Rechtsprechung
   BVerfG - 2 BvL 6/62   

Anhängiges Verfahren
Zitiervorschläge
https://dejure.org/9999,122974
BVerfG - 2 BvL 6/62 (https://dejure.org/9999,122974)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/9999,122974) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Sonstiges

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BVerfG - 1 BvL 6/62 (anhängig)
    1 BvL 6/62 10.5.62 OLG Oldenburg 6.3.62 ob § 3 Abs. 2 des Wohnungsbauprämiengesetzes verfassungswidrig ist, soweit er für die Feststellung des Prämienhöchstbetrages die Zusammenrechnung der Aufwendungen des Prämienberechtigten und seines Ehegatten anordnet, 941 1 BvL 9/62 14.6.62 Landessozialge - richt Bad.-Württ. ob Artikel 2 § 4 Abs. 1 des Gesetzes zur Neuregelung des Rechts der Rentenversicherung der Arbeiter (ArVNG) 2.3.62 vom 23. Februar 1957 (BGBl. I S. 45) mit Artikel 2 und 20 Abs. 3 GG vereinbar ist, 942 1 BvL 8/62 OLG Stuttgart ob § 116 Abs. 1 Satz 3 und § 4 BNotO verfassungsgemäß 19.6.62 11.4.62 sind, ob 944 2 BvL 9/62 27.6.62 AG Köln 2.5.62 a) Artikel I Nr. 10 des Gesetzes zur Änderung des Zweiten Wohnungsbaugesetzes, anderer wohnungsbaurechtlicher Vorschriften und über die Rückerstattung von Baukostenzuschüssen vom 21. Juli 1961 (BGBl. I S. 1041), soweit diese Vorschrift den Satz 2 des Absatzes 4 des § 50 des Zweiten Wohnungsbaugesetzes ändert und soweit diese Änderung bereits am 20. Juli 1961 abgeschlossene Tatbestände betrifft, b) Artikel VII des Gesetzes zur Änderung des Zweiten Wohnungsbaugesetzes, anderer wohnungsbaurechtlicher Vorschriften und über die Rückerstattung von Baukostenzuschüssen vom 21. Juli 1961 (BGBl. I S. 1041), soweit diese Vorschrift den Satz 2 des Absatzes 3 in § 30 des Ersten Bundesmietengesetzes einführt und soweit diese neue Vorschrift bereits am 20. Juli 1961 abgeschlossene Tatbestände betrifft, das Grundgesetz verletzen, 946 1 BvL 7/62 Sozialgericht ob Artikel 2 § 5 Abs. 1 in Verbindung mit Artikel 2 § 49 2.7.62 Wiesbaden 12.2.62 AnVNG und Artikel 1 § 10 AnVNG gegen das Grundgesetz verstoßen, 947 2 BvL 4/62 5.7.62 AG Krefeld 19.2.62 ob das Straßenverkehrsgesetz in der Fassung der Bekanntmachung vom 19. Dezember 1952 (BGBl. I S. 837), insbesondere die §§ 6, 21 und 27, verfassungswidrig sind, 948 2 BvL 6/62 5.7.62 AG Dillenburg 7.3.62 ob § 21 StVG, §§ 2, 71 StVZO mit Artikel 104 GG vereinbar sind, 950 2 BvL 12/62 19.7.62 Verwaltungs - gerichtshof ob § 84 Abs. 2 Satz 1 des Polizeigesetzes vom 21. November 1955 (Bad.-Württ. GesBl. S. 249) mit Artikel 28 Abs. 2 Baden-Württ. Satz 1 GG vereinbar ist, 23.6.62 951 2 BvL 11/62 VerwG Köln ob § 10 Abs. 2 Satz 1 des Gesetzes über Maßnahmen auf 20.7.62 17.5.62 dem Gebiete der tierischen Erzeugung (Tierzuchtgesetz) vom 7. Juli 1949 (WiGBl. S. 181) mit Artikel 80 Abs. 1 Satz 1 GG vereinbar ist, Deutscher Bundestag - 4. Wahlperiode Drucksache IV/701 Lfd.
  • BVerfG - 1 BvL 9/62 (anhängig)
    1 BvL 9/62 14.6.62 Landessozialge - richt Bad.-Württ. ob Artikel 2 § 4 Abs. 1 des Gesetzes zur Neuregelung des Rechts der Rentenversicherung der Arbeiter (ArVNG) 2.3.62 vom 23. Februar 1957 (BGBl. I S. 45) mit Artikel 2 und 20 Abs. 3 GG vereinbar ist, 942 1 BvL 8/62 OLG Stuttgart ob § 116 Abs. 1 Satz 3 und § 4 BNotO verfassungsgemäß 19.6.62 11.4.62 sind, ob 944 2 BvL 9/62 27.6.62 AG Köln 2.5.62 a) Artikel I Nr. 10 des Gesetzes zur Änderung des Zweiten Wohnungsbaugesetzes, anderer wohnungsbaurechtlicher Vorschriften und über die Rückerstattung von Baukostenzuschüssen vom 21. Juli 1961 (BGBl. I S. 1041), soweit diese Vorschrift den Satz 2 des Absatzes 4 des § 50 des Zweiten Wohnungsbaugesetzes ändert und soweit diese Änderung bereits am 20. Juli 1961 abgeschlossene Tatbestände betrifft, b) Artikel VII des Gesetzes zur Änderung des Zweiten Wohnungsbaugesetzes, anderer wohnungsbaurechtlicher Vorschriften und über die Rückerstattung von Baukostenzuschüssen vom 21. Juli 1961 (BGBl. I S. 1041), soweit diese Vorschrift den Satz 2 des Absatzes 3 in § 30 des Ersten Bundesmietengesetzes einführt und soweit diese neue Vorschrift bereits am 20. Juli 1961 abgeschlossene Tatbestände betrifft, das Grundgesetz verletzen, 946 1 BvL 7/62 Sozialgericht ob Artikel 2 § 5 Abs. 1 in Verbindung mit Artikel 2 § 49 2.7.62 Wiesbaden 12.2.62 AnVNG und Artikel 1 § 10 AnVNG gegen das Grundgesetz verstoßen, 947 2 BvL 4/62 5.7.62 AG Krefeld 19.2.62 ob das Straßenverkehrsgesetz in der Fassung der Bekanntmachung vom 19. Dezember 1952 (BGBl. I S. 837), insbesondere die §§ 6, 21 und 27, verfassungswidrig sind, 948 2 BvL 6/62 5.7.62 AG Dillenburg 7.3.62 ob § 21 StVG, §§ 2, 71 StVZO mit Artikel 104 GG vereinbar sind, 950 2 BvL 12/62 19.7.62 Verwaltungs - gerichtshof ob § 84 Abs. 2 Satz 1 des Polizeigesetzes vom 21. November 1955 (Bad.-Württ. GesBl. S. 249) mit Artikel 28 Abs. 2 Baden-Württ. Satz 1 GG vereinbar ist, 23.6.62 951 2 BvL 11/62 VerwG Köln ob § 10 Abs. 2 Satz 1 des Gesetzes über Maßnahmen auf 20.7.62 17.5.62 dem Gebiete der tierischen Erzeugung (Tierzuchtgesetz) vom 7. Juli 1949 (WiGBl. S. 181) mit Artikel 80 Abs. 1 Satz 1 GG vereinbar ist, Deutscher Bundestag - 4. Wahlperiode Drucksache IV/701 Lfd.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht