/2001,3651)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,3651) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • Judicialis
  • Wolters Kluwer

    Verfassungsbeschwerde - Sachenrechtsbereinigung - Grundstückseigentum - Ankaufsrecht - Beitrittsgebiet - Legalenteignung. - Entschädigung - Inhalts- und Schrankenbestimmung - Gleichheitssatz

  • WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(Abodienst; oder: Einzelerwerb Volltext 11,50 €)

    Vereinbarkeit des dem Nutzer eines im Beitrittsgebiet gelegenen fremden Grundstücks im Sachenrechtsbereinigungsgesetz eingeräumten Ankaufsrechts mit dem Gleichheitsgebot und der Eigentumsgewährleistung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • nomos.de PDF, S. 32 (Leitsatz und Entscheidungsanmerkung)

    § 121 Abs. 2 SachenRBerG; Art. 3 Abs. 1, 14 Abs. 1 u. 3 GG
    Sachenrechtsbereinigung/Ankaufsberechtigung/Eigentumsgarantie/Gleichheitssatz

Besprechungen u.ä.

  • nomos.de PDF, S. 32 (Leitsatz und Entscheidungsanmerkung)

    § 121 Abs. 2 SachenRBerG; Art. 3 Abs. 1, 14 Abs. 1 u. 3 GG
    Sachenrechtsbereinigung/Ankaufsberechtigung/Eigentumsgarantie/Gleichheitssatz

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJ 2001, 531 (Ls.)
  • WM 2001, 1339
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BVerfG, 28.05.2004 - 1 BvR 1743/03

    Sachenrechtsbereinigung bei Bebauung eines fremden Grundstücks mit einem Wohn-

    Der Verfassungsbeschwerde kommt grundsätzliche verfassungsrechtliche Bedeutung nicht zu, weil die für ihre Beurteilung maßgeblichen verfassungsrechtlichen Fragen vom Bundesverfassungsgericht schon entschieden sind (vgl. vor allem BVerfGE 98, 17; 101, 54; 101, 239, sowie im Anschluss daran BVerfG, 2. Kammer des Ersten Senats, VIZ 2001, S. 330; VIZ 2001, S. 482; VIZ 2001, S. 483).
  • OLG Brandenburg, 08.11.2001 - 5 U 46/01

    Eigenheim im Rechtssinne gemäß § 5 Abs. 2 SachenRBerG

    Die Vorschrift des § 121 Abs. 2 SachenRBerG ist entgegen der Ansicht des Beklagten auch nicht verfassungswidrig (BVerfG, VIZ 2001, 482).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht