Rechtsprechung
   BVerfG, 24.09.2015 - 2 BvR 1686/15   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2015,28273
BVerfG, 24.09.2015 - 2 BvR 1686/15 (https://dejure.org/2015,28273)
BVerfG, Entscheidung vom 24.09.2015 - 2 BvR 1686/15 (https://dejure.org/2015,28273)
BVerfG, Entscheidung vom 24. September 2015 - 2 BvR 1686/15 (https://dejure.org/2015,28273)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,28273) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • lexetius.com
  • Bundesverfassungsgericht

    Der Abbruch des Auswahlverfahrens, durch welchen sich die Zusammensetzung des Bewerberkreises steuern lässt, erfordert einen sachlichen Grund

  • rechtsprechung-im-internet.de

    Art 19 Abs 4 GG, Art 33 Abs 2 GG
    Nichtannahmebeschluss: Keine Verletzung des Bewerbungsverfahrensanspruchs (Art 19 Abs 4 GG, Art 33 Abs 2 GG) durch Abbruch des Stellenbesetzungsverfahrens bei Vorliegen eines rechtfertigenden, sachlichen Grundes

  • Wolters Kluwer

    Abbruch eines Stellenbesetzungsverfahrens betreffend die Stelle eines Vorsitzenden Richters/einer Vorsitzenden Richterin am Bundesfinanzhof (BFH); Anspruch eines Beförderungsbewerbers auf ermessens- und beurteilungsfehlerfreie Entscheidung über seine Bewerbung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Abbruch eines Stellenbesetzungsverfahrens betreffend die Stelle eines Vorsitzenden Richters/einer Vorsitzenden Richterin am Bundesfinanzhof (BFH); Anspruch eines Beförderungsbewerbers auf ermessens- und beurteilungsfehlerfreie Entscheidung über seine Bewerbung

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Abbruch des Auswahlverfahrens

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ 2016, 237
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (15)

  • BVerfG, 20.09.2016 - 2 BvR 2453/15

    Bei Bundesrichterwahlen bedarf der Grundsatz der Bestenauslese aufgrund des

    Derartige Dokumentationspflichten bestehen auch für Verfahrensabläufe wie (die Begründung für) einen Verfahrensabbruch (vgl. BVerfG, Beschlüsse der 1. Kammer des Zweiten Senats vom 28. November 2011 - 2 BvR 1181/11 -, juris, Rn. 23, und vom 24. September 2015 - 2 BvR 1686/15 -, juris, Rn. 14).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 26.04.2018 - 6 B 355/18

    Beschwerde eines Stadtamtmanns i.R.e. Eilantrags auf Fortführung eines internen

    BVerfG, Beschluss vom 24. September 2015 - 2 BvR 1686/15 -, IÖD 2015, 266 = juris Rn. 14; BVerwG, Beschluss vom 10. Mai 2016 - 2 VR 2.15 -, a.a.O. Rn. 19, und Urteil vom 29. November 2012 - 2 C 6.11 -, a.a.O. Rn. 19; OVG NRW, Beschluss vom 30. Mai 2017 - 6 B 403/17 -, a.a.O. Rn. 6.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 30.04.2019 - 6 B 1707/18

    Fortsetzung eines Stellenbesetzungsverfahrens für eine Beförderungsstelle

    vgl. BVerfG, Beschluss vom 24. September 2015 - 2 BvR 1686/15 -, IÖD 2015, 266 = juris Rn. 14; BVerwG, Urteile vom 3. Dezember 2014 - 2 A 3.13 -, BVerwGE 151, 14 = juris Rn. 34, und vom 29. November 2012 - 2 C 6.11 -, BVerwGE 145, 185 = juris Rn. 19; OVG NRW, Beschluss vom 26. April 2018 - 6 B 355/18 -, NWVBl. 2018, 415 = juris Rn. 36.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 30.05.2017 - 6 B 403/17

    Darlegen der Gründe für den Abbruch eines Stellenbesetzungsverfahrens im

    vgl. BVerfG, Beschlüsse vom 28. November 2011 - 2 BvR 1181/11 -, a. a. O., Rn. 22, und vom 24. September 2015 - 2 BvR 1686/15 -, NVwZ 2016, 237 = juris, Rn. 14; BVerwG, Beschluss vom 10. Mai 2016 - 2 VR 2.15 -, BVerwGE 155 = juris, Rn. 18, sowie Urteile vom 25. April 1996 - 2 C 21.95 -, BVerwGE 101, 112, vom 26. Januar 2012 - 2 A 7.09 -, BVerwGE 141, 361 = juris, Rn. 27, vom 29. November 2012 - 2 C 6.11 -, a. a. O., Rn. 12 und 15 ff., und vom 3. Dezember 2014 - 2 A 3.13 -, BVerwGE 151, 14 = juris, Rn.19; OVG NRW, Beschlüsse vom 15. Mai 2006 - 6 A 604/05 -, juris, vom 23. Juni 2008 - 6 B 560/08 -, juris, vom 13. September 2012 - 6 B 596/12 -, juris, Rn. 15 ff., und vom 5. April 2017 - 6 A 1973/15 -, juris, Rn. 5.
  • VG Gelsenkirchen, 05.03.2019 - 12 L 2192/18

    Auswahlverfahren für das Amt des Präsidenten des Landessozialgerichts

    Soweit in dem Vermerk des Antragsgegners vom 12. November 2018 zudem angeführt wird, dass nach der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts, vgl. BVerfG, Beschluss vom 24. September 2015 - 2 BvR 1686/15 -, juris Rn. 19, gerade dann, wenn das Stellenbesetzungsverfahren ohnehin aufgrund einer einstweiligen Anordnung "angehalten" worden sei, eine Berücksichtigung weiterer ge-eigneter Bewerber geboten erscheinen könne, kann diese Erwägung nicht auf den hier vorliegenden Fall übertragen werden.
  • VG Augsburg, 22.03.2016 - Au 2 E 16.158

    Sachlicher Grund für den Abbruch eines Stellenbesetzungsverfahrens

    Darüber hinaus eröffnet erst die Dokumentation des sachlichen Grundes für den Abbruch des Auswahlverfahrens dem Gericht die Möglichkeit, die Beweggründe für die endgültige Beendigung des Verfahrens nachzuvollziehen (vgl. z. B. BVerfG, B.v. 24.9.2015 - 2 BvR 1686/15 - BayVBl 2016, 154; B.v. 28.11.2011 a. a. O.; BayVGH, B.v. 11.8.2015 a. a. O.; VG München, U.v. 21.10.2014 - M 3 K 12.4089 - juris Rn. 54).

    Der Abbruch wird schließlich in der Regel auch dann als sachlich gerechtfertigt angesehen, wenn - worauf im Vermerk vom 8. Januar 2016 ebenfalls abgestellt wird - dem Dienstherrn im Wege der einstweiligen Anordnung untersagt wurde, den von ihm ausgewählten Bewerber zu ernennen (BVerfG, B.v. 24.9.2015 a. a. O.; BVerwG, U.v. 29.11.2012 a. a. O.).

  • LAG Rheinland-Pfalz, 07.04.2016 - 2 SaGa 10/15

    Abbruch eines Auswahlverfahrens

    Die Verfügungsbeklagte hat den sachlichen Grund für den Abbruch des Besetzungsverfahrens auch hinreichend dokumentiert ( vgl. hierzu BVerfG 24. September 2015 - 2 BvR 1686/15 - Rn. 14, ZTR 2015, 725; BVerwG 03. Dezember 2014 - 2 A 3/13 - Rn. 34, NVwZ 2015, 1066 ).
  • OVG Sachsen, 22.02.2016 - 2 A 543/15

    Stellenbesetzung; Hochschullehrer; Besetzungsverfahren; Abbruch; Rektor;

    9 Der Senat hält an diesen Maßstäben, die durch aktuelle höchstrichterliche Entscheidungen (vgl. BVerwG, Urt. v. 3. Dezember 2014 - 2 A 3.13 - und BVerfG, Beschl. v. 24. September 2015 - 2 BvR 1686/15 -, beide juris) bestätigt wurden, fest.
  • LAG Berlin-Brandenburg, 13.07.2017 - 10 Sa 598/17

    Bewerberverfahrensanspruch - Abbruch des Stellenbesetzungsverfahrens -

    Der für den Abbruch maßgebliche Grund muss, sofern er sich nicht evident aus dem Vorgang selbst ergibt, schriftlich dokumentiert werden (BVerfG, Beschluss vom 24. September 2015 - 2 BvR 1686/15 m.w.N.).
  • VGH Bayern, 15.10.2015 - 6 CE 15.1847

    Stellenbesetzungsverfahren, Dienstherr, Verwaltungsgerichte,

    Der maßgebliche Grund für den Abbruch muss jedenfalls dann, wenn er sich nicht evident aus dem Vorgang selbst ergibt, schriftlich dokumentiert werden (ständige Rechtsprechung; etwa BVerfG, B.v. 24.9.2015 - 2 BvR 1686/15 - juris Rn. 14; BayVGH, B.v. 11.8.2015 - 6 CE 15.1379 - juris Rn. 13 bis 15).
  • VG Trier, 25.04.2018 - 7 L 1947/18

    Bewerbung um eine Beförderungsstelle; hier: Antrag nach § 123 VwGO

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 12.04.2018 - 6 A 1749/16

    Fortführung eines abgebrochenen Stellenbesetzungsverfahrens eines Kriminalrats

  • VG Potsdam, 03.08.2018 - 11 L 555/18

    Recht der Richter

  • OVG Bremen, 03.12.2018 - 2 B 256/18

    Referatsleitung im Referat 12 (A 16) - Abbruch; Abbruch des

  • VG Gelsenkirchen, 21.03.2016 - 12 L 2332/15

    Abbruch; Stellenbesetzungsverfahren; Beförderung; sachlicher Grund;

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht