Rechtsprechung
   BVerwG, 02.05.2005 - 6 B 9.05   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2005,20035
BVerwG, 02.05.2005 - 6 B 9.05 (https://dejure.org/2005,20035)
BVerwG, Entscheidung vom 02.05.2005 - 6 B 9.05 (https://dejure.org/2005,20035)
BVerwG, Entscheidung vom 02. Mai 2005 - 6 B 9.05 (https://dejure.org/2005,20035)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,20035) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Bundesverwaltungsgericht
  • Jurion

    Beschwerde wegen Nichtzulassung der Revision im Telekommunikationsrecht gestützt auf die grundsätzliche Bedeutung der Rechtssache sowie der Divergenzrüge - Grundsätzliche Bedeutung der Frage zur gerichtlichen Befugnis im Fall der Aufhebung einer Entgeltgenehmigung nach dem Telekommunikationsgesetz (TKG) - Grundlagen für die teilweise Aufhebung eines Verwaltungsaktes - Materielle Teilbarkeit einer Entgeltgenehmigung nach dem TKG - Darlegungsanforderungen der Revisionszulassungsgründe im Fall der Rechtsänderung während der noch andauernden befristeten telekommunikationsrechtlichen Entgeltgenehmigung - Folgen des Fehlens eines Aufhebungsanspruchs - Grundsätze zur grundsätzlichen Bedeutung von Rechtsfragen auf Grund ausgelaufenen Rechts - Konzeption der Entgeltregulierung nach dem TKG 2004

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht