Rechtsprechung
   BVerfG, 25.09.2000 - 1 BvR 1498/00   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2000,8638
BVerfG, 25.09.2000 - 1 BvR 1498/00 (https://dejure.org/2000,8638)
BVerfG, Entscheidung vom 25.09.2000 - 1 BvR 1498/00 (https://dejure.org/2000,8638)
BVerfG, Entscheidung vom 25. September 2000 - 1 BvR 1498/00 (https://dejure.org/2000,8638)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2000,8638) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Judicialis
  • Jurion

    Einstweilige Anordnung - Bundesverfassungsgericht - Hundehaltung - Tierhaltung - Hund - Hundeverordnung - Verfassungsbeschwerde - Eigentumsgarantie - Gleichheitssatz

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • nomos.de PDF, S. 40 (Leitsatz und Entscheidungsanmerkung)

    Art. 2 Abs. 1, 3 Abs. 1, 14 Abs. 1 GG; §§ 3, 4 Abs. 1, 5a, 8 Abs. 2 HundeVO Bln
    HundeVO Bln/teilweise Außervollzugsetzung/Eilschutzverfahren

Besprechungen u.ä.

  • nomos.de PDF, S. 40 (Leitsatz und Entscheidungsanmerkung)

    Art. 2 Abs. 1, 3 Abs. 1, 14 Abs. 1 GG; §§ 3, 4 Abs. 1, 5a, 8 Abs. 2 HundeVO Bln
    HundeVO Bln/teilweise Außervollzugsetzung/Eilschutzverfahren

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ 2000, 1408
  • NJ 2001, 35 (Ls.)



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • OVG Hamburg, 24.04.2001 - 2 Bs 11/01
    Bei dieser Beurteilung des Anordnungsgrundes ist ein strenger Maßstab anzulegen, weil die Antragsteller begehren, daß die Verpflichtungen aus einer Rechtsvorschrift, der Hundeverordnung, vorläufig nicht auf sie angewendet wenden soll (vgl.: BVerfG, Beschluß vom 25. September 2000, NVwZ 2000 S. 1408; OVG Lüneburg, Beschluß vom 31. August 2000, NVwZ 2000 S. 1440; OVG Hamburg, Beschluß vom 9. Februar 2001 - 2 Bs 360/00 -).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht