Rechtsprechung
   BVerwG, 01.10.1971 - VII C 10.68   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1971,241
BVerwG, 01.10.1971 - VII C 10.68 (https://dejure.org/1971,241)
BVerwG, Entscheidung vom 01.10.1971 - VII C 10.68 (https://dejure.org/1971,241)
BVerwG, Entscheidung vom 01. Januar 1971 - VII C 10.68 (https://dejure.org/1971,241)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1971,241) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer

    Entrichtung eines Gewerbesteuerausgleichsbetrags - Landesrechtliche Regelung des Gewerbesteuerausgleiches

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (23)

  • BVerwG, 24.10.2001 - 6 C 3.01

    Unterhaltungsspiel "Laserdrom"

    Nichts anderes gilt für die in diesem Zusammenhang ggf. erforderliche Bestimmung der Reichweite der baurechtlichen Bescheide einschließlich der zutreffenden Anwendung der hierfür maßgeblichen Auslegungsgrundsätze (vgl. §§ 133, 157 BGB), die das einschlägige Landesbau- und Landesordnungsrecht ergänzen (vgl. Urteil vom 1. Oktober 1971 - BVerwG VII C 10.68 - Buchholz 310 § 137 VwGO Nr. 50).
  • BVerwG, 08.02.1974 - VII C 16.71

    Gebrauch eines nichtamtlichen Gemeindenamens als Bezeichnung für Bahnhof

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • BVerwG, 27.02.1976 - VII C 44.74

    Vornahme eines Verwaltungsakts - Wiederholen eines Antrags - Jahresfrist -

    Dienstrechts -, so daß die betreffenden Vorschriften und Rechtsgrundsätze hier ebensowenig revisibel sind wie die allgemeinen Grundsätze des Verwaltungsrechts, wenn sie nicht der Ergänzung von Bundesrecht dienen (vgl. hierzu BVerwGE 27, 129 [131]; Urteil vom 1. Oktober 1971 - BVerwG VII C 10.68 [JZ 1972, 119 = VerwRspr. 23 S. 767]; Beschluß vom 29. Juni 1972 - BVerwG VII B 15.71 - [DVBl. 1973, 373]).
  • BFH, 15.11.1978 - I R 65/76

    Vergütung - Kreditausschuß - Öffentlich-rechtliche Sparkasse - Verwaltungsrat -

    Soweit das FG Bestand und Inhalt dieser landesrechtlichen Vorschriften festgestellt hat, ist der Senat gebunden (§ 118 Abs. 1 Satz 1 der Finanzgerichtsordnung - FGO -), weil ihm die Prüfung des angefochtenen Urteils nur im Hinblick auf die Verletzung von Bundesrecht erlaubt ist (Urteil des BFH vom 18. Februar 1970 I R 157/67, BFHE 99, 42 [46], BStBl II 1970, 519; Urteile des Bundesverwaltungsgerichts - BVerwG - vom 15. Juli 1975 VII C 33/73, Höchstrichterliche Finanzrechtsprechung 1976 S. 181 - HFR 1976, 181 -, und vom 1. Oktober 1971 VII C 10/68, Buchholz, Sammel- und Nachschlagewerk der Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts, 310, § 137 der Verwaltungsgerichtsordnung - VwGO - Nr. 50; Urteil des Bundesgerichtshofs - BGH - vom 30. April 1957 V ZR 75/56, BGHZ 24, 159).
  • BVerwG, 13.09.1978 - 8 C 18.78

    Rücknahme eines Vertriebenenausweises - Ausstellungsbehörde - Örtliche

    Denn anzuwenden sind hier die allgemeinen Verwaltungsrechtlichen Grundsätze, die insoweit Bundesrecht darstellen, weil sie die bundesrechtliche Vorschrift in § 15 Abs. 5 Satz 2 BVFG über die Aufhebung von Ausweisen ergänzen (BVerwGE 2, 22 [BVerwG 21.01.1955 - II C 177/54] [23]; 27, 129 [131]; 32, 252 [254]; Urteil vom 1. Oktober 1971 - BVerwG 7 C 10.68 - [Buchholz 310 § 137 VwGO Nr. 50]).
  • BVerwG, 13.09.1978 - 8 C 4.78
    Denn anzuwenden sind hier die allgemeinen verwaltungsrechtlichen Grundsätze, die insoweit Bundesrecht darstellen, weil sie die bundesrechtliche Vorschrift in § 15 Abs. 5 Satz 2 BVFG über die Aufhebung von Ausweisen ergänzen (BVerwGE 2, 22 [BVerwG 21.01.1955 - II C 177/54] [23]; 27, 129 [131]; 32, 252 [254]; Urteil vom 1. Oktober 1971 - BVerwG 7 C 10.68 - [Buchholz 310 § 137 VwGO Nr. 50]).
  • BVerwG, 03.11.1982 - 2 C 63.81

    Anwendung des Beamtenrechts auf beamtenähnliche öffentlich-rechtliche

    Von Organen des Bundes gesetzt sind weder die Satzung der Beklagten noch die Dienstordnung noch die im Verfahren erörterten besoldungsrechtlichen Gesetze des Landes Nordrhein-Westfalen, die übrigens hier nicht als Landesrecht, sondern aufgrund der Bezugnahmen im Satzungsrecht und damit als dessen Bestandteil heranzuziehen sind (vgl. entsprechend für die Bezugnahme auf Bundesrecht BVerwGE 57, 204 [206]; Urteile vom 25. Oktober 1961 - BVerwG V C 134.60 - [Buchholz 310 § 137 VwGO Nr. 11], vom 1. Oktober 1971 - BVerwG VII C 10.68 - [Buchholz a.a.O. Nr. 50 = VerwRspr. 23, 767] und vom 30. Januar 1974 - BVerwG VIII C 12.73 - [Buchholz a.a.O. Nr. 69]).
  • BVerwG, 09.03.1984 - 8 C 133.81

    Sozialer Wohnungsbau - Öffentliche Förderung - Zinshilfe - Tilgungshilfe -

    Nach diesen allgemeinen Auslegungsgrundsätzen, die gemäß § 137 Abs. 1 Nr. 1 VwGO revisibel sind, soweit sie Bundesrecht ergänzen (ständige Rechtsprechung, vgl. Urteile vom 1. Oktober 1971 - BVerwG VII C 10.68 - Buchholz 310 § 137 VwGO Nr. 50 S. 15 m.weit.Nachw. und vom 14. Januar 1983 a.a.O.), konnte die auszulegende Klausel der Nr. 5 Satz 1 des Bewilligungsbescheides vom 28. Mai 1964 bei objektiver Würdigung von dem Adressaten nur in dem Sinne verstanden werden, daß (auch) nach planmäßiger Tilgung der dem verbürgten Hypothekendarlehen nachgehenden Belastungen (Finanzierungsmittel) die Zins- und Tilgungshilfe entsprechend herabgesetzt werden würde.
  • BVerwG, 03.06.1977 - 7 C 12.76

    Begriff des Wegfalls der Würdigkeit eines Feuerwehrmannes

    Nach der ständigen Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts sind bundesrechtliche Vorschriften, die zur Ausfüllung oder Ergänzung von Landesrecht herangezogen werden, insoweit Landesrecht und gemäß § 137 Abs. 1 VwGO der revisionsgerichtlichen Nachprüfung nicht zugänglich (vgl. Urteile des Senats vom 1. Oktober 1971 - BVerwG VII C 10.68 - [Buchholz 310 § 137 VwGO Nr. 50] und vom 8. September 1972 - BVerwG VII C 41.70 und 56.70 - [Buchholz 401.84 Nr. 19]; Beschlüsse des Senats vom 20. Dezember 1972 - BVerwG VII B 79.71 - und vom 7. April 1976 - BVerwG VII B 159.75 -).
  • BVerwG, 18.12.1979 - 1 C 72.76

    Erteilung eines Waffenscheines für eine scharfe Faustfeuerwaffe - Bedürfnis im

    Zu dieser Annahme konnte das Berufungsgericht nur gelangen, weil es den vom Kläger im Verwaltungsverfahren gestellten Antrag nicht als Willenserklärung gewertet hat, bei dessen Auslegung in entsprechender Anwendung des § 133 BGB (BVerwG, Urteil vom 1. Oktober 1971 - BVerwG 7 C 10.68 - [Buchholz 310 § 137 VwGO Nr. 50] im Anschluß an BVerwGE 16, 198 [BVerwG 10.07.1963 - VI C 91/60] [203]) der wirkliche Wille zu erforschen ist.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 22.01.2004 - 19 A 1876/02

    Anforderungen an die Substantiierung des wissenschaftlichen

  • BVerwG, 24.04.1980 - 7 B 64.80

    Beschwerde gegen die Nichtzulassung der Revision - Grundsätzliche Bedeutung einer

  • BVerwG, 04.07.1990 - 8 ER 601.90

    Gewährung von Prozesskostenhilfe - Grundsätzliche Bedeutung einer Rechtssache -

  • BVerwG, 29.06.1987 - 8 B 49.87

    Darlegung der grundsätzlichen Bedeutung einer Rechtssache in der

  • BVerwG, 04.11.1980 - 7 B 207.79

    Klageerhebung nach Ablauf der einjährigen Frist des § 76

  • BVerwG, 21.09.1973 - IV B 144.73

    Zulässigkeit und Begründetheit einer Beschwerde gegen die Nichtzulassung der

  • BVerwG, 22.01.1973 - IV B 181.72

    Beschwerde gegen die Nichtzulassung einer Revision - Grundsätzliche Bedeutsamkeit

  • BVerwG, 20.12.1972 - VII B 79.71

    Anschluss an die öffentliche Wasserversorgung - Irrevisibilität von zur

  • BVerwG, 20.12.1972 - VII CB 52.70
  • BVerwG, 20.09.1976 - 4 B 112.76

    Zulässigkeit und Begründetheit einer Beschwerde gegen die Nichtzulassung der

  • BVerwG, 10.01.1973 - IV B 198.72

    Beschwerde gegen die Nichtzulassung einer Revision - Anforderungen an die

  • BVerwG, 10.01.1973 - IV B 194.72

    Beschwerde gegen die Nichtzulassung einer Revision - Anforderungen an die

  • BVerwG, 03.07.1972 - IV B 37.72

    Beschwerde gegen die Nichtzulassung einer Revision - Einhaltung von

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht